k2 Anzeige der Bilder zu groß und verzerrt

  • Hallo,


    es scheint als wurde das Thema schon in meherern Threads angesprochen,
    aber nie geklärt. das k2 frontend zeigt auf meiner Seite die
    hochgeladenen Bilder immer zu groß (egal welche Bildergröße ich im
    Backend auf Kategorieebene & K2 Ebene wähle) und dann auch noch
    verzerrt.


    Es ändert nichts, wenn ich die Bilder schon vorher lokal auf dem PC verkleinere. im joomla.org Forum (http://forum.joomla.org/viewtopic.php?f=620&t=734053) habe ich gelesen, dass das Problem der Bildergröße durch eine k2 Neuinstallation behoben wurde. Öffne ich das Popup für das Bild, ist alles scharf.


    Habt ihr schon ähnliche Erfahrungen gemacht?


    Ich kann leider keine Beispielseite angeben, nur Screenshots. Die Seite
    befindet sich noch im Wartungsmodus und ist daher nur Administratoren
    zugänglich.


    joomla version 3.3.6


    k2 version 2.6.9


    danke & Viele Grüße

  • Schau mal welches Bild verwendet wird, also den Dateinamen. K2 erstellt für Bilder beim speichern eines Artikels gleich mehrere Versionen in unterschiedlichen Größen und diese werden dann später zur Anzeige verwendet. Ich kann mir vorstellen, dass Du für die Anzeige eines genommen hast was zu klein ist, es dann aber mit css groß ziehst.

  • Hilfreich wären folgende Informationen:

    • Welches Template wird verwendet?
    • Betrifft das ein Module oder einen Menüeintragstyp von K2 (Category View, Item View, usw.) oder ist das ein generelles Problem?

    Wie Robert es schon gesagt hat, wird in K2 aus dem Originalbild, noch 4 weitere größen Angelegt. Diese Verschiedenen Bildergrößen kannst du einmal bei den Globalen K2 Optionen einstellen und dann nochmal bei jeder K2 Kategorie einstellen. Hier müsstest du nun schauen, ob sinnvolle Pixelmaße eingegeben wurden. Dann kann man bei den Menüpunkten, Kategorien und zu allerletzt bei den einzelen K2 Items selbst auswählen, welche der vorher verkleinerten Bilder verwendet werden sollen. Das Problem, das die Bilder den Div in voller breiter ausfüllen, ist dann wahrscheinlich eine CSS Geschichte. Du würde ich mit den Entwicklertools der verschiedenen Browser mal schauen, ob bei dem Bild-Element, sowas ähnliches wie dies hier verwendet wird:

    Code
    1. img{width:100%;height:auto;}
  • danke zusammen. die Hinweise von rdeutz und ufuk.avcu waren sehr hilfreich. Ich hatte als Beispiel einfach die Einstellungen von einem k2 youtube video (

    (6:06min)) übernommen. Dazu hatte ich die globalen Pixelgrößen in den K2 Eigenschaften gesetzt und dann auf Kategorieebene entsprechend small/medium/large ausgewählt. Da die Bilder den div zu 100% ausfüllen, werden sie natürlich je nach Template auf eine andere Breite vergrößert und zu hoher Wahrscheinlichkeit gezerrt.
    Dank der Verfolgung der erstellten Bilddatei konnte ich herausfinden, dass in der Kategorieübersicht das Bild in Large (_L) und in der Artikelansicht Extra Large (_XL) angewandt werden. Also kurz das Bildschirmlineal genutzt und jeweils in Kategorieübersicht und Artikelansicht die genaue Breite abgemessen, alles in die globale K2 Bilderkonfiguration eingetragen und schon war das Problem gelöst! keine verzerrten Bilder mehr!