Suche: Erweiterung für Veranstaltungsregistrierung und Teilnehmerverwaltung

  • Hallo,


    ich suche eine Erweiterung mit der ich eine Sportveranstaltung verwalten kann.


    Ich möchte dazu ein Form zur Anmeldung bereitstellen. Eine Bezahlmöglichkeit (z.B. Paypal) wäre gut, aber nicht Voraussetzung.


    Die registrierten Teilnehmer werden überwiegend das Startgeld überweisen. Erst bei Zahlungseingang soll der Teilnehmer "freigeschaltet" werden.
    Dabei muss ein Feld "Startnummer" editiert werden (mit einer zuvergebenen Startnummer).


    Nach Freischaltung soll der Teilnehmer eine Bestätigungsmail mit seinen Daten (inklusive der Startnummer) erhalten.


    Alle freigeschalteten Teilnehmer sollen in einer Starterliste veröffentlich werden.


    Ein Bonus wäre die Möglichkeit, bei der Registrierung aus einer Liste eine Startnummer auszuwälen.


    Ich hatte das mit CKForms umgesetzt, doch leider gab es das nur bis J1.5.


    Bisher habe ich Breezingforms probiert, komme da aber mit dem Freischalten und einer Bestätigungsmail nach Freischalten und einer Starterliste nicht weiter.


    Hat jemand eine Idee?


    Vielen Dank vom
    Novize

  • Vielen Dank für die Empfehlungen. Matukio schreckt natürlich etwas der Preis ab (sind ein kleiner Verein der für das ganze neumodische Internet kein Geld hat :-( ).
    Der Tipp mit Visforms klingt super, die verweisen vom Funktionsumfang sogar auf CKForms, dass ich ja schon benutzt habe. Werde ich installieren und ausprobieren.


    Gruß vom Novizen

    • Hilfreich

    Vereine, die meist länger als 50 Jahre bestehen und immer noch nicht den richtigen Schritt getan haben, werden es diesbezüglich immer schwer haben, Geld in Dinge zu investieren, die sie nicht verstehen.
    Ich kann da aus eigener Erfahrung sprechen. IT-Infrastruktur und Web-Präsenz ist für eine kleine Kirchengemeinde/Sportverein/etc. in den 90ern absolut unwichtig gewesen. Heute muss selbst der kleinste Verein auf IT-unterstüzende Systeme zurückgreifen um die Mitglieder zu verwalten.
    On Top wird es spannend, wenn man sich nicht mehr um sich selbst drehen möchte und neue Mitglieder, Interessenten erreichen will. Da reicht eine Freehoster-Seite nicht mehr aus.
    Und dann kommt hinzu, das die Gerneration Y eben genau dort agiert, wofür man sich die letzten 15 Jahre nicht interessiert hat.
    Ich hatte ganz schön Schwierigkeiten als IT-Verantwortlicher für eine kleine Kirchengemeinde die entsprechenden Mittel einzufordern. Das Verständnis zu wecken, das man investieren muss, um die nächsten Generationen ansprechen zu können, ist wohl mit die schwierigste Herausforderung.

  • Das Verständnis zu wecken, das man investieren muss, um die nächsten Generationen ansprechen zu können, ist wohl mit die schwierigste Herausforderung.


    Gut gesagt. Ich denke, das Verständnis für die Notwendigkeit ist schon da - nur können sich die Verantwortlichen nicht vorstellen, welche Arbeit (und damit Kosten) es verursacht, im Internet präsent zu sein. So wie viele junge Leute heute denken, dass das Essen im Kühlregal wächst (nicht ganz ernst gemeint), denken die Älteren, dass Webpräsenz mit ein paar Klicks und eine Art Schreibmaschine zu machen sei.
    Und sie wollen sich auch nicht daran beteiligen. Auch ich habe in meinem Verein die Pflege der Facebook Seite an einen jungen Mann delegiert, denn ich mag das Facebook nicht - obwohl es am meisten Zulauf bringt.

  • Vielen Dank noch mal für die Hinweise.
    Ich habe mein Formular mit Visforms erstellt und bin damit sehr zufrieden.


    Die Teilnehmer können sich über das Formular anmelden. Besonders schön ist, dass man ein Feld so formatieren kann, dass der eingegebene Wert einmalig sein muss, auch innerhalb eines festgelegten Werteraums. In meinem Beispiel eine Startnummer. Wir vergeben die Werte 1-999. Ist die gewünschte Startnummer bereits vergeben, erscheint eine Fehlermeldung eim Abschicken des Formulars.
    Leider wird keine Liste der zur Verfügung stehenden Werte dem Benutzer angeboten, aber das ist für mich jammern auf hohem Niveau.
    Der Benutzer bekommt eine Bestätigungsmail mit weiteren Informationen (z.B. mit der Kontonummer zum Überweisen des Startgeldes.
    Wenn das Startgeld auf unserem Konto eingegangen ist, wird der Eintrag manuell im Backend veröffentlicht und erscheint dann im Frontend in einer Starterliste.


    Ein tolle Komponente die bei mir zu 100 % funktioniert. Die Komponente ist kostenlos. Es gibt einige kostenpflichtige Zusatzmodule, die ich aber nicht benötige.


    Gruß vom Novizen