Youtube Video mit JCE Editor in % einbinden

  • Hallo Leute,

    weiß jemand wie es möglich ist ein Video mit der JCE MediaBox in Prozent einzubinden. Egal welche Auflösung in Pixel, passt es entweder am PC oder am Smartphone nicht. Entweder ist das Seitenverhältnis gequetscht oder gezehrt. Jetzt habe ich versucht die Breite auf 100% einzugeben und die Höhe offen zu lassen und ein Häkchen in Proportional zu setzen. So funktioniert es zumindest bei den Bildern. Hier will der Editor aber beide Werte haben.


    Hat jemand damit Erfahrung?


    LG und Danke

  • Hallo Re:Later,

    nein das funktioniert leider auch nicht. Es wird zwar eingefügt und findet sich auch im Code.


    Code
    1. <iframe src="https://www.youtube-nocookie.com/embed/3CGi6vEzVDU?rel=1&amp;frameborder=0&amp;allowfullscreen=allowfullscreen" frameborder="0" width="100%" height="auto" allowfullscreen="allowfullscreen"></iframe>

    Im Beitrag wird es aber so angezeigt... Link


    LG

  • Also wieder nen extra Plugin, wäre jetzt meine zweite Wahl. Bei deiner Methode würde der Code dann so aussehen?


    Code
    1. <div class="swf embed-responsive embed-responsive-16by9">
    2. <object id="flashid" style="visibility: visible;" data="https://www.youtube.com/watch?v=fmW3_47baT0" type="application/x-shockwave-flash" width="905" height="452">
    3. <param name="menu" value="false" />
    4. <param name="wmode" value="opaque" />
    5. <param name="allowscriptaccess" value="sameDomain" />
    6. <param name="bgcolor" value="#000000" />
    7. <param name="quality" value="high" />&nbsp;&nbsp;</object>
    8. </div>

    Und an der CSS muss ich nichts machen, mein Template wäre Bootsrap 3.


    LG

  • Also wieder nen extra Plugin, wäre jetzt meine zweite Wahl.

    Was dir eine Menge Arbeit abnimmt, weilst in den Beitrag nur etwas in der Art

    Code
    1. {youtube}hkliy567{/youtube}

    einsetzen musst, also bloß den watch-Key oder wie das Ding heißt, und einmalig VIELLEICHT bisschen Plugin konfigurieren.

    Wäre also absolut meine erste Wahl, das Plugin ;-)

    Bei deiner Methode würde der Code dann so aussehen?

    Nein! Hab doch extra geschrieben

    Da wird's halt mit object besprochen.

    und die Überschrift des Beitrags sagt, dass auch für Iframes funktioniert.


    Also den Iframe innerhalb das DIV einsetzen, wie man ihn bei Youtube angeboten bekommt. Gibts ja irgendwo so ein Embed-Knopf mit mehreren Möglichkeiten, denke ich.

    Und an der CSS muss ich nichts machen, mein Template wäre Bootsrap 3.

    Weiß ich nicht genau. Musst halt mal die CSS-Datei durchscannen. Oder einfach mal plump ausprobieren.

  • einsetzen musst, also bloß den watch-Key oder wie das Ding heißt, und einmalig VIELLEICHT bisschen Plugin konfigurieren.

    Wäre also absolut meine erste Wahl, das Plugin ;-)

    Also wenn du das sagst, hört sich auch einfacher an. Wenn ich mich recht erinnere, hatte ich dieses schon mal in gebrauch und hatte es dann aber abgeschafft, wegen der DSGVO. Die responsive Ansicht passt jetzt auf jeden Fall wieder.


    Vielen Dank, ich nutz dann das AllVideo Plugin, spart mir auch ne Menge Arbeit. LG René

  • Wenn ich mich recht erinnere, hatte ich dieses schon mal in gebrauch und hatte es dann aber abgeschafft, wegen der DSGVO

    Na ja, so betrachtet, darfst du Youtube-Videos eh nicht ohne vorherige Zustimmung anzeigen, also bspw. durch einen Button, der erst nach Klick das Video lädt.


    Es ist also wurst welche Methode du nun verwendest. Selbst einsetzen, MediaBox, Allvideos oder andere. Es gibt zwar bei Youtube-Iframes irgendsoeine URL, wo angeblich nicht getrackt wird (kann man auch im Plugin so aktivieren), aber eine explizite Bestätigung habe ich noch nicht gefunden, dass das ausreichend ist und ausschließlich Hinweis in Datenschutzerklärg. reicht.


    Bei Kunden mache ich das mit Vorschaubild und Button sowie Link zur Datenschutzerklärung. In etwa so:



    Wobei ich nichts Fertiges kenne, was das gleich so ausgibt. Ich habe dafür https://github.com/coolcat-creations/mod_ccctwoclick erheblich umprogrammiert, damit Kunde sonst nix mehr tun muss und responsiv ist etc..