Beiträge von Robox

    Wichtig ist für die ver. 4.0 auch die ver. 3.10 mit dieser Version soll man dann die Kompatibilität seiner Komponenten, Module, Plugin und Templates überprüfen können. So das man sie bei bedarf bis zur erscheinen von 4.0 anpassen kann.

    popper plugin ist nicht Bestandteil von Bootstrap 4 und muss zusätzlich eingebunden werten.

    https://getbootstrap.com/docs/4.3/components/popovers/


    Das Problem ist das popper.js vor Bootstrap eingebunden werden muss.

    wenn das so nicht geht sehe ich nur eine Möglichkeit popper und Bootstrap in einer Datei zu buddeln.

    Code
    1. HTMLHelper::_('script', 'popper.js', array('relative' => true));
    2. HTMLHelper::_('bootstrap.framework', false, $this->direction);


    Joomla wird in Zukunft Beginen seinen Unterbau zu modernisieren beginnen mit ver. 4 werden die alten J Klassen nach und entfernt.

    Das du das noch nirgends im Einsatz gesehen wunder mich nicht das ist einfach noch zu neu das dauert Erfahrungsgemäße immer seine Zeit bis es die Entwickler in Ihren Anwendungen einsetzen.

    Die Dokumentation müsstet du in der Joomla api finden.

    Für mich haben die Informationen des Joomla Day 2018 ausgereicht denn Vortrag kannst du dir auf Youtube ansehen leider weiße ich jetzt nicht mehr genau in welchen Video das Thema vorgestellt wurde.

    wenn du deine eigene Bootstrap versonnen verwenden weilst musst du anders vorgehen.

    das Entfernen von Jomla Scripten macht an der stelle keinen Sinn und ist nicht keine gute Lösung.

    außerdem liegen an dieser stelle noch nicht alle Informationen vor um denn head zu erstellen.

    mache es so


    zuerst mal binden wir denn Namen Raum ein (ab 3.8).

    Code
    1. defined('_JEXEC') or die;
    2. use Joomla\CMS\HTML\HTMLHelper,
    3. Joomla\CMS\Uri\Uri,
    4. Joomla\CMS\Factory;

    danach binden du jQuery Bootstrap


    Code
    1. HTMLHelper::_('bootstrap.framework', false, $this->direction);
    2. HTMLHelper::_('bootstrap.tooltip');
    3. HTMLHelper::_('bootstrap.loadCss', false, $this->direction);


    danach setzen du die nötigen MetaData


    nun noch die css und js Dateien

    Code
    1. HTMLHelper::_('stylesheet', 'bootstrap.css', array(), true);
    2. HTMLHelper::_('stylesheet', 'bootstrap-theme.css', array(), true);
    3. HTMLHelper::_('stylesheet', 'template.css', array(), true);
    4. HTMLHelper::_('script', 'mein.js', false, true);
    5. $this->language = $doc->language;
    6. $this->direction = $doc->direction;
    7. ?>

    nun kannst du deine eigentliches HTML Template erstellen

    PHP
    1. <!DOCTYPE html>
    2. <html lang="<?php echo $this->language; ?>">
    3. <head>
    4. <jdoc:include type="head" />
    5. </head>
    6. <body>
    7. .......
    8. </body>

    wenn du deine jQuery Scripte mit denn


    Code
    1. jQuery()......

    prefix erstellst an stelle des Standard prefix von jQuery dann hast du auch keine jQuery Konflikte solange alle jQuery Scripte für die aktuelle jQuery Version kompatibel sind

    also ich habe es mit Bootstrap 3 schon erfolgreich durchgeführt

    der weg wie bei : https://github.com/deltapapa01/bagalut wird nicht Fungieren.

    da die meiden Scripte erst später durch die einzelnen Comp. , Mod. und Plugins nachgeladen werden.

    Besser ist es die gewünschte ver. von Bootstrap und jQuery über ein Overrides jomla selbst laden zu lassen.

    das ist sehr einfach möglich dazu musst du nur ein paar Ordner in dein temp. Verzeichnis anlegen.

    Code
    1. \js\jui\bootstrap.min.js
    2. \js\jui\jquery.min.js

    kling nach ein Fehler in deiner db schau mal in der Tabelle xxx_session ob die Spalt mit denn Name 'client _ id' vorhanden ist.


    wenn nicht mache ein Backup deiner DB und danach füge sie Manuel ein.

    OT: Wenn keiner von den Bashern hier und im andern Thread belegen kann, dass JoomGallery tot ist und unsicher, warum tut Ihr das dann? Weil die SW seit einem Jahr kein neues Release bekommen hat? Ist doch lächerlich. Weil es mittlerweile zum "guten Ton" gehört, nach Zeitplan alle Nase lang Updates anzubieten, selbst, wenn sie unnötig wie Kropf sind und sogar teils neue Bugs einschleppen für das dolle, neue Feature xy, das keiner braucht und nur blöd im Weg rumgeht?

    Und auf Joomlaportal . de hast keine Bedenken? Man muss sich ja nicht anmelden, um sich ggf. hier oder dort oder da was einzufangen ;-) Was hinterlegt man denn ansonsten schon in einem Forum an "gefährlichen Daten"?

    ich bin auf Joomlaportal . de nicht Angemeldet. ich habe mich auf den Beitrag von @anka bezogen.

    Natürlich kann ich nicht sagen ob eine Erwiderung wirklich eingestellt ist man kann aber grobe sagen das wenn es über einen längeren Zeitraum keine Aktualisierung mehr kommen das dann auch nicht mehr kommt wird und die Erweiterung tot ist.

    wie in parallel forum forum.joomla.de schon gesagt wurde scheint das Projekt eingestellt zu seine.

    des wegen wundert es mich nicht das du keine Antwort bekommst.

    ich Ware auch vorsichtig mich in denn dortigen Forum anzumelden.

    Ich kenne die eingesetzt Foren Software smf 1.1x die ist total veraltet wundert mich das sie immer noch lauft.

    Wie sich das mit google aus auswirkt kann ich dir nicht sagen

    ich betreibe und entwickel meine Website auf Basis von Bootstrap 3.

    Spezielle mobile seiden sind eigentlich auch nicht mehr aktuell heutzutage denn Mann entwickelt Webseiten nur noch Response.


    von der empfohlenen Erwiderung die @Later vorschlagen hat kann ich nur abraten sie wurde seit ca. 6 Jahren nicht weiter entwickelt .

    ob die Fehlermeldung und Warnrings unbetreuten sind wie @Later behautet kann ich nicht sagen aber ohne Grund kommen solche Meldung nicht.

    Wenn du ein Template für 3.x hast dann ist es egal ob es die Version 3.3.6 oder 3.8.13 hast nach denn updaten von Joomla Solde deine Template weiterhin vorhanden seine.

    denn zusätzliche installierte Template werden nicht überschrieben oder gelöscht.

    Aktualisiert wird nur das joomla Standard Template.

    Du musst dafür sorgen das der User sich nicht wieder neu anmelden kann.

    Einfach Löschen nützt nicht da er sich sofort wieder neu Registrieren kann.

    Das geht am einfachsten wenn du denn User sperrst oder in auf eine Blacklist setzt falls vorhanden.
    Bei der Registrierung Solde auch ein Spamschutz wie zum Beispiel da reCaptcha von Google oder etwas ähnliches eingesetzt werden.