Benutzerprofil kann nicht erweitert werden

  • Hallo zusammen,

    ich habe mit einer älteren 3er Joomlaversion eine Seite betrieben bei der sich Benutzer anmelden konnten und dabei nicht nur Name und E-Mailadresse angeben konnten. Es gab da auch Adressenfelder und einiges mehr.

    Ich will/muss die Seite DSGVO-Fit machen und habe mir auf einer Testumgebung Joomla 3.9.2 installiert.

    Soweit, sogut.

    Es ist ja einiges dazu gekommen.

    Aber ich bekomme es nicht hin die Datenabfrage für die Benutzer zu erweiteten. Ich bekomme nur die Felder Name, Benutzername, Passwort und E-Mailadresse.



    Wie bekomme ich mehr Felder hin, die ein User beim Registrieren auf der Seite ausfüllen kann/muss.



    Gruß aus Wesel,

    Thomas

  • Aber ich bekomme es nicht hin die Datenabfrage für die Benutzer zu erweiteten

    Im Backend-Menü Benutzer > Felder und Feldgruppen.


    Mindestens 1 Feldgruppe würde ich immer anlegen. 1.) weil dann die zusatzfelder eine entsprechende Überschrift bekommen 2.) weil dann die Felder die Rechte automatisch erben und man nicht jedes einzeln konfigurieren muss.


    Das Plugin "Benutzer-Profil" würde ich dafür nicht mehr verwenden, außer du hast eben Daten im alten Joomla mit diesem gesammelt und wenn es zu viele sind, die zu übertragen.

  • hallo ghsvs,

    Vielen Dank für deine Nachricht. Das kann ein neuer Ansatz sein.

    Mit den Feldern haben ich auch schon gespielt. Bin damit aber nicht klar gekommen. Beim Regestrieren waren die Felder schreibgeschützt.

    Ich habe auch noch alte Daten / User, die werde ich dann händisch nchpflegen. Das ist also nicht das Problem.

    Das Plugin Benutzer-Profil abschalten? Das geht?


    Gruß

    Thomas

  • Beim Regestrieren waren die Felder schreibgeschützt.

    Das meinte ich mit den Berechtugungen und Vererbung. Es reicht meist die Einstellung "Inhalt von eigenen Feldern bearbeiten" auch für die Gruppe Öffentlich/Public.

    Das Plugin Benutzer-Profil abschalten? Das geht?

    Das Plugin "Benutzer - Profile" ist nur für Zusatzfelder im Profil. Also ja, das geht. Im Normalfall ist es nach Installation auch deaktiviert.


    Man kann auch beide Varianten (Felder und Plugin) nebeneinander verwenden. Mein gedankliches Problem dabei ist, dass die halt unterschiedlich arbeiten, verschiedene Datenbanktabellen verwenden, Daten also unterschiedlich abgefragt werden. Deswegen "mag ich das nicht, beide nebeneinander".

  • Hallo GHSVS,

    Plugin!!!! Das war das richtige Stichwort!

    Ich habe dort alles gefunden was ich benötige. Mit Joomla 3.9. hat sich in der Konfig ja ein wenig geändert. Aber da bin ich nicht drauf gekommen.

    Manchmal sieht man ja auch den Wald vor lauter Bäumen nicht ;-)


    Der Vorgang ist somit gelöst.


    Nochmals vielen Dank.


    Gruß,

    Thomas