Beiträge von JohannesK

    cache ist ausgeschaltet. es gibt nur einen haupbeitrag und der ist eine leere seite da alles über gantry gesteuert wird. #home ist wieder raus.

    Dann nimm nicht einen Haupteintrag als Menütyp sondern Custom Gantry site oder so ähnlich. Vielleicht springt er deshalb immer zum Contentbereich, weil du den Rest darüber positioniert hast.

    Also ich würde ehrlich gesagt erstmal mit der ganz normalen es zum Laufen bringen und Akeeba Admin Tools deaktivieren, die braucht nämlich kein Mensch und die machen häufig Probleme.

    Des weiteren würde ich mal in den log des Webservers reingucken. Der müsste doch irgendwas wegschreiben bei einem 500 Error

    Hallo JohannesK -> ALL-INKL.COM Tarif: all-inkl Premium


    Könnten es auch Erweiterungen sein, die sowas verhindern könnten - Frage an die Profis?

    Na gut bei dem Hoster habe ich es auch schon gemacht und es funktioniert. Dann muss es an einem Fehler in der htaccess liegen. Was passiert denn, wenn du deine htaccess wegspeichers und die von Joomla default nimmst. Dort ist das ja auch drin. Dann kannst du dir sicher sein ob es an deiner liegt.

    Ob es an Erweiterungen liegen kann - Keine Ahnung. Dafür bin ich dann nicht genug Profi.

    Kann mich dort firstlady nur anschließen. Ansonsten was steht unten im Stautslog im Controlpanel. Bei mir steht dort, wenn ich den Apache Server und die MySQL Datenbank starte folgendes:


    Code
    1. 15:46:24 [main] Control Panel bereit
    2. 15:46:27 [Apache] Versuche Apache zu starten...
    3. 15:46:27 [Apache] Statusänderung erkannt: gestartet
    4. 15:46:35 [mysql] Versuche MySQL zu starten...
    5. 15:46:36 [mysql] Statusänderung erkannt: gestartet


    Steht dort bei dir ähnliches?

    Moin,


    was soll da springen?
    Ich kann da im Firefox nichts erkennen, außer irgendwelcher Sound,
    mich "nervend" die Seite verlassen ließ.


    Christian

    Genauso ging es mir auch. Vor allem, weil ich den Sound auf meiner Anlage an hatte und mir fast die Ohren weggeflogen sind :D


    Vlitzen hatte ich auch nicht :)

    Du könntest es theoretisch auch ohne joomla machen und den Ordner einfach mit htpassword und htaccess sperren und nur den nutzern die Daten geben. Hat dann halt keine joomla Funktion :)


    Edit:

    Vergiss meine Lösung! Ohne anmelden geht das nicht bzw nur sehr sehr aufwändig! Ich hatte nur ohne Registrierung gelesen.

    Ui, das war ja eine schnelle Hilfe!

    Danke!

    Ich versuche mal das Problem selbst zu lösen.

    hmm

    Gerne :) Lösung wird sein sich zu überlegen, wie es auf dem entsprechenden Gerät aussehen soll und dann in einer custom.css / user.css (der Name der Datei ist unterschiedlich und abhängig vom Template (ich kenne deins nicht)) das entsprechende CSS zu überschreiben.

    Zum Beispiel kannst du die Größe auf 25% setzten und margin-left und margin-right auf auto setzen, dann hast du es kleiner und mittig zentriert. Aber ich weiß ja nicht was dir vorschwebt :)

    Bei einem weiteren Versuch habe ich Filezilla auf den Übertragungsmodus BINÄR gestellt. Der Umzug war erfolgreich. Offensichtlich die Lösung!

    Danke Euch für Eure Bemühungen! :-)

    Jap dann fehlten beim vorherigen Umzug definitiv Daten. Daher würde ich von einem Backup/Umzug per FTP auch immer abraten. Aber schön das du die Lösung gefunden hast :)

    Ja das liegt an einer im Template installierten Mediaquery. Im Tabletformat soll das Logo demnach größer sein. Die Mediaquery sitzt hier: css-da0c3-52382.css Linie 24.


    Code
    1. @media screen and (max-width: 992px)
    2. article img, .article-intro img, article img[align=left], .article-intro img[align=left], article img[align=right], .article-intro img[align=right], article .img_caption, .article-intro .img_caption, article .article-image-full, .article-intro .article-image-full, article .article-image-intro, .article-intro .article-image-intro, article .img-intro-none, .article-intro .img-intro-none, article .img-intro-left, .article-intro .img-intro-left, article .img-intro-right, .article-intro .img-intro-right, article .img-fulltext-none, .article-intro .img-fulltext-none, article .img-fulltext-left, .article-intro .img-fulltext-left, article .img-fulltext-right, .article-intro .img-fulltext-right {
    3. float: none !important;
    4. margin-left: 0;
    5. margin-right: 0;
    6. width: 100% !important;
    7. }


    Dort ist ein width 100%!important. Das macht das Bild so groß

    Dazu muss aber etliches anderes leider auch runter (phpmyadmin, Photostation und auch joomla...

    Ist zwar off topic aber bei mir stand auch Photostation benötigt PHP 5. Dann habe ich einfach erst PHP7 drauf gepackt und PHP5 einfach deinstalliert. Photostation läuft ohne Probleme weiter.


    Wenn es dir darum geht, dann nimm einen kostenlosen Hoster (oder für begrenzte Zeit kostenlos). das von Re:Later genannte launch.joomla.org bietet da hervorragende Möglichkeiten, All-inkl kann man auch 3 Monate testen glaube ich. Dann hast du es halt auf einem Webserver bei einem Hoster liegen und kannst von überall drauf zugreifen. Du musst dich in dem Fall aber nicht mit Problemen mit der Nas und der Config des Webservers rumschlagen.

    Eigentlich ist das hier genannte genau richtig und funktioniert bei mir auch so. Ggf. hilft auch externe url und als Link einfach ein # eintragen, wenn mich nicht alles täuscht! Welches Template nutzt du denn? Probier es ggf. mal mit Protostar aus zum testen.

    Und ich wiederhole mich ungern aber mach es nicht auf dem Synology NAS! Ich habe hier auch eins laufen und bin sehr zufrieden damit. Aber ich würde niemals darauf joomla laufen lassen. Habe ja schon geschrieben, damit hatten andere auch schon ihre Probleme. Wenn ich schon lese es läuft nur mit PHP 5.X kann das nichts werden. Nimm Xampp und installiere es dir da lokal. Damit wirst du tausend Mal weiter kommen und von unserem geliebten CMS sicher auch bald überzeugt sein!

    Hallo zusammen,

    ich komme eigentlich aus dem Contao Bereich. Das hat sich aber stark problematisiert, so dass ich mich weiter umschauen möchte. DIe ersten Schritte sind eine Testumgebung auf nem SynologNAS einrichten und dann experimentieren und lernen und erst dann in den Livebetrieb.

    Kannst du denn Joomla allgemein nutzen im Frontend? Irgendwer hatte hier nämlich auch riesen Probleme mit der Installation auf ner Synology und dem URL Rewrite. Finde es aber gerade nicht mehr...

    Also im Wiki steht nichts mit einem Plugin für Joomla. Nur für andere CMS Systeme. Aber dort steht eigentlich ziemlich konkret, wie du mit hilfe eines IFrames das ganze einbinden kannst. Es ist auch gut beschrieben welchen Wert du wie anpassen musst. Breite (width)) und Höhe (height) hast du uns ja schon gesagt. Die Koordinaten musst du selbst eintragen. Den Code der dort hervorgehoben ist mit dem IFrame und dem Link kannst du dann in einen Beitrag, Modul, Wrapper in Joomla einfügen indem du den Code kopierst. Beim Einfügen solltest du, wie bereits irgendwo hier oder in dem anderen Thread beschrieben, drauf achten, dass dein Editor HTML nicht rausfiltert.


    http://wiki.openseamap.org/wik…#Als_Slippy-Map_einbinden

    Ich meine den Text: "Herlich Willkommen in unserem Forum SokoVillach! Bitte melde dich an oder Registriere dich um am Forum teilzunehmen. Allzeit Gut Fund"


    Er ist nur auf der Startseite sichtbar, ich habe meines Wissens alles im Template in den Modulen überall durchsucht und finde die Position nicht.Titel: Bitte anmelden nicht. Mom kann es in einem Login Plugin auch sein? Sehe aber wenn ich zum nachsehen ein neues Modul erstelle unter verwendet: Position:2.... Oder den Ich verzweifl noch :D Danke für eure/deine Hilfe.

    Also da das ganze in der Klasse kcustom-top ist würde ich irgendwo im kuena suchen. Kenne das nicht...

    Ansonsten kannst du die Module auch nach Positionen Filtern (musst auf Suchwerkzeuge klicken in der Ansicht)