Beiträge von anka

    ja, ich hab auch an der index.php rumgemurkst. trail and error ....

    Dann musst du vor dem Update zuerst eine Kopie des Templates (nicht (!) des Template-Stils) erstellen und anschliessend mit diesem neuen Template arbeiten.


    Hier gibt es mehr Infos dazu.

    Wenn ich jetzt ein breiteres Logo nehmen würde, würde es umgekehrt Probleme auf mobilen Geräten geben, da dann die Schrift auf den Bild sehr klein dargestellt wird. Wenn ich static-Layout wähle wird das Ganze sehr schmal angezeigt.

    Im Prinzip ist es sehr einfach ;).

    Du kannst alles so lassen, wie es gerade ist. Du musst nur eine neue CSS-Datei mit dem Namen "user.css" erstellen. Darin musst du Folgendes eintragen und die Datei anschliessend im Verzeichnis /templates/ownprotostar/css/ speichern:


    Code
    .container-fluid {
    max-width: 1400px;
    margin-left: auto;
    margin-right: auto;
    }

    Ich habe jetzt bei der maximalen Breite 1400px genommen, aber das kannst du nach eigenem Geschmack einstellen ;). Mach es einfach nicht allzu breit, sonst holt man sich beim Lesen der langen Zeilen einen "Tennisnacken" :D.

    Ich habe es mir noch einmal etwas genauer angesehen. Beim Footer ist auch alles gestaucht.


    Füge mal das hier am Ende von /modules/mod_sketchcontact/stylesheets/styles.css ein:


    Code
    .container > .row {
    padding: 0;
    max-width: 1270px;
    margin-left: -15px;
    margin-right: -15px;
    }


    Leider ist das keine updatesichere Lösung, aber etwas besseres fällt mir gerade nicht ein.




    Ich will auch KATZE sein! :)

    Und ich wäre lieber bei den Blues Brothers. Aber die wollten mich nicht ;(

    Beim Kontakt wird nach dem bootstrap.css des Templates ein zusätzliches CSS geladen: /modules/mod_sketchcontact/stylesheets/styles.css.


    Darin steht:

    Code
    .row {
    max-width: 1200px;
    margin-left: auto;
    margin-right: auto;
    }


    Dadurch wird die Klasse .row, die im Template (templates/pjs/css/bootstrap.css) folgendermassen definiert wird, überschrieben:


    Code
    .row {
    margin-left: -15px;
    margin-right: -15px;
    }


    Ich kenne leider weder das Template, noch das Modul, aber du solltest darauf achten, dass margin-left: -15px; und margin-right: -15px; zuletzt eingelesen werden.

    Da gibt es mehrere Möglichkeiten. Eine davon wäre z.B. hier erklärt ("Nebeneinanderstehende Floats").


    Um die Vorteile vom bereits integrierten Bootstrap 2 zu nutzen, könntest du dich auch etwas ins Grid-System reinfuchsen.


    Am einfachsten wäre es allerdings, ein paar Euro in den JCE Editor Pro zu investieren. Damit kannst du auch ohne besondere Kenntnisse von Bootstrap usw. Spalten (Columns) einfügen. Du wirst nämlich einige Tabellen ersetzen müssen, wenn die Webseite responsive sein soll (wie hier z.B.).

    Theoretisch müsste es funktionieren, da es aus dem Modul heraus auch klappt. Evtl. ist noch irgendwo eine Einstellung/Option falsch eingestellt, aber ohne Zugang zum Backend muss ich hier leider passen. Vielleicht hat sonst jemand eine Erleuchtung.

    Lösche mal die geschützten Leerzeichen   zwischen den DIVs:


    Na ja, der Unterschied besteht darin, dass bei Elwoods Variante der Player bei 150px abgeschnitten wird, auch wenn er mal höher als 150px werden sollte. Bei 100% passt sich die Höhe normalerweise automatisch an.