Beiträge von mkul7ra

    Ich verzweifle langsam. Habe die Liste abgearbeitet und... es tut sich nichts, die selben Fehlermeldungen
    Ich habe diesen Punkt:
    Komponenten -> Joomla!-Aktualisieren -> Cache leeren und dann Neuinstallation der Joomla!-Kerndateien
    zusätzlich von Hand gemacht, also, per ftp die aktuellen Core Dateien drübergebügelt, auch ohne Ergebnis.
    Ich seh mich die Seite schon neu aufsetzen, oder zukünftig alle Updates händisch einspielen... hmm


    Werde ich abarbeiten und DANKE fürs Daumendrücken!

    Hast du auch AdminTools überprüft? Ggf. deinstalliert?


    Nein, werde ich aber noch testen :)
    Nachtrag: Admintools ist weg und geht trotzdem nicht. Ich deinstalliere Akeeba zur Sicherheit auch nochmal...
    Nachtrag: Beide tools sind deinstalliert und die Updates gehen immer noch nicht... grrr X(

    Es gab Probleme beim Updaten mit Akeeba. Mit der aktuellsten Version sollte es eigentlich klappen.


    Wenn nicht, würde ich Akeeba mal komplett deinstallieren ( nicht nur deaktivieren), Updates probieren,
    und dann Akeeba wieder installieren.


    Vielleicht auch hier eine .htaccess im Spiel?


    htaccess hatte ich gegen eine originale ausgetauscht. Ich werde Akeeba jetzt deinstallieren, ich bin so verzweifelt ich mache fast alles... :)

    Hallo,


    welche Akeeba Version verwendest du? Falls irgenwas mit 4.7.0 bis 4.7.3 dann, gehe hier hin und lade Dir das Fix Update Extension bugfix von Akeeba runter und installiere es. Dann sollte es wieder gehen.


    Hast du auch die aktuellste Version?


    Aktuelle Version ist 5.1.4


    Nein! Ich habe noch 5.1.2. Ab diesem Stand ging das wohl nicht mehr zu updaten. Ich installeire die neue Version und melde mich wieder. Danke für den hint!

    Hallo Astrid,


    vielen Dank für Deine Antwort.

    Die Meldung kommt beim Aktualisierungsversuch jeder Extension?


    Ja, der Fehler tritt bei jeder Extension auf.


    Hast du einmal versucht die Datenbank über Erweiterungen|Datenbank und dann rechts oben die Schaltfläche reparieren, zu reparieren?
    Mach sicherheitshalber vorher ein Backup - Akeeba ist ja installiert :)


    Ja habe ich gemacht leider ohne Erfolg. Hast Du sonst noch einen Tip?

    Hallo zusammen,


    seit geraumer Zeit kann ich meine Extensions nicht updaten. Ich habe eben auf Joomla 3.6.0 gewechselt, in der Hoffnung dass der Fehler dann bereinigt ist, leider Fehlanzeige. Es kommen immer diese 2 Meldungen:

    Code
    1. WarnungUpdate: :Extension: „“ kann nicht geöffnet werden!


    und

    Code
    1. Fehler
    2. Ungültiges Erweiterungsupdate


    Auch das Überspielen der original Dateien hat nichts gebracht. Ich habe folgende Extensions installiert: Akeeba Backup,ccNewsletter,ChronoForms5,Admintools,JCH Optimize Pro,Yootheme Widgetkit und bisher keine Probleme gehabt.


    Meine PHP Einstellungen:
    Safe-Mode Aus
    Fehler anzeigen Aus
    Kurze Open-Tags Aus
    Datei-Uploads An
    Magic-Quotes Aus
    Register-Globals Aus
    Ausgabe zwischenspeichern An
    Sitzungsspeicherpfad /var/lib/php/session
    Sitzungsautostart 0
    XML aktiviert Ja
    Zlib aktiviert Ja
    Natives ZIP aktiviert Ja
    Deaktivierte Funktionen Keine
    Mbstring aktiviert Ja
    Iconv verfügbar Ja
    Mcrypt Enabled Ja
    Maximale Eingabevariablen 1000


    Ich habe nur eine Änderung in der Vergangenheit gemacht: Auf PHP7 umgestellt. Zum Testen habe ich wieder auf die alte PHP Version umgestellt, der Fehler ist aber leider geblieben. Hat jemand eine Eingebung, ich habe keine Ahnung woran das liegen könnte? ?(


    Aber ich habe nun wieder Probleme selbst nach einer Neuinstallation. Meine Accesslogs aus meinem Server besagen solches und zwar den ganzen lieben langen Tag so oft wird ein "Bot" denke ich nicht vorbeikommen.


    Ehrlich gesagt, weiß ich nicht wie Du darauf kommst gehackt worden zu sein. Aus den Logfiles ist das für mich nicht ersichtlich. Bei der Problemstellung nützt eine Neuinstallation nichts. Die IP-Adresse gehört zu Google, was mich wundert, woher Google die Urls nimmt, die dann den 404 Fehler auslösen. Den Google Bot per htaccess auszuschliessen halte ich nicht für sinnvoll.


    Markiere mal in der Searchconsole alle 404 Urls als gelöst, ohne etwas gemacht zu haben. Ich hatte mal ein ähnliches Problem, das ich so gelöst habe. Es kann auch nicht schaden eine XML sitemap bereitzustellen und per SearchConsole indexieren lassen, wenn Du das noch nicht gemacht hast... :)