Could not connect to MySQL server

  • Hmm die .htaccess war schon vorhanden und sieht folgendermaßen aus

    Dann ist sie unvollständig. Kann aber auch daran liegen, weil du deine Codes hier nicht richtig einfügst. Jedenfalls ist sie nicht aktuell. Also, wie oben gesagt stattdessen die htaccess.txt nehmen und umbenennen. Die aktuelle findest auch hier.

  • Auch daran lag es offensichtlich nicht.


    Jetzt hab ich versucht noch eine größere htacess.txt umzuwandeln aber auch damit läufts nicht.

    Ohne Url rewrite gehts jedoch alles.





    Für heute langsts mir.

    Euch allen aber erstmal Tausend Dank, für eure Bemühungen. Die Spur mit dem URL rewrite war ja richtig.

  • Außerdem kommt man ja jetzt nicht mit so einem Viech daher, wenn man auf Problemsuche ist ;-) Es geht doch darum, Fehlerursachen auszuschließen und nicht neue einzuschleppen.


    Und noch mal Hinweis, wie man Code im Forum einsetzt; mit der großen Bitte, das zukünftig auch so zu machen. Danke.

    Wie postet man Codes in diesem Forum, mit und ohne Spoiler

  • Hier noch eine schrittweise Anleitung, weil du ja in deine Datenbank reinkommst, wie du einen weiteren User anlegen kannst, aber vergiss nicht, ihn zu deaktivieren, wenn er nicht funktioniert. Post #5 des Threads:

    Kein Admin Zugang


    Deaktivieren tust den User in TAbelle #__users, indem du im Feld block eine 1 einträgst.

  • @Re:Later Ich gelobe Besserung, was das posten von Code angeht.

    Die Schrittweise Anleitung hat leider nicht funktioniert.

    Aber da sich auf dem DF Server ein halbes Dutzend htaccess.txt befanden habe ich die alle durchprobiert und Schlussendlich eine dort gefunden, mit der nun alles funktioniert.


    @ Alle

    Nochmals vielen lieben Dank für eure Geduld mit einem Gringo wie mir. :-)

  • Ich habe schon etliche Fälle gehabt, in denen diese nicht originale htaccess bestimmte Joomla-Funktionen blockiert hat. Da musste man dann auf die Suche gehen und diese "ausdünnen". Selbst wenn es läuft, kannst du bereits beim nächsten Update von Joomla oder einer Drittanbieter-Erweiterung Probleme bekommen, die du dann erst mal nicht mit dieser htaccess in Verbindung bringst.


    Grundsätzlich:

    Zeitnahe Aktualisierungen und zusätzlicher Backendschutz sind in 99% aller Fälle ausreichend. 100% Sicherheit gibt es eh nicht.


    Und bevor du mit der htaccess arbeitest, solltest du dich vergewissern, ob du auch wirklich einen Apache-Server nutzt (in aller Regel ist das so). In selteneren Fällen kommt aber auch mal die web.config zum Einsatz.