Beiträge von faro

    Hallo Gemeinde,


    ich muss einen sehr ungebetenen Gast loswerden. Wo genau in der .htaccess trage ich diese Zeilen ein?


    order allow,deny
    deny from xx.xx.xx.xx
    allow from all


    In Netzt gab es viele Hinweise. Ganz an den Anfang, Irgendwo, Vor "RewriteEngine On", Nach "RewriteEngine On".
    Dadurch war ich nun etwas verunsichert, was die richtige Methode ist.


    Danke der Faro

    @Re:Later
    genau gesagt, geht es mir um die Googlefunktion "Blockierte Ressourcen" Ich hatte den Ordner /components/ schon immer gesperrt, und die Fehlerzahl war auch immer auf 0. Als ich dann am 04.05. den /media/ Ordner freigab, und sich die Fehlerzahl ab diesem Tag für den /media/ Ordner reduzierten, schoß dagegen ab diesem Tag die Fehlerzahl für den Ordner /components/ von 0 auf 48 und stätig steigend in die Höhe.


    Ich verstehe den tieferen Sinn nicht, warum Google den Ordner /components/ Plötzlich von 0 auf 48 und mehr Fehler setzt.


    Gruß Faro

    Nein, das passt so.


    Ich habe diese Einstellungen nun so hochgeladen und abgewartet was Google dazu sagt.
    Ergebnis:
    Seit dem 04.05.2015 hat sich die Fehlerzahl für den /media/ Ordner drastisch verringert. Jedoch stieg nun ab dem 04.05.2015 die Fehlerzahl für den Ordner /components/ von 0 auf 48 und stätig steigend in die Höhe.


    Da verstehe jemand Google.


    Hat jemand eventuell eine Erklärung für dieses Verhalten?
    Ich kann doch nicht alle Ordner in der "robots.txt" freigeben um in Richtung 0 Fehler zu gelangen?


    Danke und beste Grüße
    Faro

    Hallo,


    danke für Eure Antworten. Es ist wie Verhext, In meinen Webmastertools rufe ich unter "Crawling", "Abruf wie durch Google" auf, erhalte ich die Fehlermeldung, "Vorübergehend nicht erreichbar".


    Bezieht Google diese Information aus der Liveseite oder aus dem eigenen Cache?


    Danke und beste Grüße
    Faro

    Guten Morgen,


    Ich wollte nun für Google meinen /media/ Ordner freigeben. Habe ich das so richtig gemacht?


    User-agent: *
    Disallow: /administrator/
    Disallow: /bin/
    Disallow: /cache/
    Disallow: /cli/
    Disallow: /components/
    Disallow: /includes/
    Disallow: /language/
    Disallow: /layouts/
    Disallow: /libraries/
    Disallow: /logs/
    Disallow: /media/eigener_ordner_01/
    Disallow: /media/eigener_ordner_02/
    Disallow: /modules/
    Disallow: /plugins/
    Disallow: /tmp/


    Zwei Ordner in /media/ sollen nicht freigegeben werden. Oder muss ich den Ordner /media/ extra noch auf "Allow: /media/" setzen?
    Gruß Faro

    Hallo Gemeinde,


    ich habe das Problem lösen können.
    Natürlich gab es eine Datei, welche an diesem Tag dazugekommen ist. Es handelte sich um eine "install php" von JEvents, welche im Ordner /manifests/files/GermantranslationforJEvents/, dazugekommen ist, und welche ich an diesem Tag über das Backend aktualisiert hatte.
    Diese hat dann natürlich auch das neue Datum verursacht.


    Gruß Faro

    Hallo addi,


    ja wer weiß, natürlich habe ich aus einer alten Sicherung, die Dateien miteinander verglichen. Nichts altes ist weg, nichts neues ist dazugekommen. Wie schon gesagt, ich hatte genau zu dieser Zeit ein bis zwei "Servertimeouts", als ich mich eingeloggt im Backend befand. Kann sein, dass nur im Cache was hinzukam und gleich wieder gelöscht wurde.

    Hallo juergenmaus,


    nein, automatische Updates sind nicht Aktiviert. Auch nicht in meinen Erweiterungen, (so dieses möglich sein soll).
    Zudem habe ich überaus gründlich ;) meine Serverlogs ausgewertet, und auch hierbei habe ich in der besagten Zeit, keinerlei Probleme feststellen können.


    Gruß Faro

    Hallo in die Runde,


    generell funktioniert meine Seite im großen und ganzen, was die Mobilität betrifft.


    jedoch gibt es laut Webmastertools mit diesem Ordner hier, ein Problem:


    Disallow: /media/


    Google hat seit dem Upgrade von Joomla2 zu Joomla3 in diesem ca. 380 Blockierte Ressourcen festgestellt. Kann ich diesen Ordner in der robots.txt bedenkenlos auf "Allow" setzen?


    Gruß Faro

    Hallo nadjak,


    ich will nicht drauf Rumhacken, aber in deinem Fall ist ein Update auf 2.5.28 sehr Wichtig, da es in deiner Version erhebliche Sicherheitslücken gibt.
    Zu deiner selbst programmierten Componente. Wenn diese vernünftig programmiert wurde, solte diese ein Update innerhalb einer Joomlaversion überstehen.


    Du könntest doch ein Uptate auf einer Spiegelung deiner Seite Testen.


    Gruß Faro

    Hallo zero24,


    ich werde morgen erst einmal zusammen mit meinem Provider die Serverlogdatei auswerten. Eine genaue Uhrzeit habe ich ja.


    Danke für Deine Info über den Verbindungstimeout. Das beruhigt mich schon mal.


    Gruß Faro

    Hallo zero24,


    ich habe heute bei einem Routinebesuch auf meinem Sever festgestellt, dass mein /administrator/ Ordner das aktuelle Datum von heute den 29.04.2015 - 10:59 Uhr anzeigt. Ich habe seit meinem Upgrade am 16.03.2015 auf 3.4.1 nicht geändert.


    Nur der adminordner hat das neue Datum. Darunter sind alle Dateien mit ihren ursprünglichen Datum. Auch keine neuen Dateien sind dazugekommen und es fehlen auch keine Ordner oder Dateien.


    Zudem habe im Backend unter Erweiterungen mal auf Aktualisieren geklickt. Danach bekam ich die Anzeige, dass in den Aktualisierungsquellen, "joomla_core" deaktiviert ist. Kurz vorher bekam ich einen Servertimeout gemeldet. Kann es damit was zu tun haben?


    Ich selbst habe die "Joomla_core" Funktion nicht deaktiviert. Front und Backend funktionieren bestens.


    Gruß Faro

    Schön guten Abend Joomla Gemeinde,


    ich brauche mal Eure Hilfe. Ich habe heute auf dem Server festgestellt, dass mein /administrator/ Ordner ein neues Datum hat. Um ein Crossposting zu vermeiden, habe ich hier mal den Link zum alten Forum gesetzt. Da dort leider nicht mehr soviel los ist, möchte ich es gerne hier nocheinmal versuchen.


    Danke und einen schönen Abend
    der Faro

    Hallo nadjak,


    deine Joomlaversion hat diverse Sicherheitslücken. Aktuell wäre momentan 2.5.28
    Danach solltest Du über ein Upgrade auf Joomla 3.4.1 nachdenken, da Joomla 2.5 nur bis zum 31.12.2014 mit Sicherheitsupdates versorgt wurde.


    Gruß Faro

    Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste,


    bei dem Selbsttest von Google, welcher hier angeboten wird, sollte man sich sicher sein, dass seine Seite wirklich Mobile-Ready ist. Sollte sie es nicht sein, hat man sich bei Google schon mal selbst auf die Blacklist gesetzt. Nach dem Motto, "Diesen Patienten brauchen wir nicht mehr Crawlen (Selbststeller)"


    Sollte man Glück haben, und bei ca. 380 Unterseiten mit nur 17 Fehler gleich das Grüne "Großartig" zu bekommen, ist alles OK.


    Sonst halt die eigene Seite erst einmal selbst gründlich Checken, den Rest macht Google dann schon von ganz allein.


    Gruß Faro

    Hallo aircooled91,


    ich gebe meinen Vorrednern da Recht. Allerdings denke ich, dass es für Dich eine sehr schwierigen Aufgabe sein wird, dieses Sytem auf den neuesten Stand zu bringen. Ich selbst arbeite mit J3.4.1 und VM3.0.8 und verkaufe physikaliche und downloadbare Produkte und dabei ist es nicht immer leicht, den kompletten Überblick über alle neuen Funktionen von VM zu haben. Da muss man schon sehr tief in der Materie drinne stecken.


    Daher, setze Dich mit deinem Bekannten an einen Tisch und macht euch erst ein mal n Plan, was ihr wie und womit umsetzen möchtet. Oder wie auch schon gesagt wurde, ein Link zur Seite wäre Super. Dann könnte ich dir auf Schlag Ja oder Nein sagen. :)


    Gruß Faro