Beiträge von anka

    Den Rahmen wollen wir nicht.

    Dieser Thread driftet langsam gefährlich ab, aber endlich (!) habe ich verstanden, was du wirklich möchtest ;). Das hat allerdings absolut nichts mit "Grafik responsive machen" zu tun. Ich glaube, du hast den Begriff "responsive" in diesem Zusammenhang etwas missverstanden, und es würde den Rahmen sprengen, hier alles genau zu erklären. Versuche es einfach damit im user.css:



    Zitat


    Momentan sehe ich keine Alternative ausser es in CSS...

    Das lässt sich kaum vermeiden, egal welches CMS oder welches Framework. Wenn du etwas Individuelles willst, dann wird dir nichts anderes übrig bleiben. Das ist wie mit Kleidern von der Stange. Wenn du daran etwas ändern willst, dann musst du wenigstens ein bisschen Ahnung vom Nähen haben ;).

    Es ist reiner Zufall, dass das "Problem" bei beiden Templates besteht. Beide erwarten entweder eine Logo-Grafik oder einen (Firmen-)Namen. Falls du bei beiden nichts eingibst, wird automatisch der Seitenname eingefügt. Du hast 4 Möglichkeiten:


    1. Füge anstelle eines Logos eine durchsichtige Grafik ein


    2. Füge bei der Bezeichnung ein Leerzeichen ein. Da bin ich aber nicht sicher, ob das funktionert.


    3. Aendere es in der index.php des Templates


    4. Blende es einfach mittels CSS aus mit:

    Code
    1. a.brand {display: none;}

    Das, was man jetzt gerade sieht (die Seite mit dem Feuerwerk als Hintergrund) ist keine Joomla-Seite. Die wurde offenbar mit diesem Web Presence Builder erstellt. Daneben scheinen sich aber auch eine Joomla-Installation auf deinem Webspace zu befinden (oder zumindest einige Joomla-Dateien), wobei das dann die Version 3.9.6 wäre (s.hier). D.h. du hast wahrscheinlich im gleichen Verzeichnis zwei verschiedene Systeme gemischt. Warum jetzt mal die Joomla-Startseite und mal die html-Seite angezeigt werden, weiss ich ehrlich gesagt auch nicht. Da müsste man mal deinen Webspace untersuchen.

    Versuche es mal damit:


    Code
    1. .club-mieten #wrapper{
    2. background: url(../images/club-mieten-noten.png);
    3. background-repeat: no-repeat;
    4. background-position: center bottom;
    5. background-attachment: scroll;
    6. background-size: contain;
    7. }


    christine2


    Mit einem Abstand nach "body" würdest du genau das aushebeln, was Re:Later erreichen wollte.


    Ohne Abstand beziehen sich die Eigenschaften nur auf den "body" mit der entsprechenden Klasse. Alle anderen Elemente mit der gleichen Klasse, wie z.B. <article class="page-item page-item__ club-mieten">, bleiben davon unberührt.


    Mit einem Abstand beziehen sich die Eigenschaften nicht auf den "body", sondern auf alle Elemente, die sich innerhalb von "body" befinden und die Klasse "club-mieten" haben. Also z,B, auf <article class="page-item page-item__ club-mieten">.

    Ich versuche es mal anders... Wenn es theoretisch funktionieren müsste, es aber praktisch nicht tut, dann muss man sich das Problem in der Praxis ansehen. Oder wie soll man dir denn sonst ohne einen Link helfen?

    Es ist etwas schwierig, aber ich versuche zu erklären, was meine Vorredner gemeint haben;)


    Im Moment hat du (zielich sicher) folgenden Aufbau:


    Es gibt eine Kategorie "Checkliste für autismusfreundliche Forschung". Der Text, bzw. die Links, die du im Editor siehst, befindet sich in der Beschreibung dieser Kategorie. In diesem konkreten Fall hast du dort Links zu bestimmten Beiträgen manuell gesetzt.


    Einer dieser Beiträge ("Abstract für die WTAS 2019 (Deutsche Version)") ist ausserdem auch noch der Kategorie "Checkliste für autismusfreundliche Forschung" zugeordnet.


    Im Hauptmenü ist beim Menüeintrag "Checkliste für autismusfreundliche Forschung" der Menüeintragstyp "Beiträge > Kategorieliste" ausgewählt.


    Damit wird zuerst die Beschreibung der Kategorie so angezeit, wie du sie eingegeben hast. Dh. alle deine manuell eingegeben Links. Darunter werden zusätzlich auch noch alle Beiträge gelistet, die der Kategorie "Checkliste für autismusfreundliche Forschung" zugeordnet sind. Diese Liste kannst du in der Kategoriebeschreibung nicht sehen, weil sie vom System erst beim Aufruf des Menüpunktes automatisch zusammengestellt wird. Darum verschwinden auch solche Links, wenn du die Beiträge aus der Kategorie entfernst.



    Wenn du keine automatisch generierte Liste haben möchtest, dann musst du einen neuen Beitrag erstellen, in dem du, neben einem Text, auch die gewünschten Links manuell eintragen kannst. Achliessend musst du im Menü den Meinüeintrag "Checkliste für autismusfreundliche Forschung" ändern. Anstelle "Beiträge > Kategorieliste" musst du den Menüeintrgagstyp "Beiträge > Einzelner Beitrag" nehmen und dann den neuen Beitrag auswählen.


    Ich hoffe, das war einigermassen verständlich, sonst muss jemand ran, der es besser kann ;)

    Nachtrag:


    Vergiss bitte meinen Tipp. Das sieht nur bei einem grossen Browserfenster gut aus. Bei einer Browserbreite < 1020px passt es nicht mehr. Wenn du ein so breites Logo verwenden willst, dann müsstest du viel mehr ändern, damit es einigermassen responsive bleibt.