Shop-Extension/Komponente deutsch für deutsche Kunden dringend gesucht

  • Hallo Freunde,

    seit einiger Zeit suche ich nach einer Shop-Extension (Komponente), deren Frontend (zumindest) auf deutsch daherkommt. Wer kennt so einen Shop für den deutschen Kunden und könnte ihn empfehlen? Muss kein teures Riesenteil sein, sollte aber den Verkauf von Artikeln gut funktionierend beherrschen. Gibt es so was überhaupt auf deutsch?

    Ich wäre froh, wenn mir jemand was dazu sagen könnte…

    LG, Boy

    Joomla 3.9.6; AMD A8-5600K APU, Radeon HD Graphics: Radeon HD75560D;
    8 GB RAM, 3 TB HDs, WIN10 (1809) 64 Bit & Linux Mint 19.1/ 64 Bit – Dual-Boot. Immer aktuellste Versionen.
    Wer glaubt, dass Verfassungsschützer unsere Verfassung schützen, glaubt wohl auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten… (!)

  • Vielen Dank für die vielen Tipps.
    Meine Kundin hat gegenüber all diesen Lösungen geschmäcklerische Vorbehalte („sieht zu altbacken aus“ etc.) und hat sich entschieden, bei ihrem STRATO-Shop zu bleiben; also alles vergebene Liebesmüh'!
    Trotzdem vielen Dank für die Hilfe!
    LG, Boy

    Joomla 3.9.6; AMD A8-5600K APU, Radeon HD Graphics: Radeon HD75560D;
    8 GB RAM, 3 TB HDs, WIN10 (1809) 64 Bit & Linux Mint 19.1/ 64 Bit – Dual-Boot. Immer aktuellste Versionen.
    Wer glaubt, dass Verfassungsschützer unsere Verfassung schützen, glaubt wohl auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten… (!)

  • Naja, "altbacken" ist hier das falsche Wort denke ich.


    Die Shop's kannst Du natürlich per css nach Wunsch anpassen. Auch vorgefertigte Templates gibt es für jeden Geschmack. Auch bei diesen kannst du Änderungen nach Belieben vornehmen. Ist halt Arbeit, ohne diese gibt es keinen Shop.


    Ich mag halt vorgefertigte Shop's aus vielen Gründen nicht, hat jetzt auch nichts mit Strato zu tun.


    Gruß Faro

  • Kann mich da faro nur anschließen. Entscheidend ist doch vor allem, was man an Features benötigt und ob man diese mit einem Shop realisieren kann. Die Optik könnte man so ändern, dass man ihn nicht wiedererkennt. So kann man ihm etwas Individuelles geben, wenn man möchte.

    Das setzt natürlich voraus, dass man einiges an CSS-Kenntnis sowie Aufbau und Funktionsweise von Templates hat und auch Updates ausführen kann, ohne seine Seite zu zerschießen. Sprich richtiges Arbeiten mit Overrides.

  • faro & @profi

    Ihr habt ja so recht! Aber was soll ich machen?! Für mich ist wichtig, dass ich mir den Kunden nicht „zerschieße“…, und der hatte sich an den STRATO-Shop gewöhnt (!) und will damit weitermachen – und nichts Neues lernen müssen (das alte Lied)… Es ist mir nicht gelungen, diesen Kunden von Joomla-Komponenten zu überzeugen; was soll's ?!
    Des Kunden Wille ist sein Himmelreich… Noch mal vielen Dank an alle!
    LG, Boy

    Joomla 3.9.6; AMD A8-5600K APU, Radeon HD Graphics: Radeon HD75560D;
    8 GB RAM, 3 TB HDs, WIN10 (1809) 64 Bit & Linux Mint 19.1/ 64 Bit – Dual-Boot. Immer aktuellste Versionen.
    Wer glaubt, dass Verfassungsschützer unsere Verfassung schützen, glaubt wohl auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten… (!)

  • Joomshopping bevorzuge ich in 99% der Fälle gegenüber VM.

    Danke für den Tipp. Wäre auch meine Wahl, konnte die Kundin leider nicht überzeugen…
    LG, Boy

    Joomla 3.9.6; AMD A8-5600K APU, Radeon HD Graphics: Radeon HD75560D;
    8 GB RAM, 3 TB HDs, WIN10 (1809) 64 Bit & Linux Mint 19.1/ 64 Bit – Dual-Boot. Immer aktuellste Versionen.
    Wer glaubt, dass Verfassungsschützer unsere Verfassung schützen, glaubt wohl auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten… (!)