Invisible ReCaptcha gar nicht so unsichtbar?

  • Hallo zusammen,


    nachdem ich nun die erste Webseite vom normalen auf das Invisible ReCaptcha umgestellt habe, bin ich doch etwas enttäuscht. fie


    Wird der User nicht als Mensch erkannt, dann legt sich das Recaptcha zunächst in voller Größe über das Kontaktformular und verdeckt es. Man müsste nun zuerst Google bedienen, bevor man mit dem Ausfüllen des Formulars anfangen kann. Das wirkt möglicherweise auf viele abschreckend.

    Lässt sich das irgendwie ändern, ohne das man nun das große Tricksen anfängt?


    Und ja, ECC+ ist eine Alternative. Soll hier aber mal nicht in Betracht kommen.

  • Dass ein User nicht als Mensch erkannt wird, sollte ja aber eher selten vorkommen.

    Davon bin ich eigentlich auch ausgegangen. Ich muss das Thema aber nun doch noch einmal aufgreifen.


    Auf allen Kontaktformularseiten, auf denen das "InvisibleRecaptcha" eingebaut wurde (also Plugin aktiviert und eingerichtet), erscheint immer die Bilderabfrage, selbst wenn ich zuvor 2 Stunden im Web gesurft habe.


    Klicke ich die Bildchen des ReCaptcha korrekt an, verschwindet es. Wähle ich dann einen anderen Menüpunkt und gehe wieder zum Kontaktformular, dann erscheinen die Bildchen erneut. Spätestens jetzt müsste ich aber doch als Mensch erkannt worden sein. hmm


    Nun erhalte ich bei den ReCaptcha-Einstellungen im Google-Account folgende Meldung:


    "Wir haben festgestellt, dass von deiner Website weniger als 50 % der mit reCAPTCHA übergebenen Lösungen überprüft werden. Dies könnte auf ein Problem bei der Integration von reCAPTCHA hinweisen. Weitere Informationen findest du auf unserer Entwicklerwebseite."

    Ich habe daraufhin bei Google alle Schlüssel gelöscht und neu angelegt. Das Problem ist aber wieder das gleiche.

    Das ist übrigens unabhängig vom Template. Verwendet wird das joomla-interne Kontaktformular.

    Joomla 3.9.1

    PHP 7.2


    Hat noch jemand solch eine Google-Meldung im Account oder ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Momentan bin ich echt ratlos.

  • Kann ich bestätigen, aber keine Lösung beitragen. Habe auch die beiden Schlüssel neu gesetzt. Bei mir erscheint dieselbe Meldung im Google-Account.


    Das Standard Captcha, mit der Auswahlmöblichkeiten der Bilder, schiebt es häufig vor das unsichtbare reCAPTCHA.


    Wieso wurde das Thema als erledigt markiert, gab es eine Lösung?


    Habe den Captcha anhand dieser Einleitung eingebunden:

    https://www.joomlashack.com/do…orms/invisible-recaptcha/


    https://www.pension-astoria.it/de/anfrage


    Joomla 3.9.3

    PHP 7.2.10

  • Kann ich bestätigen, aber keine Lösung beitragen.

    Hast du einen Google-Account? Dann log dich mal ein und rufe dein Kontaktformular auf! Spätestens jetzt dürfte es nicht zu sehen sein.


    Ob Google dich als Mensch identifizert (sorry!) oder eben nicht, kann man nicht wirklich beeinflussen. Ich weiß nicht, nach welchen Kriterien das festgelegt wird. Somit kann es natürlich vorkommen, dass die Bildchen angezeigt werden, welche sich dann leider über die Seite legen. Sehr unschön!


    Wirklich heftig finde ich aber folgendes: Ich besuche irgendeine Webseite, die das InvReCaptcha verwendet. Es werden keine Bildchen angezeigt. Anschließend gehe ich sofort auf eines meiner Kontaktformulare, und die Bildchen werden angezeigt. Eigentlich müsste ich da ja aber bereits als menschlich eingestuft sein. Das verstehe, wer will! =O

  • Ja wenn das tatsächlich der Ursprung des Problems ist.

    Ich verwende invisibleReCaptcha auch bei anderen Seiten und mit anderen Komponenten. Bei Crosstec (breezingforms) bekomme ich die Bildchen bei InvReCaptcha z.B. nicht.


    Ich werde mal Joomlashack auf mein Problem hinweisen. Könnte auch sein, dass das Core-Plugin nicht richtig eingebaut wurde.

  • Wenn Google tatsächlich nur das Surfverhalten auf der jeweiligen Seite analysiert, dann wäre das eine Erklärung dafür, dass die Bildchen bei mir immer kommen. Muss ich direkt mal testen. Ich bin bisher davon ausgegangen, dass auch das Surfverhalten auf bereits vorher von mir besuchten Webseiten da in die Erkennung mit einfließt.


    Bzgl. Datenschutzrecht ist das natürlich auch so 'ne Sache..... Aber das wäre ein anderes Thema.

  • Ich hatte vor einiger Zeit mit einem Google-Berater gesprochen, wobei kurz das Thema auf dieses Captcha kam. Er sagte das KI zum Einsatz kommt. Ein Bot verhält sich anders als ein Mensch. Wie umfangreich Surfprofile sind, die dann da ausgewertet werden, ob also nur die eigene Domain/Website betroffen ist oder auch andere Daten zusammengeführt werden, kann ich nicht sagen. Ich finde allerdings beide Varianten erschreckend und habe das unsichtbare Captcha für meine Seiten gar nicht erst in Betracht gezogen.

  • Kann ich bestätigen! Seit Joomla 3.9.4 gibt es weitere Probleme. Entweder wird ein inkorrektes Captcha-Feld bemängelt, oder ich muss zunächst sehr viele Captchas "ausfüllen", bevor die Fehlermeldung kommt. Letztlich können aber keine Formulardaten versendet werden.


    Hat jemand das normale ReCaptcha getestet? (Ich muss mir erst wieder die Schlüssel holen)