Recaptcha macht Probleme

  • Hallo als neuer in die Runde. Meine Suche war bisher ohne Erfolg daher bitte ich um Hilfe. Ich nutze das Plugin recaptcha das habe ich eigentlich soweit eingerichtet. Jedenfalls wird mir es dort korrekt angezeigt, wo es erscheinen soll. Nach Auswahl der Bilderabfrage wird das captcha mit Haken als richtig ausgewählt angezeigt und ich kann senden. Aber hier ist dann das Problem. Solange ich das captcha Plugin aktiv habe klappt das senden nicht. Weder bei der Registrierung eines Nutzers als Kommentarfunktion bei Kunena noch bei einer Beitragserstellung im Frontend. Sobald das Plugin recaptcha aus ist, klappt das senden ohne Probleme.hmm Hat jemand eine Idee? Joomla 3.8.2 Kunena 5 und Plugin in Version 2. öffentlicher Key und geheimer Key von meiner Google recaptcha Seite. Hoffe jemand kann mir helfen wo das Problem steckt. liebe Grüße

  • Ein Hallo in die Runde. Nach langer Krankheit könnte ich mich mal wieder um das Problem kümmern. Dank der neuen Version von joomla werden die Captcha eingebunden und abgefragt. Jedoch besteht ein Problem, wenn ich dann auf senden gehe. Es erscheint dann folgender Fehler.

    Hierbei ist es egal, ob das captcha bei einer Beitragserstellung kommt, oder über das Diskussionsplugin des Forums. Auch erscheint diese Meldung bei sämtlichen Templates und es ist egal, ob das normale recaptcha oder das unsichtbare. Kann es am Domainbetreiber liegen?


    Bin echt am verzweifeln. Kennt jemand Alternative Plugins, die funktionieren.

    Hoffe bin nicht zu spät mit meiner Rückmeldung.

  • Edit: ich habe nun nochmal bei Google neue keys erstellt. Wenn ich unsichtbar einstelle, kann ich zwar auf senden klicken ohne Fehlermeldung aber es kommt nichts an, was erstellt worden ist. Als Kästchen eingestellt kommt es zur Fehlermeldung.

    Bei Google in der Administration steht bei Anfragen 0. bei beiden Einträgen (Kästchen und unsichtbar)

    Nun weiß ich nicht mehr weiter.

  • Das riecht erst mal nach ungenügenden Server-Einstellungen. Z.B., wenn Curl (libcurl) nicht aktiviert/installiert ist. Weiß nicht, ob veraltete PHP-Version da reinspielen kann. Weiß nur, dass es da auch mal mit Uraltversionen Probleme gab.


    Musst mal den Hoster fragen. Gehört heutzutage zu jedem Standardpaket, dass das per se verfügbar ist.

    Ich war vorher bei einem anderen, aber der wurde von dem übernommen, von dem ich damals geflohen bin. Seit ich wieder beim „alten“ bin gehen auch die generellen Updates nicht mehr. Zum Beispiel joomla aktualisieren oder die Erweiterungen .

    Verdacht liegt nahe das er die Probleme macht. Danke für die Rückmeldung.

    Solche Warnungen stehen auch bei den Erweiterungen.


    Code
    1. Warnung
    2. Update: Die Aktualisierungsquelle #1 „Joomla! Core“ konnte nicht geöffnet werden! URL: https://update.joomla.org/core/list.xml
    3. Update: Die Aktualisierungsquelle #19 „Joomla! Update Component Update Site“ konnte nicht geöffnet werden! URL: https://update.joomla.org/core/extensions/com_joomlaupdate.xml
  • Prüfen kannst unter Systeminformationen > PHP-Infos. Da sollte ein Curl enabled irgendwo stehen. Das allein ist aber keine Garantie, dass es dann auch verfügbar ist oder korrekt konfiguriert ist.

    Abhängig vom Hoster, kann man das gelegentlich auch in den PHP-Einstellung in der Kunden-Administration einstellen oder per php.ini (kaputt)konfigurieren.

  • Dank deinem Hinweis mit den Servereinstellungen habe ich den Betreiber kontaktiert. In der normalen Version sind die php-sockets deaktiviert. Daher klappt die Interaktion nicht. Wenn recaptcha funktionieren soll, soll ich ein anderes Paket kaufen. Da sind sie aktiviert.

    Daher klappt es auch mit den Updates im backend nicht mehr.

    Jetzt weiß ich wieder wieso ich damals gegangen bin 😂😂😂