Datenschutz-Komponente (Plugin EU – ePrivacy directive von Michael Richey): hier Erläuterung der Anfragen zur Informationsübermittlung für den Benutzer

  • Nachdem ich selbst gründlich den Sinn und Zweck einer Anfrage zur Informationsübermittlung mit dem Typ Löschen aus dem im Betreff genannten Plugin missverstanden habe (ich dachte, man beauftragt den Webseitenadmin mit dem Anfragetyp "Löschen" damit, dass er sämtliche gespeicherte Daten von einem selbst löschen soll), bin ich nun auf der Suche, wie ich einen bislang nicht vorhandene Erläuterung zu der äußerst knappen Maske (siehe Anhang) einfügen kann. Ich bin kein versierter Joomla-Admin, deswegen sei meine Frage hoffentlich erlaubt.hmm

  • ich dachte, man beauftragt den Webseitenadmin mit dem Anfragetyp "Löschen" damit, dass er sämtliche gespeicherte Daten von einem selbst löschen soll

    Das ist auch soweit (halb)richtig. Der Administrator erhält eine Nachricht und er ist dann via Backend in der Lage, den Benutzer zu anonymisieren. Löschen ist also nicht ganz richtig, da nicht überall gelöscht wird. Z.B. kein Beitrag oder ähnliches.


    Die gespeicherten Daten können dann nicht mehr mit einem User (Name, Email etc.) direkt in Zusammenhang gebracht werden. Sind im Ideal nicht mehr personalisierbar.


    Der User kann sich nicht mehr anmelden etc. pp.


    Das enthebt dich aber nicht der Verpflichtung ggf. Einträge in zuinstallierten Erweiterungen zu prüfen, die nicht in dieses Privacy-Paket eingebunden sind und vielleicht anderweitig zusammenführbare, private Daten speichern.


    Richtiges Komplettlöschen musst du selber abwickeln, also Einträge, die mit der ID des dann anonymisierten Users verknüpft sind.


    Andersrum musst du nat. gewährleisten, dass z.B. Einkäufe in einem Shop nicht so "vernichtet" werden, dass du keine Rechenschaft mehr darüber ablegen kannst, wenn bspw. das Finanzamt was will.

  • Was das allerdings mit "Plugin EU – ePrivacy directive von Michael Richey" zu tun haben soll, ist mir unklar. Das hat damit nichts zu tun. Was du uns oben zeigst, ist ein Feature von Joomla für Joomla für registrierte Benutzer, die "vernichtet werden wollen". Es geht also um die DSGVO, die so was fordert.


    ePrivacy betrifft Cookies und hat nichts mit Obigem zu tun. Zwei Paar Stiefel.

  • Hallo tfecha


    Hast du denn registrierte Benutzer auf deiner Seite?


    Ich habe dazu in Nürnberg letztes Jahr und dieses Jahr in Österreich auf dem JoomlaDayTM einen Vortrag gehalten.

    Die neuesten Slides findest du hier: https://jd19at.kicktemp.com

    Vielleicht hilft das auch noch mal etwas zu den Anmerkungen von Re:Later

    Stefan Wendhausen

    Joomla! Expert - Founder registered Joomla! User Group Nuremberg - Board Member JaB e.V. - Co-organisator german JoomlaDay™ - Co-organisator jandbeyond conference - Co-organisator german JoomlaCamp - Head of german translation team (jgerman)

  • ... bin ich nun auf der Suche, wie ich einen bislang nicht vorhandene Erläuterung zu der äußerst knappen Maske (siehe Anhang) einfügen kann

    Ein Template-Override dürfte dabei nützlich sein.


    In deinem Template:

    /html/com_privacy/request/default.php


    wird dann automatisch von Joomla verwendet anstatt:

    https://github.com/joomla/joom…/request/tmpl/default.php

  • Danke für eure Antworten!


    Re:Later : völlig richtig, die beiden Stiefel Cookies (ePrivacy) und neue Funktionen in Joomla 3.9 zur DSGVO (mein eigentlicher Fokus in diesem Thread) habe ich vermischt! Tut mir leid!

    tecpromotion : ja, es gibt registrierte Benutzer auf der zu betreuenden Seite muenchnerchorgemeinschaft.de. Dein Video habe ich mir angeschaut und es hat mich in der bisherigen Umsetzung immerhin bestätigt: da habe ich mal alles richtig gemacht. :) Aber wie ich die registrierten Benutzer über die Anfragetypen "Exportieren" oder "Löschen" im Menüpunkt "Anfrage zur Informationsübermittlung" (nota bene: Informationsübermittlung, nicht meinen eigenen Account anonym machen!) besser informieren kann, ist damit natürlich offen geblieben!

    Sieger66 : ok, Template-Override! Da muss ich mich jetzt wohl nolens volens hineinbuddeln und wenn ich dann schlauer geworden bin und es eventuell einer weiteren Nachfrage in diesem Forum bedarf, werde ich wieder auf euch zurückkommen!


    Merse dawei!

  • Erweiterungen -> Module -> Neu -> Eigenes Modul

    erstellen und an einer Modulposition in deinem Template per Menüzuweisung veröffentlichen ist natürlich auch eine alternative, wie von Re:Later bereits richtig genannt. Insbesondere wenn du dich mit Template-Overrides nicht auskennst.

  • Und sonst sind das Sprachstrings, die kann man selber ergänzen.

    Alternativ Override wie bereits hier erwähnt, da sind teils auch layout Overrides möglich.

    Stefan Wendhausen

    Joomla! Expert - Founder registered Joomla! User Group Nuremberg - Board Member JaB e.V. - Co-organisator german JoomlaDay™ - Co-organisator jandbeyond conference - Co-organisator german JoomlaCamp - Head of german translation team (jgerman)