Update auf 3.6.5 FEHLER

  • Hallo, ich hatte eine uralte Seite die ich jetzt mal Updaten wollte auf 3.6.5!

    Die Seite kann ich nun nicht mehr aufrufen weil der Fehler kommt:


    Class 'JComponentRouterRulesMenu' not found


    Ins Backend komm ich aber noch, hier kommt der Fehler wo ich die Datenbank mal fixen wollte von:

    Die Tabelle „'asps1_session'“ hat den falschen Typ oder die falschen Attribute für die Spalte „'session_id'“ mit Typ „varbinary(192)“. (Von Datei: „3.9.0-2018-08-28.sql“.)


    Was muss ich jetzt tun?


    LG

  • Hey, habe jetzt nochmal versucht auf 3.9.4 aktualisiert. Update vom Template und der Plugins und siehr da es hat geklappt. Super

    Danke, das einzige wo ich noch ein Update brauche ist noch das JCE Pro 2.6.33. Ist das kostenpflichtig mittlerweile?


    LG

  • Es gibt nahezu keine Plugins, die die Seite sicherer machen. Fast alles Augenwischerei, die damit Werbung machen. Das meiste führt zu mehr Problemen, als dass es irgendwas sicherer macht. Bis hin zu nicht funktionierenden Teilen in Joomla wie z.B. die berüchtigte htaccess von der Seite joomla-security. Desweiteren Paranoia für "empfindliche Gemüter", weil ihnen tolle Plugins ständig irgendwas mitteilen, was die Gemüter gar nicht verstehen ;-)


    Es gibt https://github.com/zero-24/plg_system_httpheader/releases

    wenn man weiß, was man tut. Das wird auch fester Bestandteil ab Joomla 4 + mehr zum Thema. Ob zero24 "gerne" hilft, kann ich nat. nicht beurteilen ;-) , aber er wird sich schon rühren, wenn du hier im Forum Blicks-Nicht-Probleme meldest.


    Auch OK:

    https://extensions.joomla.org/extension/siwecos/

    das im Backend Tipps anzeigt. Auch hier darf man nicht vergessen, dass nicht alles ein Muss ist. Auch hier ist ein bisschen Einarbeitung ins Know-How empfohlen, bevor man blind irgendwas in seiner Seite rumstellt. SniperSister hat bisher aber immer hier im Forum auch Tipps gegeben, wenn mal jemand mit etwas nicht klar kam.


    Sichere dein Backend mit einem htaccess-Verzeichnisschutz ab.


    Achte auf ein abgesichertes Kontaktformular und, auch, wenn du gar keines auf der Seite anzeigst, prüfe deine Einstellungen in der Kontaktkopmponente, ob bspw. verwaiste Kontakte rumdümpeln, die gelöscht werden sollten. Zu Kontaktformular findest mehr im Forum.


    Halte dein Joomla immer aktuell und warte nie wieder so lange. Das reduziert auch den Reparatur-Stress, wenn man immer nur kleine Updates fährt Aktiviere das Plugin "System - Joomla!-Aktualisierungsmitteilung".


    Halte Erweiterungen aktuell. Verlass dich nicht darauf, dass alle automatische Updates im Backend anbieten.


    Hau jeden Klump raus, der da vielleicht noch von früher mit Uraltversionen rumdümpelt.


    Mache regelmäßig Backups und hebe mehrere länger auf, gerade, wenn du entrümpelst und BEVOR du was veränderst oder Größeres updatest.

  • Ich helfe gerne wenn es Probleme mit dem Plugin gibt, meldet euch :-)


    Wenn alles klappt kommt in nächster Zeit auch ein größeres Update da bin ich aber noch fleißig am testen / entwickeln :-)


    Haupt feature ist das (optionale) schreiben der statischen Header in die lokalen htaccess und web.config Dateien damit diese auch ohne Joomla auszuführen angewendet werden.