Beiträge von kdh

    Zitat

    das hier:

    1. RewriteEngine On
    2. RewriteCond %{REQUEST_URI} ^/alteseite.html [NC]
    3. RewriteRule .* /neueseite.html

    in robots.txt

    Das wären Einträge für .htaccess. Aber lt. Re:Later (Post #9) funktioniert das nicht. Ich verstehe es zwar nicht, aber er ist der Fachmann.

    Zitat
    Code
    Hat es eine Auswirkung, dass zum Teil der . durch \ maskiert wird und zum Teil nicht.

    Bei RewriteCond handelt es sich um reinen regulären Ausdruck. Ein Punkt bedeutet dabei "irgend ein Zeichen". Wenn man einen Punkt gezielt abfragen will, ist der Backslash davor erforderlich.

    Folgendes habe ich gemacht:


    RewriteEngine On
    RewriteCond %{HTTP_HOST} rako-lan\.pl [NC]

    RewriteRule ^.* - [F,L]

    Das funktioniert natürlich nicht denn %{HTTP_HOST} ist dein eigener Hostname. Du musst %{REMOTE_HOST} (Hostname) oder %(REMOTE_ADDR) (IP-Adresse) abfragen.


    Deny from funktioniert bei mir der IP-Adresse (oder Adressbereich), ob es mit Host-Namen funktioniert, weiß ich nicht. Bei mir funktioniert es bei mir nicht weil der Hostname nicht mitgeliefert wird.


    Aber die Lögfile wird sich trotzdem füllen, denn auch die abgelehnten Zugriffe werden geloggt. Das ist bei mir jedenfalls so.

    Die Tastenkombination öffnet die Konsole - jedenfalls bei mir auf win10.


    strg+shift+k ist eine Tastenkombination bei Firefox und öffnet die Konsole. Beim Internet Explorer und Edge funktioniert das nicht. Es wird dort ein neuer Tab geöffnet. Mit F12 werden dort die Entwicker-Tools aufgerufen. Dann auf Tab "Konsole" gehen.

    Hallo,


    ich habe gerade ein Backup mit Akeeba 5.2.5 gemacht und danach ein Restore auf eine andere Subdomain mit Kickstart 5.2.0. Wie immer keinerlei Probleme.


    Die Meldung "invalid archive format" deutet auf eine korrupte Backup-Datei hin. Es wurde nach dem Übertragungsmodus gefragt, ich sehe bisher keine Antwort dazu. Deshalb die Frage: War der Übertragungsmodus in Filezilla beim Download und Upload jeweils BINARY? Ist die Größe der Backup-Datei in allen Fällen gleich?

    Schau dir doch einmal an, wo die Adresse 77.120.155.207 herkommt:


    inetnum: 77.120.128.0 - 77.120.159.255
    country: UA (= Ukraine)


    Die versuchen mit unterschiedlichen Passwörtern sich als Administrator einzuloggen. Natürlich meist ohne Erfolg, vor allem wenn man nicht das Userid "admin" und ein starkes Password benutzt.