Modul zum anzeigen von Artikeln

  • Hallo,


    die Überschrift klingt einfach, ist es aber nicht - leider.

    Ich bin auf der Suche nach einem Modul, welches mir unterhalb eines Lead-Artikels weitere Artikel anzeigt.


    Diese Artikel möchte ich aber selbst definieren: zwei davon sollen immer die aktuellsten sein, zwei/drei weitere sollen fest definierte Artikel sein, welche weitere Informationen zum Hauptartikel liefern.


    Also quasi ein Baukastensystem.

    Ach so - schön aussehen soll es auch noch :-)

    Klar, nun könnte man hergehen und die Module vergewaltigen und doppeln - aber das ist nicht Sinn der Sache und komisch aussehen tut es auch noch.


    Nein, Spaß beiseite - so etwas habe ich unter den Modulen noch nicht gefunden, aber vielleicht kennt ja jmd. von euch so etwas? Oder von den Entwicklern hier hat so etwas im Portfolio - Man weiß ja nie, gerne auch gg. Bezahlung.


    Über Tipps und Hinweise würde ich mich sehr freuen!

    Grüße,

    Mitcha

  • Ich bin ebenfalls ein großer Fan von Joomla eigenen Boardmitteln.

    Aber welche meinst du genau, was wäre dein Ansatz das damit zu realisieren?


    Ich möchte gerne immer erst in einen Test gehen, ob das gedachte später in der Realität auch Sinn ergibt. Von daher ist mir das Aussehen in Schritt 1 erst einmal sekundär wichtig.

  • Ganz trivial ist es nicht wenn man es selbst machen will.

    Das erste könntest du durch ein Override des Newsflash Moduls erreichen, vielleicht auch ganz ohne Override.


    Für das zweite musst du ja eine Zuordnung treffen, welche deine "passenden Artikel" zu einem Artikel sind.

    Du hast ja schon darüber geschrieben. Wie du das machst ist die Frage.

    Über custom-Fields? Über Tags?


    Hier würde ich ein com_custom modul verwenden und etwas Code einpflanzen

    Alternativ neue Module schreiben - ganz ohne Programmierung geht es nicht.


    Schau jedenfalls die Erweiterung von Chris einmal an

  • time4mambo

    Das ist ein guter Ansatz, leider bin ich da schon in der Kategorie, bzw. ich möchte das in der Kategorie anzeigen.


    firstlady


    ja, ich nutze schon ein Override des mod-article_latest.


    Hab die Schleife auf 4 erweitert und das Letzte ist "händisch hinzugefügter" Code. Funktioniert, ist aber nicht gerade schön und ich will das "professioneller" machen - auch hübscher :-)


    Neuer Ansatz - selber machen, brauche aber Hilfe

    Habe nun aber einen anderen Ansatz gefunden mit Joomla und Bootstrap

    http://www.joostrap.com/suppor…joomla-bootstrap-articles


    Womit ich ein Problem habe, ist das erste Bild im Artikel "zu finden" und das zweite Problem wird wahrscheinlich die Bildgröße sein.

    Aber Momentan sieht es so aus, wobei noch viel händischer Code dabei ist:





    Frage/n:

    Wie komme ich an das erste Bild im Content?

    Wie "croppe" ich die Bilder und am besten noch mit Cache?

  • Wie komme ich an das erste Bild im Content?

    Sei der <img - Tag in $item->text (hängt halt mal wieder von der Umgebung ab), dann hilft vielleicht die folgende Funktion weiter, die allerdings aus einer meiner größeren stammt und für hier nicht vollständig abgespeckt wurde. Das RegEx-$muster ist wohl ein klein wenig überdimensioniert für deine Zwecke. Ähnliches mit preg_match gibt's aber reichlich im Netz.

    Wie "croppe" ich die Bilder und am besten noch mit Cache?

    Zum Croppen/Zuschneiden verwende ich oft SIGE-Plugin. Im ""einfachsten"" Fall alle Bilder in einen Ordner. 1x SIGE drüber laufen lassen via Dummy-Beitrag und ich hab die gecroppten/zugeschnittenen Bilder. Das Handling ist leichter, wenn jedes Bild individuell benannt ist. Den Dummy-Beitrag kann man immer wieder bei Bedarf durchlaufen lassen, um die Bilder zu erneuern.


    Wird dir aber wahrscheinlich zu umständlich sein(?) Hängt einfach von der Menge der Beiträge und Bilder ab bzw. Ordner.


    Im JED gibt es weitere Crop-Erweiterungen.


    Mit Joomla selbst geht das mit der Image-Klasse (selbst noch nie ausprobiert), Hat viele Methoden. Die Klasse ist aber als deprecated/veraltet markiert (weiß der Teufel).

  • Re:Later


    danke, schaue ich mir gleich einmal an.

    Ich habe aber - glaube ich - was passendes gefunden, was man direkt im Script verwenden kann:



    Ok, ich denke du weißt nun was kommt:


    Zitat

    ERROR:

    0 - Using $this when not in object context


    Das wird dann wohl mit dieser Zeile hier zusammenhängen:

    PHP
    1. <?php $images = json_decode($this->item->images); // item is supposed to be the article ?>


    Weißt du, wie der korrekte Aufruf wäre?

  • Nein, nein, dein "Quatsch" hättest du dir nicht sparen können...bin ja am experimentieren und weiß ja nicht, ob ich auf dem Holzweg bin :-)

    Der Aufruf liefert mir ne 0 zurück

    PHP
    1. <?php $images = json_decode($item->images); // item is supposed to be the article ?>


    Insofern ist dein Einwand berechtigt - was ich suche ich das erste Bild im Artikel

  • Da steht - ich muss dazu sagen, dass ich ohne Editor arbeite (nur Quelltext):

  • Dann übergibst du an die function getFirstImgSrc() in Post#8

    Code
    1. $ImgSrc = getFirstImgSrc($item->introtext . $item->fulltext);

    Vorausgesetzt [introtext] und/oder [fulltext] enthält die <img -Tags. Es gibt Module, die fuhrwerken da drin schon rum und entfernen bspw. Bilder vorab.


    Gelegentlich gibt es auch noch ein [text]. Von Fall zu Fall unterschiedlich, ob das dann evtl. die richtige Eigenschaft ist.

  • Immerhin bekomme ich nun den Bildpfad:


    Code
    1. <img style="float:left; src=" images="" bilder="" Ordner="" Bildname.jpg"="" alt="">


    Das stimmt aber mit der Zusammensetzung noch nicht :-)


  • Wenn man so ein Füßchen-Chaos im Inspektor sieht, hat man meist ein Gänsefüßchen vergessen. Bei dir nach float:left;


    Das "Blöde" am Insperktor ist, dass der Fehler versucht zu korrigieren. Habe ich bisher noch keine Einstellung gefunden, das zu Umgehen. In solchen Fällen schau ich halt in den "normalen" Seitenquelltext. Zumindest im FF sind solche Stellen dann oft rot hervorgehoben, aber halt so falsch, wie man sie falsch gemacht hat ;-)