Form für User definieren, ganz einfache Funktionen

  • Hallo liebe Community, ich versuche ein individuellen Form fürs Frontend hinzubekommen aber irgendwie schaffe ich das nicht.;(


    Mein Ziel ist es das ich eine Seite für jeden Benutzer anlegen möchte, und dieser soll selbst Beiträge verfassen können. Z.B. 1X Äpfell, 1X Birnen und einmal Bananen. Die sollten im besten falle auch auf dessen Seite erscheinen.


    Die funktionen sollen aber eben sehr minimalistisch sein z.B. Bananen, da wäre es cool z.B. die Funktion von 1 Bild und ein Text zu schreiben.

    Wählt mann aber Äpfell wäre es cool wenn es z.B. noch ein Link dazu gäbe, und bei Birnen ein HTML code. das ist so jetzt mal ein Beispiel, aber ich finde sowas nicht als Komponente und zu Programieren scheint mir das sehr kompliziert. :/


    Vielleicht hat ja einer eine idee, ich habe z.B. gedacht wenn ich Kategorien anlege und der Benutzer nur in eine bestimmte Kategorie schreiben kann wäre das cool, leider ist es aber so das immer sehr viele weitwere Funktionen vom Editor dabei sind usw. das ist irritierend. Ich suche sowas wo halt nur ein Bild und Text z.B. geht und wo ich das vorgeben kann.


    Falls einer ne Idee hat wäre ich Dankbar beer


    Liebe Grüße


    Sinus

  • Da sind einige Anforderungen, die alle Stück für Stück umgesetzt werden müssten.


    Hier ein paar Ansatzpunkte:


    - Im Editor-Plugin tinymce kannsteinstellen, welche Editor-Funktionen Registrierte oder andere Benutzergruppen haben sollen.

    - Es gibt ein Recht, das User nur ihre eigenen Beiträge editieren können, im Admin-Menü Beiträge -> Optionen -> Berechtigungen -> (Registriert) und auf "Eigene Inhalte Bearbeiten".

    - Beschäftige dich mit den Custom Fields im Admin-Menü unter Inhalt, damit lassen sich eigene Felder erzeugen.


    Ich sage aber gleich, dass das Layouten per CSS und ggf. Template Overrides mit HTML gestalten auch noch hinzukommen könnte, wenn du mit der vorgegebenen Ausgabe von Joomla nicht zufrieden bist.

  • Das ist eine sehr komplexe Anforderung, die du da beschreibst und meines Erachtens mit den Bordmitteln von Joomla nicht umsetzbar.

    Mit dem CCK Seblod könntest du genau solche Anforderungen definieren und bestimmte Felder erst dann zur Verfügung stellen, wenn eine bestimmte Voraussetzung erfüllt ist. Meines Wissens geht das nicht mit den Customfields. Lasse mich aber gern eines Besseren belehren, da ich mich zugegebenermaßen nicht wirklich mit den "Eigenen Feldern" in Joomla auskenne.


    Ganz schwierig wird es dann mit den "Beiträgen abbilden" auf "der eigenen Seite". Das bedeutet, dass es ein Profilbereich für die einzelnen Benutzer geben muss? Das ist in dieser Form, wie du es vermutlich bräuchtest, so nicht in Joomla vorgesehen, ließe sich aber wahlweise mit der kostenpflichtigen Blog-Erweiterung "Easyblog" umsetzen oder mit dem kostenlosen CCK Seblod. In letzterem Falle brauchst du aber Zeit, da das nicht ganz so trivial ist. Im ersteren Fall brauchst du deutlich weniger Zeit, aber Geld.


    Eventuell könnte hier aber Wordpress das bessere System sein. Zumindest wenn du Blogs erstellen möchtest. Das solltest du zumindest abprüfen.


    Easyblog findest du in der JED und das CCK Seblod in meiner Signatur.



    Axel