Datenbankfehler bei Joomla Neu-Installationen - durch Reparaturfunktion nicht behebbar

  • hechtnetz :

    Zitat

    Tu Dir/uns mal den Gefallen. Wenn die Fehlermeldungen da auch kommen, dann können wir weiterreden. Wenn es an Joomla liegen würde, dann wären die Foren davon schon voll. Bisher scheinst Du aber Einzige zu sein.

    So schnell kann's gehen. :-) Ich bin sehr wohl nicht der Einzige und das Problem ist jetzt hier vollumfänglich klar geworden.

    Diesen Beitrag habe ich heute früh auch gelesen: https://docs.joomla.org/Joomla_and_MySQL_8

    Allerdings beantwortet der meine Frage nicht, ob ich weiterhin die MySQL-8 DB nutzen und die Fehlermeldungen ignorieren sollte oder ob es klüger wäre, jetzt alles auf Maria-DB zu ändern.


    Der von mir verlinkte Beitrag richtet sich ja auch auf das Thema "Authentication". Witzigerweise habe ich ja genau damit keine Probleme: Der An- und Abmeldevorgang laufen auf allen Websites reibungslos.


    Der erste Beitrag im Forum: https://forum.joomla.org/viewtopic.php?t=968242 beschreibt aber anscheinend exakt meine Situation. Auch dieser User berichtet von exakt 19 Fehlermeldungen. Und auch er ist im Zweifel, ob der Rat eines anderen Forummitglied denn wirklich sinnvoll sei, die Fehler einfach zu ignorieren. Statt einer Antwort wurde er nicht ernst genommen und verspottet!


    In meinem langen Beitrag oben habe ich genau beschrieben, dass wir alle in eine Update-Falle tappen könnten, wenn das Joomla-Team nicht die MySQL-8 Kompatibilität herstellt: Weichen wir jetzt auf Maria-DB aus und Maria-DB würde ein ähnliches Upgrade erfahren, wie mySQL-8, könnten die Probleme ebenfalls auftreten, dann allerdings ohne jegliche Unterstützung des Joomla-Teams.


    j!-n : Da ich gerade erst zu diesem Provider gewechselt bin und von diesem dicken Bug abgesehen bisher sehr zufrieden mit denen bin, sehe ich keinen Anlass, erneut zu wechseln. Zumal ich weder Zeit noch Geld im Überfluss habe. – Und wenn ein neuer Provider dann ebenfalls sich entschließt, alle Server auf MySQL-8 zu ändern? Dein Tipp trägt also nicht zur wirklichen Lösung bei.


    Ich wiederhole noch mal meine Frage:

    Würdet Ihr an meiner Stelle jetzt alles auf Maria-DB ändern? oder:

    Würdet Ihr alles so lassen, wie es ist (mit MySQL-8) und die Fehler einfach ignorieren?

  • Natürlich wird MariaDb supportet. Bei Joomla 4 gab es kurzzeitig ein Problem, dass bei der Datenbankprüfung eine Maria unter selteneren Umständen als "zu kleine Version" angemahnt wurde. Das ist bereits in den Nightly Builds gefixt.


    Welche PHP-Version verwendest du? Du solltest mal PHP 7.3 probieren mit MySQL8 bezüglich der Fehlermeldungen. Wenns funktioniert, sind wir alle schlauer.

    Würdet Ihr an meiner Stelle jetzt alles auf Maria-DB ändern?

    Ja, weil absolut nichts dagegen spricht. Bei einigen Hostern läuft mittlerweile MariaDB statt explizit MySQL ohne, dass die Nutzer das irgendwie mitbekommen. Und auch neuere XAMPP-Versionen haben sich darauf eingeschossen, ohne, dass ich je Probleme hatte beim Überspielen auf MySql.

    Würdet Ihr alles so lassen, wie es ist (mit MySQL-8) und die Fehler einfach ignorieren?

    Da ich auch nicht weiß, habe ich das für dich hier mal konkret gefragt in der Hoffnung, dass keine Antwort der Art kommt: "Frag in einem Forum" ;-)

    https://github.com/joomla/joomla-cms/issues/25452


    Ich würde allerdings nie die Fehler ignorieren, sondern dann eher auf MariaDB gehen.


    Unterm Strich verstehe ich aber den Provider nicht, weil ja sein Software-Installer für Joomla in das selbe Problem rennt. Und die Infos bezüglich Versionen auf seiner Seite nicht vorhanden sind.

  • Da keiner von uns Hellseher ist, kann auch keiner sagen, was sich in Zukunft durchsetzt. Eine Vollkaskogarantie, das in Zukunft mit der Wahl von Möglichkeit a immer alles geht, gibt es nirgends.

    Hier heißt es schon aus eigenem Interesse an der Sicherheit, das man beobachtet, was sich in der IT tut und zeitnah reagiert. Mit der Strategie bin ich nicht nur im IT Bereich sondern auch bei anderen Dingen gut gefahren.

  • Hab gerade beim ISP nachgeschaut PHP 7.1 ist default und ich konnte jetzt auf 7.3 umschalten.

    @Joomla-Wunder: Der Hoster hat 7.3 durchaus im Angebot, war aber so nicht als default eingestellt.


    Kurzer Test der jetzigen Websites: Keine Probleme.

    Aber die Fehlermeldungen betr. der Datenbank sind auch bei PHP 7.3 gleich geblieben.


    Danke für Eure Meinungen!


    Ich werde also jetzt alles neu installieren auf Maria-DB. (Schade um meine bisher aufgewendete Zeit!)

  • Hab doch noch ne Frage: Beim Anlegen neuer DBs werde ich nach dem Zeichensatz / Kollation gefragt. Vorgeschlagen wird mir UTF8mb4_unicode_c

    Es gibt aber z.B. noch UTF8mb4_unicode_ci und UTF8mb4_german2_ci und viele andere, die aber aufgrund der Sprachbezeichnung nicht infrage kommen dürften.


    Welchen Zeichensatz sollte ich denn wählen, wenn alle meine Sites nur deutsch-sprachig sind?

  • Hab doch noch ne Frage: Beim Anlegen neuer DBs werde ich nach dem Zeichensatz / Kollation gefragt. Vorgeschlagen wird mir UTF8mb4_unicode_c

    Es gibt aber z.B. noch UTF8mb4_unicode_ci und UTF8mb4_german2_ci und viele andere, die aber aufgrund der Sprachbezeichnung nicht infrage kommen dürften.


    Welchen Zeichensatz sollte ich denn wählen, wenn alle meine Sites nur deutsch-sprachig sind?

    War ja meine Frage in #4, die nicht beantwortet hast.

  • JoomlaWunder

    Du schreibst oben, dass du auf der Seite vom Provider irgendwelche Hinweise zu PHP-Versionen gefunden hast. Weißt noch wo?


    SniperSister

    Vielleicht liege ich komplett falsch, aber ich meine, dass du mal erwähnt hast, irgendwie direkteren Kontakt zu Providern zu haben.

    Falls ja, meinst du, du kannst da mehr in Erfahrung bringen bei webgo.de, auch, weil deren Software-Installer ja in das selbe Problem gelaufen ist, wenn ich Clemens-XS richtig verstanden habe.


    Was wir bisher gesammelt haben:

    Joomla3.9.8

    MySQL8

    PHP7.1 (während Installation)

    Immer Meldungen unter Datenbank-Fix (s. Post #1), selbst, wenn man nicht Knopf klickt und unmittelbar nach Installation

    Selbes Problem mit offiziellem Stable-Paket

    https://github.com/joomla/joomla-cms/issues/25452


    Clemens-XS

    Hast du bei der Installation des offiziellen Paketes Demodaten installiert? Denke zwar nicht, dass relevant, aber vielleicht ja doch.

  • Elwood : Die Installation meiner bisherigen JoomlaSites auf der MySQL-8 geschah mit der Codierung UTF8mb4_unicode_ci

    Mir ist einfach deine Frage nicht aufgefallen, sorry.


    Mein Provider ist schon etwas merkwürdig mit seinen Vor-Einstellungen, da er das alte PHP 7.1 und zugleich MySQL-8 aktiviert hat. Und außerdem, dass er die Joomla-OneClick-Installationen ohne Empfehlung für die MariaDB, also voreingestellt auf MySQL-8 durchlaufen lässt.


    Von diesen gravierenden Unstimmigkeiten abgesehen, habe ich aber bisher nur gute Erfahrungen mit Webgo gemacht: Der Support ist blitzschnell und fast immer sehr kompetent die Server laufen sehr schnell und mit wenig Ausfallzeiten, Let's encrypt ist inklusive, die Server stehen grundsätzlich in Deutschland und das Ganze ist auch noch ziemlich kostengünstig.


    @GHSVS: Bei allen Installationen habe ich nie die Demodaten mit installiert. Und: Das einzige, was ich bis jetzt nicht auch noch probiert habe, ist die Installation von Joomla auf MySQL-8 bei gleichzeitig aktiviertem PHP 7.3 - Hab halt wenig Zeit nach all den Problemen und Verzögerungen.

  • JoomlaWunder

    Du schreibst oben, dass du auf der Seite vom Provider irgendwelche Hinweise zu PHP-Versionen gefunden hast. Weißt noch wo?

    Infos direkt unter "Webhosting" -> "Skripte & Entwicklung". Dann direkt mit der Maus über das "?" vor "PHP-Versionen".

    https://www.webgo.de/webhosting/


    Clemens-XS : Schau bitte mal, was unter "Systeminformationen" als PHP-Interface angezeigt wird!

  • Unter Systeminfo steht unter PHP-Version:

    7.3.2-3+0~20190208150725.31+stretch~1.gbp0912bd



    Unter PHP-Informationen findet sich bei Serversystem

    xxxxxx.goserver.host 4.9.0-8-amd64 #1 SMP Debian 4.9.144-3.1 (2019-02-19) x86_64

    Server Build Date: Feb 8 2019 15:07:25

    PHP-API: 20180731

    Apache API Version: 20120211


    Den Begriff PHP-Interface finde ich nicht. Ich kann aber von dieser Installation (MariaDB und PHP7.3) noch andere Angaben machen, die evtl. weiter helfen:

    SQLite3Library 3.16.2


    MySQLi API Library Version: mysqlnd 5.0.12-dev - 20150407 -


    Ich hoffe, das sind Angaben, mit denen du was anfangen kannst. Wenn nicht: Ich brauch die exakten Begriffe, zu denen ich Angaben machen soll.