Strato: Session Cache beschreibbar machen

  • Hallo miteinander,


    meine Joomla Homepage (mittlerweile 3.9.4) ist bei Strato gehostet. Wie bekomme ich den Session Cache beschreibbar?


    Ich versuche seit geraumer Zeit Akeeba Backup ausgehend von Version 6.1.1 upzudaten, was immer an der Fehlermeldung "Copy file failed Paket Aktualisierung: Bei der Installation der Erweiterung trat ein Fehler auf: com_akeeba-core.zip" fehlschlägt. Andere Erweiterungen wie der JCE oder die Akeeba Tools lassen sich problemlos updaten


    Bei der Ursachensuche wurde ich in einem englischsprachigen Forum aufgrund der Ausgabe des Forum Post Assistant darauf hingewiesen, dass der Session Cache nicht beschreibbar wäre:

    Session Path: 2;/var/tmp

    Session Path Writable: No

    INI File Path: /opt/RZphp72/etc/php.ini


    Nach mehreren Foreneinträgen sollte sich das Problem mit einer eigenen php.ini lösen lassen. Der Strato Support war hierzu leider nicht so hilfreich, weil er für CMS nicht zuständig sei, empfiehlt aber eine user.ini anstatt einer php.ini.


    Leider war ich bei meinen diversen Versuchen bislang noch nicht erfolgreich - meist komme ich nicht mehr ins Backend oder das Frontend meldet Error 500 ... es tut sich also etwas, wenn auch nicht das gewünschte


    Bei einer user.ini mit dem Inhalt

    <?php

    magic_quotes_gpc = On

    safe_mode = Off

    session.save_path = /home/strato/www/me/www.meine-domain.de/tmp/

    ?>

    in /j5 und /j5/administrator (s.u.) gehen zwar Frontend und Backend, aber weder das Update der Akeeba Tools, noch ist der Session Path beschreibbar. Bei einer gleichlautenden php.ini gehen wiederum Backend und Frontend nicht.


    Was (welcher session.save_path) muss denn genau in diese php.ini/user.ini rein und wo gehört die überall reinkopiert?


    Meine Joomla Installation befindet sich im Verzeichnis /j5, entsprechend wird http://www.meine-domain.de auch nach /j5 weitergeleitet.

    Gehört die php.ini in

    - /

    - /j5

    - /j5/administrator ?



    Etwas ratlos


    R



  • Guten Morgen,


    sowohl der Versuch,

    dAkeeba Backup 6.4.2 von der dazugehörigen URL zu installieren

    als auch das Kopieren der entpackten ZIP nach tmp und dann "Aus Verzeichnis installieren"

    als auch über "Paketdatei hochladen" liefern dasselbe Resultat: copy file failed.


    Das tmp-Verzeichnis habe ich jeweils vorher gelöscht, damit keine Altlasten rumschwirren.


    Nachtrag:

    Die Ausgabe des Forum Post Assistants (allerdings frühere Versionen, aber am Problem hat sich nicht geändert) findet sich unter

    https://forum.joomla.org/viewt…969805&p=3559508#p3559508

  • 1. Sind die Verzeichnisrechte überhaupt ok?


    2. php.ini's liegen in aller Regel in allen Verzeichnissen mit Skripten, also nicht nur im Joomla-Root.

    Alternativ gibt es die Möglichkeit über eine user.ini. Die wird irgendwie global geladen und wirkt sich auch auf die Unterverzeichnisse aus. Ganz genau kann ich dir das aber nicht sagen. Kommt wohl auch ein wenig auf die Hostereinstellungen an. Sonst frage da noch einmal genauer nach.


    3. Stimmt denn überhaupt die Syntax. Vorschläge:


    session.save_path = "/path/to/your/folder"


    oder


    ini_set('session.save_path', '/path/to/your/folder')


    Auffällig ist der nicht vorhandene Slash am Ende des Pfads, der bei deinem Code drin steht.

    Ebenso die " .

    Ist aber auch nicht mein Fachgebiet.

  • Hallo,


    Verzeichnisrechte: ich gehe davon aus, dass die passen


    Syntax: Ich habe bei session.save_path die Varianten mit und ohne Slash, mit und ohne Anführungszeichen und beim Pfad die Variante mit /home/strato/www/... und die Variante mit /mnt/webs/... ausprobiert - Resultat laut Error-Log bei Strato immer


    16.03.2019 19:38:59 domain.de [client x.x.x.x] FastCGI: "/home/strato/http/fastcgi/rid/.../.../htdocs/j5/index.php" aborted: read failed (0 bytes) after 7 sec


    In welche Datei würde denn das mit ini_set('session.save_path', '/path/to/your/folder') gehören?


    Strato selbst sagt nur


    "Hinweis:

    Die php.ini kann nicht auf dem Stammverzeichnis zugreifen, da dafür Rootrechte erforderlich sind, die im Shared Hosting nicht zur Verfügung stehen, d. h. schreibar ist es nur außerhalb Rootverzeichnis in einem Unterordner.

    Zusätzlich empfehle ich Ihnen die Einstellungen nicht über php.ini, sondern über einer user.ini-Datei einzufügen."


    Ich bin ja sicherlich nicht der einzige, der seine Website bei Strato gehostet hat.


    R.

  • Aber das Problem scheint halt wohl sonst keiner zu haben ;-)


    Das nur so nebenbei: Wozu braucht man Admintools? Außer, um Joomla kaputt zu machen... Vielleicht hast ja mit dem was in der Vergangenheit verdreht? Kann man ja z.B. schick Dateirechte murksen.


    Deinstalliere das ganze Akeeba-Zeugs, außer dem fof, das zu Joomla gehört, nachdem du mit Admintools oder FileZilla alles korrekt auf 0755 und 0644 gesetzt hast. Dann neu installieren.


    Ist ja kein Aufwand.

  • Guten Morgen,


    danke, manchmal sind die einfachen Lösungen am besten.

    Nach der Deinstallation der Admin-Tools, die ich installiert hatte, *nachdem* ich die Probleme mit der Aktualisierung von Akeeba Backup hatte (behaupteten aber alles sei ok), blieben noch genügend Akeeba Einträge übrig, darunter Akeeba Strapper mit einer Version 2.5.*, also mutmaßlich noch übriggeblieben aus lang vergangenen Zeiten.

    Also alles mit Akeeba deinstalliert und Backup neu installiert - läuft.

    Jetzt gibt es auch nicht mehr zig Akeeba Module, sondern nur noch ein Akeeba Backup Package.


    Das mit dem Session_save.path war wohl eine falsche Fährte, solange alles funktioniert werde ich das ignorieren.


    Schönen Sonntag noch.


    R