Beiträge von tortellini62

    Hallo Uwe,


    Danke für die Info. Werde mal den Provider kontaktieren um zu erfahren, was er damit bezweckt und warum er den Besitzer darüber nicht informiert. Zudem müsste ich den Entwickler der Firewall ansprechen, ob man das als Ausnahme hinzufügen sollte.
    Es gibt also was zu tun.


    Grüße Torte

    Hallo,


    ich habe heute mal wieder einen Check mit der eingesetzten RSFirewall einer Kundenseite erstellt. Dabei kam eine Meldung, dass für bestimmte Files die Verzeichnisrechte nicht stimmen würden. Ich daraufhin versucht die Rechte zu per Firewall-Funktion zu korrigieren. Das hat nicht funktioniert. Dann habe ich mir das per Filezilla angesehen. Auch hier konnte ich die Dateirechte nicht ändern. Jetzt habe ich mir die zwei inne liegenden Dateien (.htaccess_stat und .htaccess ) angesehen. Jetzt frage ich mich woher dieses Verzeichnis und diese Dateien kommen könnten. Hier mal der Inhalt der .htaccess Datei. Die .htaccess_stat zeigt wohl nur das Passwort. Wenn jemand irgendwelche Infos dazu hätte wäre ich sehr dankbar.


    Beste Grüße

    Torte

    Apache Configuration
    AuthType Basic
    AuthName "Members Only"
    AuthUserFile /var/www/clients/xxx/webxxxx/web/stats/.htaccess_stat
    require valid-user
    DirectoryIndex index.html index.php
    Header set Content-Security-Policy "default-src * 'self' 'unsafe-inline' 'unsafe-eval' data:;"
    <Files "goaindex.html">
    AddDefaultCharset UTF-8
    </Files>

    Hallo,


    ich habe eine generelle Frage zum Hauptmenü.

    Eine Kunden hat eine Anfrage gestellt, ob es möglich sei, Menülinks nur dann anzuzeigen, wenn auch ein Beitrag vorhanden ist. Als Beispiel, wenn Stellenanzeigen vorhanden sind, soll im Menü der Link zu einer Übersichtsseite mit den Stellenanzeigen angezeigt werden. Wenn keine Stellen vorhanden sind, dann sollte der Link ausgeblendet werden.

    Gibt es Jemand, der Erfahrungen hat ob das mit Bordmitteln, einem Script oder eine Extension überhaupt lösbar ist?


    MfG


    Torte

    Hallo,


    ich habe Benutzer die auch auf einige wenige Module zugreifen können/müssen. Die Freigabe der Module beinhaltet leider auch die Freigabe der Administrator Module. Gibt es die Möglichkeit nur die Site Module frei zu geben?


    Grüße


    Torte

    Hallo,

    ich wollte heute das Joomla Update von 5.0.2 auf 5.0.3 installieren. Nach kurzer Zeit kommt Fehler 500. Habe dann das Debuging auf Maximum eingestellt und folgende Infos erhalten.
    Habe den die Werte per user.ini geändert und dann lief das Update.

    upload_max_filesize = 512M
    memory_limit = 256M
    post_max_size = 512M


    Falls es bei jemandem zu diesem Fehler kommt, hoffe ich, dass es hilft.


    Beste Grüße aus dem Süden


    Torte


    Code
    OutOfMemoryError
    Symfony\Component\ErrorHandler\Error\OutOfMemoryError:
    Error: Allowed memory size of 67108864 bytes exhausted (tried to allocate 26190032 bytes)
      at /var/www/clients/XXX/XXX/web/libraries/vendor/laminas/laminas-diactoros/src/Stream.php:234


    Hallo JoomlaWunder,


    danke für den Hinweis. $live_site ist bei mir immer leer und die Umstellung auf Version 5 ist da schon durch. Die Site läuft ja ansonsten. Wie schon erwähnt, sobald der Fehler erscheint, ist der zweite Ladevorgang erfolgreich. Das erschwert natürlich den Suchvorgang ungemein. Habe auch schon in der Error.log nachgeschaut und da steht nur der Fehlversuch der Joomla-Core-Dateien drin.
    Beim nächsten mal werde ich unbedingt mal die Konsole aufrufen, weil ich Dackel das bis jetzt noch nicht berücksichtigt habe.


    Gruß Torte

    hallo WM-Lose und firstlady,


    Danke für eure schnelle Antwort.
    In das backend gelange ich problemlos. Die erste Fehlermeldung kommt irgendwie sporadisch oderwahrscheinlich, wenn die Site aus dem Cache raus ist. Da der Klick auf den Button Startseite oder das neu laden über F5 z.B. die Site korrekt aufruft. Deshalb ist es auch so schwierig den Fehler über den Debug-Modus zu finden.
    Als Komponente läuft nur die aktuelle Version von Edocman. Leider sind meine Kenntnisse in SQL und PHP nur rudimentär um aus Fehlermeldungen schlau zu werden.
    Im Backend kommt beim Joomla-Core Dateien neu installieren folgendes:

    #FunctionLocation
    1()JROOT/administrator/components/com_joomlaupdate/src/Model/UpdateModel.php:367
    2Joomla\Component\Joomlaupdate\Administrator\Model\UpdateModel->download()JROOT/administrator/components/com_joomlaupdate/src/Controller/UpdateController.php:59
    3Joomla\Component\Joomlaupdate\Administrator\Controller\UpdateController->download()JROOT/libraries/src/MVC/Controller/BaseController.php:730
    4Joomla\CMS\MVC\Controller\BaseController->execute()JROOT/libraries/src/Dispatcher/ComponentDispatcher.php:143
    5Joomla\CMS\Dispatcher\ComponentDispatcher->dispatch()JROOT/libraries/src/Component/ComponentHelper.php:361
    6Joomla\CMS\Component\ComponentHelper::renderComponent()JROOT/libraries/src/Application/AdministratorApplication.php:150
    7Joomla\CMS\Application\AdministratorApplication->dispatch()JROOT/libraries/src/Application/AdministratorApplication.php:195
    8Joomla\CMS\Application\AdministratorApplication->doExecute()JROOT/libraries/src/Application/CMSApplication.php:306
    9Joomla\CMS\Application\CMSApplication->execute()JROOT/administrator/includes/app.php:58
    10require_once()JROOT/administrator/index.php:32

    Hallo,


    habe ein Problem mit einer Seite, die beim ersten Aufruf folgenden Fehler anzeigt:"count(): Argument #1 ($value) must be of type Countable|array, bool given". Jetzt habe ich einige Foren nach Lösungen durchsucht und bin dabei auf einen Lösungsansatz gestoßen, der sagt, dass es helfen könnte die Joomla Core Dateien erneut zu installieren. Gesagt getan, jedoch kommt hier die Fehlermeldung "Call to a member function get() on null". Jetzt steh ich da mit wirrem Haar (oder was davon übrig ist :-D).
    Jetzt meine Frage an Euch. Woher bekomme ich die Core Dateien um die Dateien manuell zu installieren? Bislang habe ich nur das "Full_Package" gefunden.


    Beste Grüße aus dem Süden


    Torte

    Hallo,
    ein neuer Tag, ein neues Problem. :)

    Habe heute eine Kundenseite von Joomla 4 auf Version 5 aktualisiert. Dabei gehe ich so vor, dass ich eine Subdomain anlege und über diese ein Backup in einspiele und diese Version aktualisiere. Soweit hat alles geklappt und die Site läuft ohne Probleme. Habe danach die Haupt-Domain mit diesem Verzeichnis verknüpft. Die Site läuft auf den ersten Blick und ich habe mich dann in das Backend einloggen wollen. Da ist dann das erste Problem aufgetaucht. Das Template für das Backend wird nicht geladen. Man kann sich zwar einloggen, jedoch kommt dann eben der gesamte Inhalt in reiner Text- und Listenform.

    Im weiteren habe ich dann bemerkt, dass teilweise auch im Frontend Bilder fehlen und Javascript-Funktionen nicht mehr funktionieren.

    Bin jetzt etwas ratlos, weil ich diesen Vorgang schon öfter gemacht hatte, auch bei diesem Provider, und bisher hat das problemlos funktioniert.


    Falls jemand einen Tipp hat, bin ich sehr dankbar.


    Danke an mich selber, für den Tipp. Die Zuweisung der Domain auf das Verzeichnis mit Joomla 5, beim Provider war wohl fehlerhaft. Nochmal abgespeichert und die Site läuft.


    Grüsse aus dem Süden


    Torte

    Hallo,


    habe ein Problem in der Benutzerverwaltung. Auf der Site kommt man nur mit Zugangsdaten. Ich hatte leider vergessen, die Registrierung zu deaktivieren und jetzt haben sich einige Witzbolde eingetragen. Diese wollte ich entfernen und erhalte folgende Fehlermeldung: "0 Call to undefined method Joomla\Database\Mysqli\MysqliDriver::query()". Ich habe die Posts zu dem Fehler schon von ein paar Leuten angesehen, jedoch bezieht sich die nicht auf die Benutzerverwaltung. Hat jemand einen Plan wie man das Problem beheben kann?


    MfG
    Torte

    Hallo JoomlaWunder,


    vielen Dank für deine Informationen.

    Deine Angabe ich würde in den Aliasnamen Kommata verwenden, macht mich stutzig, Könntest du mir da bitte ein wenig helfen und mir den Aliasnamen nennen. Ich nutze maximal einen Unterstrich in meinen Bezeichnungen. Wenn sowas drin ist steht, würde ich das sehr gerne ändern. Kann nur aus Unachtsamkeit oder Tippfehler entstanden sein.


    Gruß

    Torte

    Hallo,


    hab mir jetzt anders geholfen, jedoch meine Frage bleibt soweit offen.

    Habe die Menülinks neu erstellt und damit ist auch die "Itemid" entfernt. Der Fehler wurde dadurch gelöst. Damit wurde bestätigt, dass der Fehler mit der Itemid in Verbindung steht. Daraus ergibt sich natürlich die Frage, warum oder wie dieser Fehler entsteht.


    Gruß Torte

    Hallo.


    Danke für die Rückmeldung. Das hatte ich schon getan. Wie schon gesagt, den einzigen Unterschied, den ich sehe ist, dass bei beiden eben diese Itemid dahinter steht. Bei den anderen Links eben nicht und deshalb gehe ich davon aus, dass hier der Hund begraben ist. Aber um das checken zu können, sollte ich mal diese Itemid entfernen können.


    Gruß Torte

    Hallo,


    ich habe ein Problem mit dem Hauptmenü. Die Links der Menüpunkte werden bis auf zwei Seiten, ohne "itemid" angezeigt. Diese Site ist mit dem Pagebuilder von Yootheme aufgebaut und das Menü größtenteils dynamisch generiert. Bis jetzt funktioniert alles wunderhübsch jedoch ist dem Kunden etwas aufgefallen, dass mir entgangen ist. Zwei Menüpunkte aus dem Hauptmenü, zeigen die falsche Kategorie an, beim zweiten Klick auf den selben Link wird der Link wieder korrekt, wie eingestellt, SEO-freundlich angezeigt und beim dritten Klick wiederum falsch mit "=article&id=".

    Ich konnte als Unterschied festmachen, dass in allen anderen Menü-Links keine "itemid" angehängt ist. Um zu prüfen ob die "itemid" für dieses Verhalten verantwortlich ist, wollte ich diese entfernen. Leider ist das wohl nicht so easy wie ich mir das vorgestellt hatte, :D

    Kann mir jemand erklären, ob das möglich ist, warum bei den anderen Links keine oder besser warum nur die zwei eine "itemid" haben?


    Beste Grüße und vielen Dank an eurem Interesse


    Torte