Beiträge von wolfgangs

    Hallo Kollegen,


    ich soll für einen Kunden einen Workflow im Bearbeiten umsetzen, der so ausschaut:


    Viele Autoren dürfen neue Beiträge anlegen und eigene Beiträge editieren. Die Inhalte werden alle zur selben Kategorie gehören. Die Autoren können keine Inhalte veröffentlichen.


    Einige Editoren dürfen alle Inhalte bearbeiten, Sie können keine Inhalte veröffentlichen.


    Ein Publisher kann zu jedem beliebigen Zeitpunkt alle Inhalte für Autoren und Editoren sperren. Und er kann die gesperrten Inhalte veröffentlichen.


    Absicht:

    Ab einem bestimmten Punkt sollen Autoren und Editoren keine Möglichkeit der Änderung mehr haben. Die Inhalte werden exportiert für den Druck.

    Und Druck-Inhalt und Online-Inhalt sollen unbedingt identisch sein.

    Deshalb sperrt der Publisher die Inhalte. Und anschließend exportiert er sie für den Druck.


    Hat mir jemand einen Tip, wie ich das Sperren des Inhalts für Autoren und Editoren umsetzen kann? :?:

    Vielen Dank


    Wolfgang

    Hallo Indigo66,

    ich habe jetzt von meiner VirtualBox ein backup gezogen, und auf meinem Webserver installiert, und jetzt läuft es wieder.

    Die Dateigrößen des Orginalbackups und des neuen Backups sind genau gleich. Ich habe keine Erklärung dafür, warum das nicht funktioniert hat.

    Ich habe keine Servereinstellung verändert. Sehr seltsam.

    Danke für deinen Tip

    Wolfgang :-)

    Da die Wiederherstellung unter meiner Virtualbox komplett funktioniert hat, gehe ich davon aus, dass alles mit installiert wurde.

    Aber ich teste jetzt nochmals auf die Anzahl der Dateien, und außerdem werde ich einen neuen Webbereich anlegen, und die Webseite wiederherstellen. Mal kucken, was dabei herauskommt.

    Deinen Vorschlag kann ich nicht ausführen, da immer, wenn ich im Backend im Menü eine Ebene tiefer gehe, die Seite nicht korrekt oder ganz weiß dargestellt wird.

    Danke

    Wolfgang

    Möglicherweise hilft dir weiter, dass du im Backend unter "System->Konfiguration->Suchmaschinenoptimierung" bei "Dateiendung an URL anhängen" dafür sorgen kannst, dass deine Pfade mit .html am Ende angezeigt werden.

    Gruß

    Wolfgang

    Hallo Kollegen,

    ich habe auf meinem Server ein Backup meiner Joomla-Webseite gemacht.

    Joomla: 3.8.13, Akeeba Backup: 6.2.1 Beides aktueller Stand.

    Nach einigen Tests habe ich die Datenbank geleert, das Serververzeichnis geleert (htdocs) und das Akeeba Backup mit Kickstart wiederhergestellt.

    Wenn ich nun im Backend als Superadmin bin, ist die Oberfläche erstmals ok. (http://meinewebseite.de/administrator)


    Sobald ich aber die Beitragsübersicht aufrufe, sehe ich nur noch die Liste der Menüpunkt des Inhaltsmenüs ohne CSS als einige Links übereinander:

    http://meinewebseite.de/admini…ex.php?option=com_content


    Wenn ich versuche, einen neuen Beitrag anzulegen bekomme ich gleich einen weißen Bildschirm.

    http://meinewebseite.de/admini…&view=article&layout=edit


    Ich habe die Besitzerrechte und die Zugriffsrechte der Verzeichnisse und Dateien überprüft, sie scheinen in Ordnung zu sein. Die .htaccess-Datei scheint auch unverändert zu sein.

    Auf einer VirtualBox-Installation unter Ubuntu kann ich das Backup wiederherstellen, und es läuft korrekt und ohne Probleme.

    Nun bin ich etwas ratlos. Hat jemand so etwas schon erlebt?

    Kann mir jemand von euch einen Schubs in die richtige Richtung geben? search

    Viele Grüße

    Wolfgang

    Hallo Kollegen,

    ich soll eine Webseite aufbauen, deren Startseite mit mehreren Slidern bestückt ist, z.B. wie auf der Startseite des ADAC. Dann hätte ich zum Beispiel ganz oben einen Slider zum Thema "News", darunter einen Slider zum Thema "Wissenswertes", darunter wieder einen Slider zum Thema "Handwerkliches" etc.


    Nun habe ich verschiedene Slider ausprobiert, und am besten gefällt mir der "BT Content Slider". Allerdings gibt es da eine Kleinigkeit, die mich hier sehr stört:

    wenn ich die Breite des Browsers verändere, dann bleibt die Anzahl der gezeigten Items gleich, es ändert sich die Breite der Items. Sie werden unter Umständen extrem schmal. :thumbdown:

    Besser wäre es, wenn der Slider je nach verfügbarem Platz dynamisch mehr oder weniger Items anzeigen würde.

    Weiß jemand einen Slider, der so etwas kann? Der responsive, je nach Browserbreite, mehr oder weniger Items pro Slider anzeigt?

    Danke und Grüße :)

    Wolfgang

    Hallo Forum,
    ich möchte unter Joomla den Usern Übungsmodule und Multiple Choice Tests bereitstellen.
    Bisher habe ich dafür das AEC Membership Management und das Joomla Quiz Deluxe dafür.
    Leider gibt es die Komponente AEC nicht mehr, die das mir bisher ermöglicht hat, daher suche ich nach einem Ersatz.
    Die User sollen sich per Directüberweisung, Paypal und Kreditkarte einen zeitlich befristeten Account kaufen können und dann automatisch in den Lern und Testbereich kommen.
    Ganz besonders wichtig ist mir die automatische Freischaltung des Accounts nach dem Bezahlvorgang. Ich möchte hier nicht mehr von Hand eingreifen müssen. Außerdem wäre es gut, wenn mehr als nur Paypal und Directüberweisung als Bezahlmodule dabei sind...
    Kann mir jemand eine Komponente mit diesen Features empfehlen?
    Gibt es eine Alternative zu Joomla Quiz Deluxe? Ich möchte bei jeder Userantwort als Feedback die korrekte Antwort zurückgeben können. Das geht in Quiz Delux nur sehr aufwändig.
    Kann mir hier auch jemand eine Alternative sagen?
    Vielen Dank


    Wolfgang :-)