Website komplett neu - Umleitung der alten Links

  • Hallo zusammen,

    ich steh gerade etwas auf dem Schlauch. Ich setze gerade die Vereinshomepage unseres Fischereivereins komplett neu auf, d.h. neues Template, neue Joomlaversion und neuer Provider. Dadurch hat sich die Struktur der Website natürlich auch verändert, somit auch die entsprechenden Links. Jetzt möchte ich die alten Links die z.B. bei der Googlesuche auftauchen direkt auf die neuen Inhalte weiterleiten lassen, das geht doch irgendwie über die htaccess-Datei, oder?


    Für Eure Infos wäre ich dankbar


    Andyhmm

  • Ja, das geht auch über die htaccess, aber zuerst mache ich das so.

    Wenn deine Seite example.org ist:


    Aktiviere das Umleitungs-Plugin und stelle "URLs sammeln" auf JA. Sowie "Domain in die abgelaufene URL aufnehmen" auf Nein.


    Gib bei Google als Suchbegriff ein:

    Code
    1. site:example.org

    Klicke die Suchtreffer durch. Das Plugin sammelt dann alle fehlerhaften Links, also die, die gar nicht mehr gefunden werden.


    Leite Sie dann unter Komponenten > Umleitung auf die neuen URLs um. Dabei reicht es übrigens, wenn die neue URL

    Code
    1. https://example.org/irgendwas/irgendwo/sonstwas

    lautet, nur

    Code
    1. /irgendwas/irgendwo/sonstwas

    als neue URL einzugeben, aber wie's beliebt.


    Leite nichts um, sondern archiviere die Einträge, die sowieso "Nonsense" sind. Wirklich nur die umleiten, bei denen es sich lohnt (!!!!!!!!!!!!!!!!!!!), weil eine "gleichartige" Seite bei dir existiert. Lass einfach alles andere Links liegen, wie CSS oder Bilder oder ... Man wird sonst nie fertig. Außerdem gehen zu viele Umleitungen für "Quatsch" auch auf die Seiten-Performance.


    Archivieren, damit "Aus den Augen aus dem Sinn" und nicht ständig wieder neu gesammelt werden. Wenn man sie nämlich in Papierkorb schiebt und dann löscht, tauchen die immer wieder auf.


    Schau anfänglich täglich in die Umleitungskomponente und leite neu gefundenes (Status: deaktiviert) entsprechend um oder archiviere "Blödsinn". Später kannst du dann längere Pausen machen. Ich stellen nach 2 Monaten das "URL sammeln" spätestens komplett ab, weil dann eh nur noch "uninteressanter Müll" reinkommt und das Ganze zur endlosen Beschäftigungstherapie wird.

    -----------

    htaccess können wir nichts zu sagen, da wir die alte und neue Struktur deiner Seite nicht kennen, ob sich das lohnt, für die o.g. toten Seiten Regeln "zu erfinden". Also bspw., wenn viele Seiten-URLs zugleich mit einer einzigen Umleitungsregel abgewickelt werden können, weil sich für alle nur ein "Ordner" geändert hat.


    Jedenfalls werden darin alte URLs umgeleitet, die auf der neuen Website jetzt inhaltlich falsche Seiten anzeigen. Da müsstest du dann aber mit konkreten Beispielen kommen, damit man helfen kann.


    Auch die findest du ja oben mit der Google-Klickserei.

    -----------

    Oder, falls Euer Suchmaschinen-Ranking nun gar nicht soooo dolle ist und sich die obigen Aktionen zeitlich gar nicht lohnen:

    In der Google Search Console gleich eine Neu-Indexierung der Seite anstoßen.

    Spart einen Haufen Arbeit, der sich vielleicht gar nicht lohnt.

    Nicht vergessen, die alte Sitemap zu entfernen, falls Ihr eine für die alte Website eingereicht habt.

  • Re:Later,
    Vielen Dank für die detailierte Beschreibung. Das Problem bei der ganzen Sache ist, die Seite wurde seit knapp 1 1/2 Jahren nicht mehr gewartet bzw. aktualisiert, also würde eventuell eine Neu-Indexierung sogar die sinnvollere Sache sein.

  • Indigo66 ,


    das bedeutet, alle alten Links mit 301 Redirect auf die neuen umleiten? Wie würde das dann zum Beispiel hier aussehen?


    alte Seite http://www.fischereiverein-din…e/fvdkb/index.php/chronik

    neue Seite http://www.fischereiverein-din…ort-des-ehrenvorsitzenden


    Ich bin noch etwas eingerostet was SEO anbelangt, da ich mich längere Zeit nicht mehr mit dem ganzen Thema beschäftigt habe, und mehr oder weniger wie die Jungfrau zum Kind zu der Homepage jetzt kam, deshalb auch vielleicht die für Euch dummen Fragen...


    Vielen Dank

    Andy

  • So, ich habe jetzt über den Link https://netgrade.de/301-weiterleitung-generator/ meine 301 Redirect erstellt.
    Nachdem ich die .htaccess geändert haben klappen trotzdem viele Links nicht, was hab ich falsch gemacht?


    Das sind die Einträge dazu (ein Teil davon):

    # Permanent URL redirect- by netgrade

    RewriteEngine on

    Redirect 301 /fvdkb/ http://www.fischereiverein-dinkelsbuehl.de/index.php

    Redirect 301 /fvdkb/index.php/kontakt http://www.fischereiverein-dinkelsbuehl.de/index.php/kontakt

    Redirect 301 /fvdkb/index.php/impressum http://www.fischereiverein-din…hl.de/index.php/impressum

    Redirect 301 /fvdkb/index.php/anfahrt http://www.fischereiverein-dinkelsbuehl.de/index.php

    Redirect 301 /fvdkb/ http://www.fischereiverein-dinkelsbuehl.de/index.php

    Redirect 301 /fvdkb/images/2018/Jahresterminliste_2018.jpg http://www.fischereiverein-dinkelsbuehl.de/index.php/termine

    Redirect 301 /fvdkb/index.php/chronik http://www.fischereiverein-din…ort-des-ehrenvorsitzenden

    Redirect 301 /fvdkb/index.php/chronik/vorstand http://www.fischereiverein-din…uns/unsere-vorstandschaft

    Redirect 301 /fvdkb/images/verein/satzung/satzung-fischereiverein-dinkelsbuehl.pdf http://www.fischereiverein-din…hl.de/index.php/downloads

    Redirect 301 /fvdkb/index.php/mitglied-werden http://www.fischereiverein-din…in/wie-werde-ich-mitglied

    Redirect 301 /fvdkb/index.php/fischerkurs http://www.fischereiverein-dinkelsbuehl.de/index.php


    .... und noch einige mehr


    Leider bekomme ich dann vom Server:
    The requested URL /index.phpindex.php/component/content/ was not found on this server. Also muss ich doch irgendwo nen Fehler drin haben.... steh gerade irgendwie auf dem Schlauch... hmm
    Im Anhang hab ich mal die htaccess-Datei

  • Du solltest auch in der Joomla-Konfig unter SEF/SEO die .htacces aktivieren, dann sehen Deine URLs besser aus. Hast Du die htaccess.txt auch in .htaccess umbenannt?

    Zum einen steht jetzt 2x RewriteEngine on drin.

    Zum Anderen gibt es in der Joomla htaccess extra einen Bereich der dafür vorgesehen ist.
    ## Begin - Custom redirects

    Also gut ist es auch mal die ganze Kommentare zu lesen, bevor man loslegt.


    Wenn Du Verzeichnisse umleitest, dann lass das Slash "/" hinten dran weg.
    Ich arbeite mich immer Zeilenweise durch, 1. um zu kontrollieren ob es geht, 2. bei welchem Eintrag der Fehler entsteht.


    Und last but not least, kannst Du auch die Joomla-Komponente "Umleitungen" dafür verwenden.

  • Du bist auf das Problem gestoßen, weshalb man besser mit RewriteRules arbeiten sollte, statt

    Code
    1. Redirect 301

    Bei denen ist nämlich die Reihenfolge extrem wichtig. Und man muss beachten, dass alle Unter-URLs einer Regel ebenfalls betroffen sind.


    Du hast bspw. zu anfangs (die Domain lass ich weg, weil man sie eigentlich nicht braucht, wenn man sich zuvor darum kümmert, dass die Seite eh nur unter dieser Domain erreichbar ist.

    Code
    1. Redirect 301 /fvdkb/ /index.php

    Dann ruft jemand in seinem Browser auf:

    Code
    1. /fvdkb/index.php/kontakt

    Die Redirect-Zeile macht daraus die neue URL für den Browser:

    Code
    1. /index.phpindex.php/kontakt

    weil deine Anweisung lautet, "mache egal in welcher URL aus /fvdbk/ ein /index.php"


    Damit wird deine nächste Zeile einfach übersprungen, weil die URL

    Code
    1. /fvdkb/index.php/kontakt

    gar nicht mehr gibt für das Umleitungssystem, sozusagen. Die folgende Zeile bleibt also wirkungslos.

    Code
    1. Redirect 301 /fvdkb/index.php/kontakt /index.php/kontakt

    Und du erhälst eine Fehlerseite, weil URL /index.phpindex.php/kontakt eben im Normalfall für Joomla unverständlich ist.


    Interessant kann so eine Redirect 301 sein, wenn du z.B. früher einen Bilderordner /medien/meineBilder/ mit vielen Dateien und Unterordnern hattest und dein neuer jetzt nur noch /images/ heißt. Kopierst alle Bilder und Unterordner in diesen /images/ und setzt in der .htaccess

    Code
    1. Redirect 301 /medien/meineBilder/ /images/

    und alle alten Bilder- und Unterordner-Aufrufe wie z.B.

    Code
    1. /medien/meineBilder/sonstwo/bild.jpg

    werden mit dieser 1 Redirect-Zeile zum neuen Bild umgeleitet.

    Code
    1. /images/sonstwo/bild.jpg

    Man muss also nicht für jedes Bild eine eigene Umleitung legen.