Beiträge von HaPott

    Ich zitiere mal aus der Antwort vom Strato Support.

    Zitat
    Bedauerlicherweise lag in diesen Zeitraum ein Serverseitige Problem vor, in diesen Zusammenhang konnte Joomla nicht aktualisiert werden.

    Erfreulicherweise wurde dieses Problem heute behoben, ich würde Sie bitten die Aktualisierung der Version zu wiederholen.


    Ich kann das aktuell leider nicht selbst prüfen.


    HaPott

    Nur um die Punkte nochmal zu sortieren:


    1. Die Fehlermeldung Error 500 tritt beim Update auf 3.8.8 auf:

    Hallo,


    ich habe zum ersten mal massive Probleme beim Joomla Update auf 3.8.8. Ich bekomme bei einigen Seiten immer:

    2. Die Fehlermeldung tritt nach Anwahl des Punktes "Nachinstallationshinweise anzeigen" auf.


    Haben wir hier ein oder zwei Probleme?


    Gruß

    HaPott


    PS: Gibt es eine Möglichkeit, die Hinweise an anderer Stelle (Datenbank oä) zu lesen und zu beseitigen?

    Hallo!


    Auf meiner Anfrage-Seite setze ich neuerdings ein Formular ein, das mit VISFORMS erstellt wurde. Gleichzeitig habe ich die vorher verwendete Spamabsicherung mittels ECC+ Rechnenaufgabe durch reCaptcha ersetzt. Auch das Kontaktformular mit dem Impressum nutzt nun reCaptcha. Grundsätzlich scheint auch alles zu funktionieren.


    Allerdings wird bei den Entwicklertools in Google Chrome auf beiden Seiten die im Titel genannte Fehlermeldung angezeigt. Eine Google-Suche deutet daraufhin, dass hier JS-Code doppelt geladen wird. Leider hilft mir dies nicht.


    Meine Frage daher: Wir kann ich den Fehler vermeiden.


    Gruß
    HaPott

    Ich habe das Script kurz getestet.


    - Benutzerdefiniertes Modul als Inhalt nur das Script
    - Editor: Codemirror (System - Konfiguration - Standard-Editor: Editor - Codemirror)
    - Benutzerprofil: Basiseinstellungen - Editor: Standard verwenden


    Name und Top10 wird dann angezeigt.


    Das sollte auch mit Editor - kein Editor gehen. Ich nutze allerdings immer Codemirror.

    Und hast gemeldet, damit der Bug gefixt werden kann?


    Habe ich zugegebenermaßen nicht. Neben der beschriebenen Beobachtung wollte ich auch das zusätzlich mit OSMap installierte Framework loswerden. Daher war das beobachtete Verhalten für mich nur noch der Auslöser zu Wechsel. Bei einem älteren Problem gab es aber recht zügig eine Antwort mit einem angepassten Download-Archiv.

    Ich habe kürzlich statt OSmap "Sitemap faster" installiert. Die Funktionalität ist zwar eine andere, für Seiten mit mäßigen Änderungen sollten die Komforteinbußen aber die Nachteile von OSmap aufwiegen.


    Wer nur eine Sitemap generieren möchte, um diese bei Google und Bing anzumelden, kann dies auch mit Sitemap faster schnell erledigen. Wer ein HTML-Ausgabe braucht oder (von mir nicht eingesetzten) Komponenten-Integrationen benötigt wird bei OSmap bleiben.


    Auslöser für meinen Wechsel war, das bei mir in der von OSmap erzeugten XML-Sitemap Links auf leere Seiten enthalten waren. Leer bedeutet hier, dass der content-Bereich leer war.

    Hallo!


    Das Problem scheint gelöst. Allein ich kann nicht schreiben warum. Heute erscheint die Fehlermeldung nicht mehr. Da ich aber seit gestern keine Änderungen vorgenommen habe ist der einzige Unterschied zu gestern die verstrichene Zeit.


    Frohe Ostern
    HaPott


    PS: Der Smily im Originalbeitrag hinter "Smart" wurde vom Editor offenbar automatisch gesetzt. Hier sollte S M A R T S E A R CH stehen.

    Hallo!


    Nachdem das Update auf Joomla 3.5 bei meinen Seiten insgesamt problemlos war, hat sich nun doch ein Thema ergeben. Durch die vielen Hinweise auf die "Smart search Komponente" habe ich mir meine Einstellungen hierzu nochmals angesehen.


    Bei beiden Seiten hatte ich diese bereits in der Vergangenheit deaktiviert. Der Versuch die Komponente und die zugehörigen Plugins wieder zu aktivieren ergab als Ergebnis, dass bei einer Seite (http://www.dr-pott-hueckeswagen.de) danach die Komponente im Backend -> Komponenten -> Suchindex erschien. Auf der anderen Seite (http://www.norderney-seeadler.de) jedoch nach Auswahl von Backend -> Komponenten -> Suchindex eine Fehlermeldung "Es ist ein Fehler aufgetreten! 404 Komponente nicht gefunden" erscheint.


    Beide Seite sind zwar sehr ähnlich was Template, Erweiterungen, Hoster etc. angeht. Allerdings besitzt die Seite mit der Fehlermeldung eine deutlich längere Historie. Ursprünglich mit Joomla 1.5 entwickelt, habe ich diese mit Joomla 2.5 neu aufgesetzt und dabei die Beiträge und Menüs mit mimre J2XML übertragen. Nach Joomla 3.x war es dann "nur" das bekannte Update.


    Irgendwo auf dem Weg bis heute ist dabei offensichtlich der Suchindex auf der Strecke geblieben. Daraus ergeben sich für mich ein paar Fragen:


    1. Brauche ich die Funktionalität des Suchindex?
    2. Offensichtlich ist irgendetwas defekt. Wie kann dies repariert werden? D.h. die Komponente, auch wenn ich diese nicht einsetze, wieder zum Leben zu erwecken. Im Anhang findet ihr meine Systeminfo als txt-Datei.


    Ich wünsche schöne Ostertage
    HaPott

    Ich setze als CDN Amazon Cloudfront ein. Hierzu habe ich eine zusätzliche Subdomain erzeugt und für diese den von Cloudfront erzeugen Domainnamen als CNAME-Record eingerichtet. Im von mit genutzten JCH Optimize habe ich dann noch die neue Subdomain ergänzt.