Version 2.5 und PHP 7.1 Problem

  • Ihr lieben,
    aus Verzweiflung melde ich mich und bin über jeden Rat dankbar.
    Ich bin nicht sicher, ob es in "PHP" gehört oder in das "2.5-Thema". Bitte seht mir das nach!

    Strato hat meiner Gesangslehrerin angekündigt, dass ihr PHP Version (5.6. glaube ich) ab dem 05.02. abgeschaltet wird und nur gegen Gebühr noch verwendet wird. Leider läuft ihre Seite auch noch auf joomla 2.5.x. Alles suboptimal (ich weiß, aber so ist es nun mal...!) und weil sie nicht weiter kam, habe ich mich angeboten, dass ich evtl. dabei schauen kann.

    Das habe ich heute (bzw. mittlerweile schon gestern) angefangen und als ich stückweise die joomla-Version Updaten wollte, dann passierte der Super-Gau:
    Während ich testweise die PHP Version umgeschaltet habe (Strato warnt noch davor, dass das nur innerhalb von 30 Minuten und ohne Ausloggen rückgängig gemacht werden kann), ist mein Browser abgeschmiert...Große Kacke. Und nun komm ich nicht mehr rein.
    Darf/soll/muss ich den Link hier posten, damit ihr den Fehler sehen könnt? http://annibarth.de/administrator/index.php
    Wenn ich nun versuche einzuloggen kommt die Meldung: "Username and password do not match or you do not have an account yet."
    Ich vermute das hängt eben mit der nun neuen PHP Version zusammen...

    Ich habe natürlich ein Backup von dem ftp, als auch von der Datenbank. Also war meine nächste Idee war es mit XAMPP das ganze local aufzubauen und das hier stückweise erst mal auf die aktuelle Version zu bringen. So zumindest der Plan...
    Aber leider hakt dann hier die Datenbank, wenn ich diese da importieren will:
    "#1064 - Fehler in der SQL-Syntax. Bitte die korrekte Syntax im Handbuch nachschlagen bei '?' in Zeile 1"


    Und nun habe ich so viele lose Enden, wo ich nicht mehr weiter komme... hmm
    Meine nächste Überlegung wäre bei Strato nachzufragen, ob sie die PHP-Version manuell wieder auf die letzte 5er Version zurück setzen können und ich dann dort weiter machen kann?
    Oder habt ihr bessere Ideen? Ich bin echt für alles dankbar!!! Falls ihr noch was an Infos braucht, dann sagt es mir gerne!

    Ich bin lernwillige Anfängerin bei dem ganzen Kram, also bitte entschuldigt, wenn ich hier so Laien-Fehler begehe und wahrscheinlich auch Laienhaft erkläre. 8)

    PS: Ich mag mich bei Hilfe natürlich auch gerne erkenntlich zeigen! beer

  • PS: Ich mag mich bei Hilfe natürlich auch gerne erkenntlich zeigen!

    OT: Falls es sich hier mehr als nur um ein Kaffee oder ein Bier handelt, bitte oben auf "Dienstleister" klicken.

    Hier im Forum wird kostenfrei geholfen und kommerzielle Anfragen sind nicht erlaubt.

  • Backup der Seit in einer lokalen Umgebung einspielen Xampp oder ähnliches. Schrittweise updaten Joomla Extensions nicht vergessen. Dann kann auch PHP hochgestellt werden. Das geht bei Winamp oder so ähnlich im laufenden Betrieb. Schau mal unter Anleitungen, da findest du für Winamp oder so ähnlich eine Anleitung von Hechtnetz. Auch zum Updaten ist da glaube ich eine Anleitung. Wichtig ist Schrittweise.

  • Guten Morgen, wenn das importieren der Datenbank das Problem ist müsstest du diese auch einfach nochmal neu ziehen können. Die ist ja unabhängig von der PHP Version. Da kannst du beim Holster im PHPmyadmin nochmal die Datenbank ziehen.


    Ansonsten ist die Idee mit dem zurückstellen beim Holster vielleicht nicht dumm. Auch wenn heute der letzte Tag ist. Aber vielleicht machen sie es ja noch. Dann kannst du dir ein vernünftiges Backup ziehen.


    Ansonsten macht es vielleicht auch Sinn die Seite direkt neu aufzusetzen mit 3.9.2


    Ich denke Mal sie ist nicht so komplex oder? Manchmal kommt man damit besser)schneller ans Ziel.

  • Ich danke Euch allen wirklich sehr! Und vor allem Danke ich Euch, dass keine blöden Antworten kamen ;-)

    Indigo66 Das war keine kommerzielle Anfrage, aber ich einfach so verzweifelt, dass ich da gerne was zurück geben möchte ;-)

    chr-hl Ich hatte es mit der ältesten XAMPP Version (für PHP 5.6) probiert, aber ich denke da werde ich weiter versuchen. (Auch weil meine Internetanbindung hier auf dem Dorf so lahm ist und das uploaden von Änderungen Ewigkeiten braucht. So könnte ich es alles schön hier local machen und einmal hochschieben.)
    Die Datenbank habe ich ganz normal bei PhpMyAdmin exportiert. Gibt es da einen besseren/anderen Weg? Muss ich mal googlen...

    JohannesK Danke für den Hinweis, dass die Datenbank unabhängig von der PHP Version ist. Das wusste ich nicht und ich dachte schon ich hätte mir damit jetzt da auch was zerstört. Puh!
    Und wenn gar nichts hilft: Stimmt, an das neu Aufsetzen habe ich auch schon gedacht.
    Es sind glaube nur 5-6 Unterseiten mit Text und Bild (die auch alle vorliegen), also wäre es vom Einpflegen gar nicht tragisch. Zumal ich das Template ja eh anpassen muss...
    Aber allein aus dem eignen Ehrgeiz mag ich da jetzt mal hinter steigen. Man lernt ja auch nie aus!

  • Ich danke Euch allen wirklich sehr! Und vor allem Danke ich Euch, dass keine blöden Antworten kamen ;-)

    Warum sollte man dort blöd antworten, wir haben alle einmal angefangen!


    PhpMyAdmin ist m.E. schon die richtige Wahl für den Export, jedoch ist dort die Frage, was wird exportiert, nur die Tabellen oder DB mit Tabellen.

    Dazu habe ich im meinem Tutorial auch etwas geschrieben.

    Easy Joomla Backup (EJB) erstellt auch "nur" einen Export der Tabellen.


    Christian

  • Danke! Leider schrecke ich vor Fragen in Foren oder Gruppen tatsächlich immer zurück, weil man als Laie mit vielleicht blöden Fragen oft irgendwie doof angemacht wird. So schön, dass das hier nicht der Fall ist!

    Ich schaue mir das Tutorial gleich direkt mal an, danke!

  • Moin Liz-el-otte,

    die Seite selbst ist ja schon offline.

    Bitte kurz aber heftig nachdenken, ob ein Neuaufsetzen mit aktuellem Joomla und responsivem Template (denn das muss zur 2.5-Version ja auch geändert werden) nicht der schmerzärmere Weg ist. Kommt auf den Umfang der Seite an. Inhalt der Beiträge sind ja evtl. überschaubar. Wenn die DB wieder läuft, dort auch zu finden im PHPMyAdmin.

    Zu Problem:

    a) Hast Du wirklich ein XAMPP mit PHP Version 5.6? Bitte prüfen.

    b) Eventuell nochmal einen Dump von der Datenbank ziehen und versuchen zu importieren.

    c) Anstelle von XAMPP auch mal UwAmp (>> Link) probieren. Muss nicht installiert werden, aber bitte den Abschnitt "UwAmp vorbereiten" von >> hier beachten. Die PHP-Version kannst Du umstellen (Bild blau), PHPMyAdmin vom Control-Panel (Bild rot) starten. Wenn es da geht solltest Du auch Dein Joomla da zum Laufen bekommen. Aber wie oben gesagt: Lohnt sich das anheben dann oder eher c&p?




    OT: Und nochwas!
    Schütze Dein Administrator-Verzeichnis (Bei Strato heißt das in der Kundenoberfläche wohl auch "Verzeichnisschutz"). Der Link für direkt auf die Login-Maske. Das sollte nicht sein.

    ------------------------------------------------------------
    Gruß vom Jörg
    (Lehrer ist kein Beruf sondern eine Diagnose. oops )

  • Inhaltlich ist schon alles gesagt und du bist hier in allerbesten Hände.

    Das du etwas zurückgeben möchtest, ehrt dich! Du hast es ja weiter oben schon getan. Denn tatsächlich freuen wir uns hier alle über den "Daumen hoch" - dem optischen Danke sagen hier im Forum :)

    Und wenn du noch mehr zurückgeben möchtest: Joomla bietet vielfältige Möglichkeiten das zu tun. So kannst du beispielsweise vielleicht dem ein oder anderen hier im Forum auch mal antworten oder Tutorials schreiben oder an verschiedenen Stellen einfach mitarbeiten. Dazu muss man oft genug gar nicht soviel wissen. Wie Christian schreibt: wir alle haben mal bei 0 angefangen ;)



    Axel