Optimierung für mobile Geräte

  • Hallo,

    Google meckert 2 Probleme für mobile Nutzung an: Seitenbreite, Elemente zu dicht.

    Ferner werden einige Seitenressourcen nicht gefunden.


    Seltsam, seit ich in robots.txt 'Disallow: /templates' freigegeben habe, ist die Seite optimiert hmm


    Welche Verzeichnisse kann ich eigentlich risikolos frei geben?


    User-agent: *

    Disallow: /administrator/

    Disallow: /cache/

    Disallow: /cli/

    ?Disallow: /components/

    #Disallow: /images/

    Disallow: /includes/

    Disallow: /installation/

    Disallow: /language/

    Disallow: /libraries/

    Disallow: /logs/

    #Disallow: /media/

    ?Disallow: /modules/

    ?Disallow: /plugins/

    #Disallow: /templates/

    Disallow: /tmp/


    vG

  • Das scheint nicht die aktuelle robot.txt zu sein, in media und template sind CSS- bzw. Style-Dateien und in images befinden sich Bilder. Das braucht google um die Seite wie im Browser zu rendern.


    User-agent: *

    Disallow: /administrator/

    Disallow: /bin/

    Disallow: /cache/

    Disallow: /cli/

    Disallow: /components/

    Disallow: /includes/

    Disallow: /installation/

    Disallow: /language/

    Disallow: /layouts/

    Disallow: /libraries/

    Disallow: /logs/

    Disallow: /modules/

    Disallow: /plugins/

    Disallow: /tmp/

  • Meine robot.txt kommt aus der aktuellen J-Version

    Wenn du /templates drin hattest, mit Sicherheit nicht.


    Hier ist die aktuelle und empfohlene:


    https://raw.githubusercontent.…s/staging/robots.txt.dist


    "Risikolos" ist eigentlich jedes Verzeichnis. Bei einem sauber laufenden Joomla, passiert auch ohne robots.txt nichts.


    Wenn du Erweiterungen verwendest, die bis jetzt nicht kapiert haben, in welche Ordner die betreffenden Dateien, die Suchmaschinen gerne hätten, gehören, musst halt ggf. noch mit Allow-Anweisungen nacharbeiten. Siehst dann ja.

  • Dazu noch ein Tipp vom Hoster (fc-hosting):


    https://joomlaseo.com/checklis…ts-txt-for-search-engines

    Zitat

    Klar sollte aber auf jedem Fall sein, dass das Template-Verzeichnis

    für Google benötigt wird, um den Aufbau der Seite bewerten zu können.

    CSS- und Javascript-Dateien sollten ebenfalls zugänglich sein.


    Zitat

    ..noch eine Ergänzung von mir.
    Ich würde keine Disallow-Einträge setzen, sondern nur Allow-Einträge.
    Hintergrund ist, dass man mit den Disallow-Einträgen Spidern und allen anderen (nicht nur) die Namen von Ordnern zur Verfügung stellt, die eigentlich nicht gefunden werden sollen. So stößt man sie nun mit der Nase drauf... Niemand verbietet es Spidern die Anweisungen in der robots.txt zu mißachten. Und Angreifer erkennen sofort mit "Disallow: /administrator/" dass hier ein Joomla liegt.


    Ich fasse dann mal bzgl. 'responsive' zusammen (und notiere mir das fürs nächste Jahr, wenn ich meine Seite wieder anfasse :thumbup:)

    1. die Freigabe von /Template in robots.txt ist zwingend erforderlich, wenn G eine mobile Optimierung attestieren soll.

    1.1 durch Nichtnennung (wie addi ),

    1.2 durch #Auskommentierung
    1.3 durch 'allow'


    2. der viewport in componet.php des Templates muss lauten (an der richtigen Stelle, also nicht so wie ursprünglich bei mirnono)

    Code
    1. <head>
    2. <meta name="viewport" content="width=device-width, initial-scale=1" />
    3. <jdoc:include type="head" />
    4. </head>

    3. Und, Spitz pass auf! Wenn allein nur der Zugriff auf /templates nicht freigegeben (also gesperrt) ist und trotz aller Optimierungen , meckert G bzgl. mobil mit 2 Fehlern:
    Inhalt breiter als Bildschirm; Anklickbare Elemente liegen zu dicht beieinander


    Da kann man tun und machen wie man will, es kommen immer diese beiden Fehlermeldungen.
    Ich denke da an die vielen ratlosen Ratsuchenden im G-Forum, die auf die '2-Fehler-Meldung' keine Antwort erhalten.
    Beweis durch Umkehrung: Ich nehme meine alte Seite mit einem Template, das RWD überhaupt nicht kennt und gebe nur /templates frei:

    Taataaah: G sagt, die Seite ist für mobile Nutzung optimiert. Ist sie aber nicht. Mit viewport aus 2) wir hor. gescrollt.

    Tja, ich muss nicht alles verstehenthinking


    vG

  • Ich setze /templates immer auf "disallow", warte bis sich die Suchmaschinen und Co. beschweren und mache dann ganz gezielt Ausnahmen mittels "allow" für ganz bestimmte Unterverzeichnisse. Das genutzte Template ist natürlich dabei. Mag vielleicht der ein oder andere als zu aufwendig betrachten.


    Bzgl. solcher Meldungen wie "Anklickbare Elemente liegen zu dicht aneinander" reicht es oft, bestimmte Abstände zu vergrößern. Kann ein wenig Puzzle-Arbeit sein.


    Bei "Inhalt breiter als Schirm" wird irgendetwas vielleicht nicht responsive sein, oft ein Bild, was nicht automatisch angepasst wird.