Nach Update auf 3.9.4 "Menüverbindung" zum Modul gekappt

  • Moin,

    nachdem ich nun mittlerweile gut vorangekommen bin, hab ich nach dem Update auf Version 3.9.4 folgendes Problem:


    Die Verbindung des Hauptmenü's mit dem passenden Modul wurde gekappt und lässt sich auch nicht wiederherstellen.



    Klicke ich jetzt auf Hinzufügen kann ich eine vorhandenes Modul (s.u.) nicht einbinden sondern nur ein Neues anlegen.


    Das Modul ist aber vorhanden



    Mein Problem dabei ist, dass jetzt im Frontend drei Untermenüpunkte des Hauptmenü's, die als Menü-Überschrift deklariert sind, einen Link erhalten haben der auf Fehlerseite 404 endet. Alle andere Menüpunkte (auch die der Untermenü's) funktionieren aber.


    Wie kriegt ich Hauptmenü und Modul wieder zusammen? In v3.9.3 hats ja einwandfrei funktioniert.


    Vielen Dank und Beste Grüße


    Thorsten

  • Man sieht im Bild, dass es kein joomlaeigenes Modul ist, sondern mod_as_module heißt. Das wird im ersten Bild, letzte Spalte so oder so nicht angezeigt, da hier nur Module vom Typ mod_menu angezeigt werden und man kann hier nur Module vom Typ mod_menu neu anlegen.


    Meint, prüfe diese zuinstallierte "mod_as_module" auf Aktualität und Fehlerfreiheit. Dafür solltest du in der Konfiguration "Fehler berichten" auf Maximum setzen.

  • Hier mal der Link


    In der Rubrik Fördermittel dient die 2. Menüebene nur als Verteiler und die Punkte sind auch nur als Menü-Überschriften deklariert. Das hat in v3.9.3 auch funktioniert und beim anklicken/drüberfahren öffnete sich die 3. Menüebene. Wenn ich jetzt draufklicke soll eine Seite mit der ID des Menüpunktes geöffnet werden - die es ja nicht gibt und geben soll.



    Das Template ist ein ASTemplate Nr. 2041 und aktuell.


    In der alten Joomla-Version war, wie bei bei Kurzwahlmenü, die Verknüpfung mit as-position-1 gegeben



    @GHSVS.de

    Hab ich eingestellt. Wann wird mir wo ein Fehler angezeigt wenn ich was mache?


    Gruß


    Thorsten

  • Hallo Thorsten,


    gerade mit Protostar und "normalen" Menü-Modul probiert.

    Es klappt so, wie Du es wohl haben möchtest.


    Ich würde zunächst einmal bei den betreffenden Menüpunkten den Menüeintragstyp neu zuordnen und dann abspeichern.

    Evtl. wäre Menüeintrag-Alias mit Verweis auf den ersten Beitrag des jeweiligen untermenüs ein Lösungsansatz.


    Gruss aus Lübeck
    Christian

  • Hallo Christian,

    danke erstmal und Gruß aus Lübeck zurück.


    Ich hab's ausprobiert - funktioniert aber nicht. Ich habe erstmal Deinen Tipp mit dem Alias bei allen drei Menüpunkten eingestellt. Das funktioniert zwar, ist aber suboptimal, da sich der User damit schon festlegt und sogar irregeführt wird. Und eine (bzw. drei) alternative Hinweisseite(n) zu basteln, die nur dem Zweck dienen den User dann nochmal entscheiden zu lassen ist eher kontraproduktiv und, auch für den User, nervig. Außerdem bleibt das Grundproblem der fehlerhaften Verküpfung von Menü und Modul bestehen.


    Ich werd erstmal das nächste Joomla-Update abwarten, vielleicht funktioniert es dann wieder. Ich kann ja nicht der einzige auf dem Planeten sein, der das Problem gekriegt hat, dass trotz konfigurierter und angezeigter Verknüpfung des Moduls mit dem Hauptmenü, diese Verknüpfung aus Sicht des Hauptmenü's aber dann doch nicht besteht und ich von dort nur ein neues Modul aufbauen muss anstatt ein Vorhandenes auswählen zu können?


    Ich bin aber anderen Ideen nach wie vor aufgeschlossen gegenüber ...


    Gruß

    Thorsten