Beiträge von gsi-man

    ...Dessen ungeachtet stellt sich mir die Frage, warum Du diesen Button benötigst, wenn alle mobilen Browser diese Option schon längst selbst an Broad haben?


    Hi, danke für er die Antwort.


    Haben Sie das? Wüsste nicht, wo das geht.


    "Brauchen" tue ich diese Option eh nicht wirklich.


    Werde wohl erst noch auf Updates warten und im Zweifel gucken, wie ich den Button weg kriege...

    Hallo,


    nachdem ich heute unsere Seite von PHP 7.4 auf PHP 8.0 umstellen wollte ergab sich ein kleines Problem:


    Auf unserer Responsive-Version für Handys gibt es einen Umstellbutton für die "normale" Browseransicht (großer Bildschirm, "PC"). Hierfür wird aber offensichtlich noch "get_magic_quotes_runtime" genutzt, sodass die Nutzung des Buttons zu Fehlermeldungen führt.

    Alle Updates vom Template (von JoomlaShine) + Erweiterungen sind im Vorfeld gefahren worden.


    Habe jetzt erst nochmal zurückgestellt auf PHP 7.4, aber das sollte keine Dauerlösung sein.



    Mir fehlt gerade so ein wenig der Ansatz, wo ich genau nach dem veralteten Eintrag "get_magic_quotes_runtime" suchen muss... search


    Schöne Grüße


    Dennis

    Hallo,


    kleiner Nachtrag: also ein netter Herr vom Support unsers Provider hat wohl ein PHPMyAdmin update laufen lassen, den Server nochmal auf PHP 7 gestellt ---> hat alles nix gebracht. Dann meinte er, dass die von mir im XML-Dump angesprochene PHP-Version 5.6.26 sich nicht auf den Dump selbst, sondern auf die PHPMyAdmin-Version bezieht, mit der der Dump gemacht wurde. Da hat er wohl auch recht mit. Eine Lösung für den Fehler hatten wir damit aber noch immer nicht.


    Habe mich dann (hatte ja über XML eine saubere Sicherung) erstmal für ein lokales Update von Joomla entschieden (hat gut geklappt) und dann gestern Abend die Live-Seite geupdated. JETZT klappt auch der Datenbank-Export per SQL wieder.


    Keine Ahnung, wo das konkrete Problem mit dem Datenbank-Export gelegen hat (was mich ein wenig nervt), aber die Hauptsache ist, dass erstmal wieder alles läuft. Habe nun auch schön brav die E-Mail-Benachrichtigung-bei-neuem-Update-Funktion aktiviert (und bei Problemen die Alternative den Export per XML statt SQL zu probieren im Hinterkopf abgespeichert).


    Schöne Grüße


    Dennis

    Hallo,


    vielen Dank für die Vorschläge. Christianes Hinweis auf das Thema Datenbanken hat mich dazu gebracht, da nochmal genauer nachzuschauen. Verschiedene andere Einstellungen beim Export/Import hatten zunächst nichts gebracht, dann habe ich mal einen Export über XML statt SQL versucht und mir die Datei angeschaut. Da ist mir direkt ins Auge gesprungen: PHP-Version: 5.6.26 . Die Seite läuft live aber über PHP 7.0.X. Da ist dann also etwas beim Exportieren/Konvertieren in SQL schief gelaufen.
    Den XML-Export konnte ich dann in eine Xampp 5.6.26 Version importieren und der Fehler trat NICHT auf (einzige Einschränkung beim Import, man muss den ursprünglichen DB-Namen beibehalten).


    Weshalb eine PHP 7 Seite beim Dump mit PHP 5 exportiert wird (mit dem oben gezeigten Ergebnis), wird mir wohl nur mein Provider beantworten können (habe ein Ticket bei Ihm erstellt).... Oh man.


    @Christiane: Der Inhalt ist natürlich nicht geheim, aber ich hatte ja bereits im ersten Beitrag geschrieben, dass noch ein paar Updates ausstehen und da wollte ich jetzt in einem öffentlichen Forum keinen Link zur Live Seite einstellen (wer weiß, wer da noch mitliest und das als "Einladung" missverstehen könnte).


    Schöne Grüße und vielen Dank nochmal


    Dennis

    Hallo Christiane,


    also das Deinstallieren von Filezilla und die Installation der alten Version hat auch keine Änderung gebracht.


    Anbei ein Screenshot aus der Editorsicht des Beitrages - einmal direkt aus dem Backend der Live-Installation und einmal aus der gedownloadeten Variante. - Den eigentlichen Text habe ich per Paint-Balken weggeschwärzt (ist hier ja auch nicht erheblich).


    Zwischen alle Zeilen wurde - wie gesagt, mir völlig unverständlich - <p>\r\n</p> eingefügt.



    Schöne Grüße


    Dennis

    Hallo mal wieder,


    habe mich jetzt erstmal für PHP 7.06 als Xampp-Version für die weitere Untersuchung entschieden.


    Wenn ich eine lokale Sicherung der Homepage vom Mai diesen Jahres einspiele, die identisch mit der aktuellen Sicherung sein müsste, wird der Fehler NICHT angezeigt. Alles läuft so, wie es soll. Bei beiden Installationen ist die TinyMCE-Version die 4.33 und da es bei den alten Daten zu keinem Problem kommt, kann ich ein Problem mit Xampp ebenfalls ausschließen.




    ---> Der einzige Unterschied, der mir jetzt noch einfällt, wäre das vor der aktuellen Sicherung durchgeführte Update von Filezilla. Aber werden Dateien von Filezilla in irgendeiner Form konvertiert, sodass sich hinter jede Zeile eines jeden Beitrages: <p>\r\n</p> einfügen kann?



    Schöne Grüße
    Dennis

    Hi,


    neue Erkenntnis: Wenn ich bei PHP 7.06 ins Backend gehe und mir die Beiträge ansehe ist in diesen wirklich das "\r\n" im Klartext abgespeichert.


    Deutet für mich auf ein Problem mit dem Editor hin? Oder wie könnten die Beiträge dahin gehend zerschossen werden? Beim Herunterladen über Filezilla dürfte doch keine dahin gehende Umwandlung an den Beiträgen erfolgen, oder?



    Edit: Könnte das mit TinyMCE zusammenhängen?

    Hallo Elwood,


    PHP 5.6.28 (bzw. die passende Xampp-Version) bringt auch keine Besserung bzw. verhält sich genauso wie PHP 7.0.6 . Bei diesen beiden komme ich aber wenigstens ins Backend. Bei PHP 7.0.9 bzw. 7.0.13 habe ich ZUSÄTZLICH das Problem, dass sich beim Versuch mich im Backend anzumelden folgenden Fehler bekomme:
    Notice: Only variables should be passed by reference in C:\xamppXXX\htdocs\XXX\administrator\modules\mod_menu\tmpl\default_enabled.php on line 22
    für zig Zeilen.


    Der Link passt nicht wirklich zu meinem Problem, da der Themenstarter da ja selber entsprechenden Text angepasst hatte.


    Ich nehme ja eine Sicherung einer Live problemlos laufenden Joomla-Installation vor (bei der die Zeilenumbrüche richtig und ohne Text angezeigt werden) und habe dann plötzlich beim Lokalen Einspielen den Fehler, dass bei allen über im Joomla per Editor erstellten Texten statt eines Zeilenumbruchs "\r\n" angezeigt wird (in einer Extrazeile).


    Schöne Grüße


    Dennis

    Hallo erstmal,


    bin neu hier im Forum und betreue die kleine Homepage unseres Familienunternehmens. Es wäre mal wieder an der Zeit, ein paar Joomla-Updates einzuspielen und die Homepage als solche etwas zu weiter zu entwickeln.


    Die Vergangenheit hat gezeigt, dass es immer gut ist, 1. Sicherungen der Daten + Datenbank anzulegen und 2. die Updates/Anpassungen zunächst lokal zu testen (da hatte mich ein kleines Plug-In mal ganz schön geärgert).



    Die Live-Homepage ist soweit unangetastet und läuft normal, wenn ich jedoch eine lokale Installation vornehme (habe bereits verschiedene xampp-Versionen probiert: mit php 7.0.4, 7.0.6, 7.0.13) gibt mir der localhost jedes Mal bei Texten ein "\r\n" als Text aus, wo normalerweise "nur" ein Zeilenumbruch kommen sollte. Ansonsten läuft die lokale Installation normal. Habe auch schon mehrfach die Daten + Datenbank gesichert, um eine fehlerhafte Überspielung auszuschließen. Zunächst war ich von einem Problem/eine Inkompatibilität bezüglich der php-Versionen ausgegangen, aber die Live-Installation läuft mit 7.0.13 und die entsprechende xampp-Version weist das gleiche Verhalten auf. Dachte dann, dass es vielleicht irgendeine Falsche Einstellung bezüglich der Anzeige im Browser sein könnte, aber sowohl Chrome als auch Firefox verhalten sich da identisch.


    Hat vielleicht jemand eine Idee woran das liegen könnte?



    Schöne Grüße


    Dennis