de-DE.override begrenzte Anzahl an übersetzbaren language strings?

  • Guten Tag,


    leider scheinen die overrides, ab einer bestimmten Anzahl, nicht mehr übernommen zu werden. Würde gerne die language override (de-DE.override) von Joomla nutzen u.a. um eine eine mehrsprachige Länderliste (über 200 Länger) zu übersetzen.


    Wenn die Liste z.B. nur bis LI Lichtenstein geht, z.B. funktionieren die overrides wie erwartet. Sobald ich aber die komplette List verwende, kommt nur noch der language string in GROSSBUCHSTABEN.


    Werden hier die language overrides in Joomla in der language override Konfigurationsdateien bewusst eingeschränkt?

    Oder an was könnte es sonst liegen, dass die komplette Liste nicht übersetzt wird? Tritt bei euch das selbe Problem auf?


    Vielen Dank.


    Freundliche Grüße

  • Welche language-konfigurationsdatei meinst du? Hast du eine Erweiterung eingesetzt?

    Language overrides die über das Backend gemacht werden stehen in der Datenbank. Meines Wissens gibt es da keine Einschränkung (habe aber noch nie so viele Overrides gemacht).

    /language/overrides/de-DE.override.ini


    Ich verwende Shackforms von OS. Die Erweiterung unterstützt languageoverrides in allen Feldern (u.a. in der select-list).


    Overrides übers BE zu machen (jede einzelnd) ist ziemlich umständlich v.a. wenn es mehrere sind.


    Die de-DE.override.ini mit UTF-8 kompatiblen Editor zu bearbeiten funktioniert soweit so gut.

    Wenn es aber mehere Strings zum übersetzen gibt (in diesem Fall über 200), scheinen die Übersetzungen, zumindest in diesem Fall, nicht mehr übernommen zu werden.

  • Ja, stimmt, das ist richtig mit der Override-Datei. Kann es sein, dass beim Editieren ein Fehler reingekommen ist? Bei Sprachfiles ist das leicht möglich, da reicht ein " zu viel oder zu wenig. Und nach einem Fehler wird der Rest nicht mehr geladen. Schalte mal in der Konfiguration das Sprache debuggen auf ja, dann siehst du eventuelle Fehler.

  • Hallo,


    vielen Dank für die Rückmeldungen!


    Nachdem ich auf debuggen language gestellt habe, meldet der Debugger, dass der Fehler in folgender Übersetzung liegt. Wenn ich die Zeile rausnehme, funktioniert die gesamte Liste. Das ist schon mal gut.


    NO="Norwegen"


    Anführungszeichen sind korrekt gesetzt. Ich habe keine Ahnung warum gerade NO. Anmerkung O ist keine ein 0.
    Vlt. weil NO in einer anderen Sprachdatei schon existiert?

  • Hier die Liste der Kürzel

  • Das ist nicht dasselbe. Du könntest ein .zip file aus deiner override.ini machen und posten.


    Der String selbst ist aber kein Problem. Vielleicht war in der Zeile ein unsichtbares Steuerzeichen? Versuche mal die Zeile neu einzutippen.


    Btw. Axel hat natürlich recht, dass dafür die eigentlichen Sprachdateien besser geeignet sind anstelle der Overrides.
    Aber auf dem Fehler hat das jetzt keinen Einfluss.