Beiträge von zero24

    Hallo @HorstG ich kann den URL nicht öffnen und bekomme von Google einen 400 Fehlermeldung.



    ggf. ein Rechte / Berechtigungsproblem? Joomla hat ja auch keinen Login ;) Und versucht natürlich wie auch eine Person ohne angemeldet zu sein drauf zuzugreifen. ggf liegt hier das Problem?

    Zitat von ts623

    Wie kann ich das in Joomla 3.4 umsetzen?


    • Auf deiner Webseite auf die Sub Domain verlinken (oder die URL weiter geben)
    • Die Webseite (welche angezeigt werden soll) Offline stellen (System --> Konfiguration --> Site --> Website offline)
    • Eine Benutzergruppe erstellen z.B. demo
    • Welche von registriert erbt
    • Unter System --> Konfiguration --> Berechtigungen
    • der neuen Gruppe die Berechtigung "Offlinezugang" erlauben
    • Benutzer anlegen welche in der neuen Gruppe ist und PW vergeben

    Was zu bedenken ist

    • Bitte bedenke das wenn einer das PW ändert das für alle gilt.
    • Mehrere eingeloggt sind und sich dann einer ausloggt fliegen alle Benutzer raus.


    Frage noch zur Möglichkeit 2: Wieso? Welchen nutzen würde das haben, wären dann nicht alle Inhalte weg?


    Dadurch werden nur alle Core Dateien erneuert. Die Inhalte werden in der Datenbank gespeichert und werden nicht verändert.


    Noch zwei Tipps für Möglichkeit 2:

    • den Ordner "installation" löschen (wird nicht benötigt)
    • den Ordner "templates" weg lassen wen das Standard Template verändert wurde.

    Hallo Dirk01,


    kannst du die Einstellung "Fehler berichten" im Backend (System -> Konfiguration -> Server) mal auf maximum stellen. I.d.R. wird dann eine Fehlermeldung angezeigt mit der man mehr anfangen kann.

    Hi,


    Zitat

    Wir haben den Milestone auf 3.5 gesetzt, weswegen der Pull Request erst in dieser Version aufgenommen wird!


    Zitat

    Aufgrund des kritischen Bugs werden wir uns im PLT beraten müssen, ob wir den PR nicht schon für die 3.4.1 akzeptieren sollen.


    Ja das ist mir klar. (Siehe u.a. auch BugSquad Chat) Der Milestone wurde ja auf 3.5 gesetzt da war der Fehler noch nicht bekannt. :)

    Ich möchte hier ein paar Ressourcen für die Migration / für das Upgrade hinterlegen und zusammenfassen.


    Warum migrieren: https://docs.joomla.org/Why_Migrate/de
    Planung einer Migration: https://docs.joomla.org/Planning_for_Migration/de
    Schritt für Schritt Migration: https://docs.joomla.org/Migrat…p_by_Step_Self_Assessment
    sowie folgende Seiten in der Dokumentation (teilweise sogar auf deutsch)


    Desweiteren gilt folgendes:

    • Der Sprung von 2.5.x auf 3.x ist keine Migration notwendig es ist "nur" ein Upgrade
    • Der Sprung von 1.5.x auf 3.x ist eine Migration


    Folgendes Vorgehen hat mir geholfen mehre Webseiten erfolgreich von 2.5 auf 3.x upzugraden.
    [*]Aktuelle Live Seite z. B. auf eine Subdomain (mit .htaccess Schutz) kopieren. (Datenbank und Dateien)[*]Im eigenen Admin Benutzerprofil das Standard Backend Template auswählen, also die Option "Standard verwenden" auswählen und nicht z.B. Bluestork vor auswählen ggf. auch für die anderen Backend-Benutzer überprüfen[*]Deaktivieren aller nicht Core Erweiterungen (ID >= 10000)[*]Deinstallieren aller Erweiterungen welche nicht mit 3.x kompatibel sind[*]Kompatibilität des verwendeten Templates überprüfen[*]Deinstallieren des Templates, falls nicht kompatibel und auf das Standard Template beez20 wechseln[*]Backup der aktuellen Version (Datenbank und Dateien)[*]Im Backend den Joomla Update Server auf "Kurzzeit Support" stellen[*]Im Backend die Joomla Aktualisierungskomponente aufrufen und den Cache leeren[*]Das Upgrade auf die angezeigte Joomla Version durchführen (dies kann etwas dauern)[*]Reaktiveren, Installieren, einrichten und ausführliches testen der Erweiterungen auf der neuen Webseite[*]Backup anlegen (Datenbank und Dateien)[*]Neue Webseite live schalten[*]Backup anlegen (Datenbank und Dateien)[*]Vorteile des neuen CMS genießen[/list]
    Weitere Hinweise / Tipps die ich gesammelt habe

    • Per Default wird das Frontend Template von 2.5 auf 3.x mit genommen dieses sollte vorher auf Kompatibilität geprüft werden.
    • Wichtig Joomla 3 wird im Frontend nur mit einem responsiven Template auch wirklich responsiv
    • Das Joomla 2.5 default Template läuft zwar ohne Probleme in 3.x ist aber dann nicht mehr für die Frontendarbeit zu gebrauchen, also es geht schon ist aber nicht mehr so schön, das ließe sich aber ggf. auch durch Overrides wieder herstellen.
    • Out of the box kommt als Default Template protostar welches responsiv ist und an 3.x angepasst ist
    • Das 2.5 Backend Template Bluestork kann ohne Probleme deinstalliert werden, es wird nicht mehr unterstützt das Default Backend Template sollte automatisch auf ISIS geändert worden sein.
    • Alle nicht mehr benötigten Templates welche nicht im Core enthalten sind können ohne Probleme deinstalliert werden
    • Sollte das Upgrade lokal gemacht warden sollte man, je nach Ausstattung der lokalen Maschiene, den Wert der "max_execution_time" in der PHP.ini erhöhen.


    Zuerst hier: http://forum.joomla-nafu.de/mi…e-von-joomla-why-migrate/

    Hallo und herzlich Willkommen mwidmann,


    zuerst würde ich das Backup zurück spielen und dann das Upgrade auf einer Sub Domain oder local durch spielen :)


    Aber auch hier nur eine weiße Seite zu sehen?


    Kannst du mal testweise alle nicht Joomla Core Erweiterungen deaktiveren?
    Desweiteren auch mal die Einstellung "Fehler berichten" auf maximum stellen?


    - Alle Module und Plugins auf die aktuelle Version der 2.5.x upgedatet


    Vielleicht auch mal die (falls vorhanden) 3.x Version der Erweiterungen installieren.


    Betreibst du eine Mehrsprachige Webseite? Dann gibt es noch was geprüft werden muss. Unter Erweiterungen --> Sprachen --> Inhalt. Muss unter "Zugriffsebene" ein Wert stehen. Wenn das nicht da steht dann einfach die Inhaltssprache öffnen und die "Zugriffsebene" auf public (öffentlich) stellen.