hreflang Optimierung

  • Hallo zusammen


    Für unsere Firmenseite bin ich aktuell an der Lösungssuche für die korrekte hreflang- Ausgabe.


    Folgende Situation:


    Wir haben eine .ch Seite und eine .com Seite

    Ich habe die Sprachfilter, etc. so eingestellt, dass die .ch Seiten die Angaben wie folgt ausgibt:

    Code
    1. *.ch/en/" rel="alternate" hreflang="en-CH"
    2. *.ch/" rel="alternate" hreflang="de-CH"

    Die .com Seite

    Code
    1. *.com/de/" rel="alternate" hreflang="de-DE"
    2. *.com" rel="alternate" hreflang="en-US"
    3. *.com" rel=alterante" hreflang="x-default"

    Jetzt die beiden entscheidenden Fragen:


    Theoretisch sollte es keinen DC geben, da die Seiten auf jeweil unterschiedliche Länder zielen (eventuell gibt es mit dem x-default kollisionen) ?!


    Kann ich das irgendwie einbauen, dass auf der .ch Seite zum Beispiel auch die .com als hreflang angegeben ist?

    In etwa wie bei der Seite http://www.payrexx.ch

    Hier sind alle Länderdomains im HEAD angegeben, mit den jeweiligen hreflang.


    Gruss

    Stefan

  • Die Seite ist z.B. für Expats (Ein Expat, ist in der Wirtschaft eine Fachkraft, die von dem international tätigen Unternehmen, bei dem sie beschäftigt ist, vorübergehend – meist für ein bis drei Jahre – an eine ausländische Zweigstelle entsandt wird) in der Schweiz. Da diese meist Englisch sprechen, lautet der hreflang halt "en-CH" (english-Schweiz) hreflang=”xx-XX” ← Bestimmt die Sprache (xx) und die Region (XX) des Dokuments