Website down - kein LogIn mehr möglich

  • Dein Hoster hat wahrscheinlich die php-Version hochgestellt. In php 7 und höher wird der alte Code nicht mehr unterstützt.

    Wichtige Daten fehlen um genaueres zu sage: Joomla-Version, PHP-Version, DB-Version.

    Ich tippe dass dort einiges nicht up to date ist.

    Ja das ist korrekt - die Seite wurde von jemanden anderen gebaut. Ich hab nur Inhalte aktualisiert...


    Wie kann ich updaten? Bzw. wie komme ich in den Admin Bereich wieder rein.

  • Joomla-Version

    <version>2.5.11</version>

    <creationDate>April 2013</creationDate>


    Die Seite ist so alt und anfällig, dass sie VIELLEICHT auch gehackt sein könnte, wenn Hoster nix umgestellt hat und Fehler "

    Code
    1. session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent

    " plötzlich aufgetreten ist (viel gravierender als andere).


    Bzw. wie komme ich in den Admin Bereich wieder rein.

    Mit Glück, wenn dein Hoster noch eine PHP 5 anbietet. Und dann auch nur mit Glück, wenn die noch passt. Das ist mit PHP 5.6 bspw. nicht immer gegeben.

  • Ich würde dir empfehlen, da professionelle Hilfe zu holen, um das zu retten, was noch zu retten ist. Das wird eine nicht so triviale Angelegenheit sein.

    Wahrscheinlich wirst du die Seite sichern und alles lokal mit einer passenden PHP-Version aktualisieren müssen.

    Hierbei ist unbedingt auf entsprechenden fremden Code zu achten. Aber das wurde ja bereits erwähnt.


    Falls die Seite nicht ganz so viel Inhalt haben sollte, könntest du alternativ ein neues Joomla 3.9.2 aufsetzen und die Inhalte per C&P übernehmen. Vermutlich geht das am schnellsten und ist wohl auch am sichersten.

  • Wenn der Hoster auf PHP 5.6 zurück stellt kannst du ein Backup anlegen. Dazu kannst du z.B. akeeba oder ejb benutzen. Zu finden bei den Joomla Extensions. Das Backup sicherst du per FTP lokal. Lokal installierst du XAMP oder UwAmp. Unter Anleitungen ist z.B. UwAmp von Hechtnetz erläutert. Bei UwAmp kannst du im laufenden Betrieb die php-Version ändern.

    Dann Backup einspielen. Siehe unter Anleitungen zu Joomla-Umzug.

    Wenn mit PHP 5.6 die Seite läuft, kannst du kleinschrittig updaten. Siehe hierzu auch unter Anleitungen.

    Sollten es nur wenige Inhaltsseiten sein, ist der Weg von JoomlaWunder der beste und schnellste.

    Auf jeden Fall musst du updaten. Die Hackgefahr ist wie ReLater schon gesagt hat groß, da die Version schon sehr alt ist.

    Ggf. findest du unter der Rubrik Dienstleister oder in den Signaturen einiger Supported jemanden, der sowas schnell und professionell umsetzt. Da es eine gewerbliche Seite ist können die Kosten als Betriebskosten laufen.