Beiträge von Re:Later

    Versteh jetzt nicht ganz. Sieht doch alles schon mal besser aus.


    - Scrollen nach Kontakt funktioniert
    - Slider funktioniert.
    - Fehlermeldung sehe ich nicht mehr, das b.browser.


    - Jetzt hast noch das

    Code
    1. <script src="http://ndcm.raphaelskrepek.at/modules/mod_jfslideshow/assets/js/jquery.min.js" type="text/javascript"></script>


    Wenn du das Modul mod_jfslideshow für Joomla 3 in Version 1.1 statt wie du 1.0 verwendest, wird dies JQuery auch nicht mehr geladen.
    http://www.joomfreak.com/free-…la-32-module/details.html

    Inzwischen gibt es aber auch schon einen fix für das SQL Problem: github.com/joomla-extensions/weblinks/pull/30 muss nur noch getestet und veröffentlicht werden


    @zero24
    Nur zur Info:
    - Update J!2.5.28 -> 3.4.1.
    Defekte Weblinks durch Drüberinstallieren so weit hinbekommen, abgesehen von 1 verbleibender Fehlermeldung.
    - Obiger Patch korrigiert das.


    - Aktiviert man dann aber Versionierung, kommt es beim Speichern zu Fehlern wie hier berichtet:
    https://github.com/joomla-extensions/weblinks/issues/31
    oder hier
    http://www.joomlaportal.de/joo…arbeiten.html#post1588905


    - Außerdem: Hat man Schlagworte gewählt, Fehler beim Speichern:

    Zitat

    Fehler
    Speichern fehlgeschlagen! Fehler:


    - Ich habe als Fix in die Datenbank eingespielt.


    - - jm1ox_ natürlich gegen eigenen Datenbank-Prefix austauschen:



    - Dann klappen Versionierung und Schlagworte ebenfalls.

    Nebenbei, vielleicht auch der Grund(?):

    Zitat

    Everyone using a version lower than 2.6.10 should update as soon as possible for security reasons.


    Zusätzlich: Ohne Link geht da wenig. Erst mal schießt mir JavaScript-Fehler durch den Kopf.


    Wie kommst du auf Plugin-Problem? Welches Plugin denn?

    ich packs nicht.. wenn ich den alten jquery rein lade "<script type="text/javascript"src="http://ajax.googleapis.com/ajax/libs/jquery/1.3.2/jquery.min.js"></script>" gibt es einige fehler, auch die galerie usw geht dann nicht mehr,.. aber ich lade ja eh schon genug neuere jquerys rein denke ich, sollte doch mit den neueren auch gehen oder..
    und so macht es keinen unterschied..


    Genau das ist dein Problem.


    Das ist dein grauenhaft chaotischer HEAD



    Deine Fancybox hat einen konstanten Fehler
    TypeError: b.browser is undefined


    Dieser verschwindet normalerweise durch
    jquery-migrate.min.js
    Das ist das Skript, das bei Verwendung einer neueren JQuery-Version dafür sorgt, dass eben Veraltetes ohne Fehler bleibt.


    Jetzt lädtst du aber noch 2x JQuery danach, die alles zunichte machen.


    Also lass mal Joomla JQuery laden. Das sind die ersten 3 Zeilen im Code oben. Desweiteren bis Zeile 8 alles OK und von Joomla.


    Die Zeile 9 muss raus

    Code
    1. <script src="http://ndcm.raphaelskrepek.at//media/jui/js/jquery.min.js" type="text/javascript"></script>


    Die 14 ebenfalls

    Code
    1. <script src="http://ndcm.raphaelskrepek.at/modules/mod_jfslideshow/assets/js/jquery.min.js" type="text/javascript"></script>


    Wenn das Modul keine Option hat, JQuery nicht zu laden, findest du hier was:
    jQuery global verwalten


    Wobei ich mir ja dann eher einen Joomla3-tauglichen Slider suchen würde.


    Und das Script smoothscroll.js musst du für Joomla wie folgt anpassen:



    Mach das mal und dann gib Bescheid, wenn nicht klappt. Muss man weiterschauen. Mit einer lokalen Kopie deiner Seite hat es bei mir geklappt.


    Da mal eine Frage an andere hier: Gibt es eigentlich eine Möglichkeit ähnlich wie mit Firebug und CSS JavaScript auf einer Live-Seite zu ändern und man sieht gleich, was passiert sozusagen anstatt sich Kopie lokal zu speichern.

    So. Also auch das Weblinks-Plugin ist bei dir noch Joomla-2.5.


    Was ich machen würde:
    Lade dir das pkg_weblinks_3.4.0.zip herunter
    https://github.com/joomla-extensions/weblinks/releases


    Entpacke es.


    Darin findest du die ZIP-Dateien
    mod_weblinks.zip
    plg_finder_weblinks.zip
    plg_search_weblinks.zip


    Installiere diese einzeln per Erweiterungen > Installieren.
    Wenn, nicht klappt, jeweils erst entsprechende Erweiterung (Modul bzw. Plugin) unter Erweiterungen > Verwalten komplett deinstallieren.
    Dann obige ZIPS, neu installieren.

    require_once(/var/www/web1334/html/joomla3.0test/includes/application.php) [function.require-once]: failed to open stream


    Deaktiviere erst mal das Indexer-Plugin oder heißt es Finder-Plugin für Weblinks. Leider weiß ich grad nicht genau, wie auf Deutsch heißt. Glaube Indexsuche-Plugins. Oder war's Suchindex-Plugins? In Englische Joomlas Smart-Search-Plugins. (Da hätte ich gut mit Anglizismen bei Übersetzung leben können ;-) )


    Wenn du Smart-Search-Suche gar nicht verwendest, sondern die normale Joomla-Suche, erst mal alles gut jetzt.
    Wenn du sie verwendest, musst halt erst mal damit leben, dass Weblinks in Suche nicht korrekt berücsichtigt werden.

    Immer vorher Backup des Jetzt-Zustandes machen, auch wenn der grad nicht funktioniert.
    Hoffe, von 2.5.28 hast du eins? Sonst beim Provider nachfragen, ob er Backups aufgehoben hat.


    Poste doch mal bittte die Zeilen unter System > Systeminformationen > System Information
    und bei welchem Provider du bist.


    das da keine eingepflegtendaten des core überschrieben werden?


    Beim Drüberkopieren passiert nichts in der Datenbank, also werden auch keine eingepflegten Daten zerstört. Das Drüberkopieren macht ein Update auch. Hat halt bei dir nicht geklappt.


    ob es die pure englishe oder deutsche 3.4.1 sein muss scheint auch egal ?


    Wenn ich Tipps gebe, rede ich immer von Originaldateien über joomla.org bezogen. Weiß ich also nicht.


    wenn ich die neu coredatein drüberinstalliere, löscht es denn da die weblink componente von 2.5. ? weil ich die im link angegeben dann neu installieren soll??


    Im Full-Paket der 3.4.1 (und folgende) ist die Weblinks nicht mehr enthalten, d.h. sie wird beim bloßen Notfall-Kopieren auch nicht aktualisiert.
    Eigentlich sollte beim Update geprüft werden, ob sie installiert ist. Nur wenn ja, holt sie sich die aktuelle Version automatisch unter dem von mir geposteten Link.
    Also gehe ich davon aus, dass eine händische Installation aufs selbe hinausläuft.


    3.4.1 Drüberkopieren
    Datenbankreparatur versuchen
    Wenn Weblinks dabei nicht automatisch aktualisiert, selbst installieren
    Datenbankreparatur versuchen


    Und nach jedem Schritt Browser-Cache löschen und auch Joomla-Cache (Sowohl Site als auch Administrator-Bereich) kann nicht schaden. Notfalls per FTP die OrdnerINHALTE von /cache/ sowie /administrator/cache/ löschen, falls im Backend nicht richtig bedienbar.


    Bei dir scheint so viel schief gegangen zu sein, dass der abschleißende Installationsversuch von Weblinks wenigstens Auskunft gibt, ob dein Joomla überhaupt installieren kann, also Dateien schreiben, überschreiben etc.

    Zitat

    Was ich nicht recht
    weiss, ist: Kann es zu einer Situation kommen, in der Komponenten oder
    Module sich trotzdem die Dateien aus media/jui holen und damit alles
    durcheinander gerät?


    Jede Menge und Konflikte garantiert.


    Also:
    Du legst in deinem Template Overrides an für Jquery, Bootstrap. Das geht sowohl für JS als auch CSS im media/jui/


    Bspw.
    Die eigene "bootstrap.min.js" (muss exakt so heißen, egal was drin ist) also in den Ordner
    /templates/DEINTEMPLATE/js/jui/bootstrap.min.js


    Ebenso für
    jquery-noconflict.js, jquery-migrate.min.js usw. usf.


    Oder
    plumpe Varaiante, nicht ganz schön. Su lässt die obigen Overrides LEER
    und fügst deine eigenen Sachen "ganz normal" im Template ein. Leer
    bedeutet, die Komponenten binden sie zwar via Joomla-Framework ein, aber
    tun halt nix.


    Noch vergessen. Das mit den Overrides klappt dann, wenn man in seinem Template oder andere Erweiterung joomlakonform mit Zeilen arbeitet wie

    Code
    1. // Add JavaScript Frameworks
    2. JHtml::_('bootstrap.framework');
    Zitat

    Ich nutzte das bluestoke NICHT (nutze isis), habe es aber nach deinem hinweis deinstalliert. Eine veränderung an meinem Problem ist nicht eingetreten.


    Was ich im Bild sehe ist eindeutig ein Aufbau der Weblinks-Übersicht aus Joomla 2.5. Die Ordering/Sortieungsspalte zwischen Kategorie und Zugriffsebene ist da nicht mehr seit Joomla3, wo sie bei dir im Bild ist.


    Also
    Datenbankfix wie SilOrs67 sagt.


    Wenn nicht hilft:
    1) Joomla 3.4.1-FULL-Paket entpacken. Alles außer Ordner /installation/ und /templates/ per FTP drüberkopieren.
    2) Hier Weblinkskomponente runterladen und installieren via Erweiterungen > Installieren.
    https://github.com/joomla-extensions/weblinks/releases
    3) Und erneut Datenbankfix wie SilOrs67 sagt.

    Zitat

    Wenn ich dann auf datenbank klick kommt
    1146 - Es ist ein Fehler aufgetreten
    Table 'ffwpeb_db1.j25_content_types' doesn't exist SQL=SHOW COLUMNS
    IN `j25_content_types` WHERE field = 'content_history_options'


    Gehe per phpMyAdmin in die Datenbank, dort, wo man alle Tabellen der DB im Hauptbereich aufgelistet sieht.


    Beide Schritte gehen davon aus, dass dein Tabellenprefix
    j25_
    ist. Ansonsten jeweils 1x in den Codes 1.Zeile entsprechend anpassen:


    Klicke oben auf den Tabulator SQL.


    Füge ein:

    Code
    1. CREATE TABLE IF NOT EXISTS `j25_content_types` (`type_id` int(10) unsigned NOT NULL AUTO_INCREMENT,`type_title` varchar(255) NOT NULL DEFAULT '',`type_alias` varchar(255) NOT NULL DEFAULT '',`table` varchar(255) NOT NULL DEFAULT '',`rules` text NOT NULL,`field_mappings` text NOT NULL,`router` varchar(255) NOT NULL DEFAULT '',PRIMARY KEY (`type_id`),KEY `idx_alias` (`type_alias`)) ENGINE=InnoDB DEFAULT CHARSET=utf8 AUTO_INCREMENT=10000;


    Klicke OK um Tabelle anzulegen.


    Dann erneut Klick auf SQL. Füge ein



    Klicke OK um Tabelle zu befüllen.


    Anschließend erneut Datenbank reparieren.

    OT:

    Zitat

    Auch hier geht es nicht um Befindlichkeiten von Websitebetreibern, sondern um die der User.


    Irgendwie bist du schon ein Google-Romantiker. Entnimmt man auch anderen Posts von dir, diesen Unterton. Gut die Hälfte der Datumsangaben bei Google sind komplett unsinnig. "Computer sind" (und bleiben) "doof". Datum in dieser Weise ja, wenn ich als Webseitenbetreiber das Datum entsprechend auszeichne (diese Möglichkeit gibt es und ist auch im Joomla-Core überschreibbar vorgesehen), Datum nein, wenn nicht. Das wäre im Sinne der Betreiber als auch der User. Wohl aber nicht im Sinne von Google. Warum auch immer. Google stellt nicht Inhalt/Datum dar wie und wo auf der Seite zu finden, sondern verändert hier eigenmächtig Inhalte und interpretiert eine Daatumsangabe sonstwo gefunden als Beitragsdatum, wenn's ins Raster eines Algorithmus passt und gibt sie umformatiert aus.

    Zitat

    nur per Änderung am Joomla Core-Code ändern kann


    Das ist nicht richtig oder du formulierst das missverständlich.


    Ebenso, wie du in allen anderen Sytemen, auch WordPress, Overrides machen musst, sind die halt auch in Joomla nötig. Aber das sind keine Core-Hacks, sondern updatesichere Änderungen.


    Letztlich Arbeit von paar Minuten bis Stunde, je nach Template und/oder bereits bestehenden Overrides in diesem.
    Es gibt also keine zentrale Joomla-Lösung. (Genausowenig wie es sie in WP gibt).


    Schon gar nicht, wenn Fragesteller, eine Grafik mit Beispiel von fremder Nichtjoomla-Seite statt Link auf die eigenen Problemseiten postet.

    Zitat

    Wenn deine Descriptions im Google Index sind werden sie auch angezeigt, ohne Datum,


    Ja, aber zusätzlich davor eingegraut zusätzlich das Datum, wenn es Google aus dem Kontext der Seite ermitteln konnte und wohl auch nur dann, wenn die Angabe für die Seite Sinn macht.

    Letztlich hilft nur, alle Datumsangaben für Besucher per JavaScript auszugeben und weitere, im Quellcode versteckte zu entfernen.


    Musst du erst mal die Quelltexte der Seiten durchforsten, wo denn das Datum überall vorkommt, TIME-Tags (itemprop), normal lesbare Angaben, gelegentlich auch im Header (bei Joomla aber nicht üblich) und die per Template-Overrides entfernen, die nur für Suchmaschinen sind und die anderen eben per JavaScript ausgeben.


    Zumindest bei einer älteren Joomla-Seite (besser: älteres Template), die ich grad mal geprüft habe, holt sich Google das Datum aus dem ganz normalen Infoblock, der auf dieser Webseite nicht speziell für Suchmaschinen ausgezeichnet ist (itemprop-Angaben). Und auch nur bei einzelnen Artikeln. Kategorie-Views bleiben ohne Datumsangabe in den Treffern. Blöd schlau der Google.

    Nahezu jeder Provider bietet dir standardmäßig eine einfache Besucher-Auswertung. Der berühmte Ordner /usage/.


    Oder verwende vielleicht eine Auswertung abseits von Google (eine Firma, die sich sowieso zunehmend mehr als Internet-Diktator ausfspielt, ist jetzt mal meine Meinung... man wird ja mal sagen dürfen... ;-) ).


    Wenn du exakte Statistik basierend auf deinen Apache-Logs haben willst, z.B. AwStats. Ist aber zugegeben etwas Einarbeitung.


    Oder auch, einfacher, Piwik
    https://www.datenschutzbeauftr…nschutzkonform-einsetzen/
    "Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung" ist nach der Beschreibung dort im Normalfall nicht nötig.


    Glaub zu Piwik gibts auch Joomla-Erweiterungen, aber selbst keine Erfahrung.