Beiträge von thofi61

    klar ... habe ich! Gerade nochmal kontrolliert.
    "Das Umleitungsplugin ist aktiviert. Die Option „URLs sammeln“ ist aktiviert."


    Schreibt Joomla eigentlich die redirect links direkt in die .htaccess Datei?


    Die sieht bei mir so aus:


    Mein Template ist Rebase von Redim. Was genau soll denn in der error.php dort den Fehler verursachen? Ich bin da totaler Laie.


    Könnten diese Einträge Probleme machen?


    Hallo,


    ich habe das Plugin "Umleitung" aktiviert und in den Einstellungen "Komponenten>Umleitung" die neuen Seiten den alten URLs zugewiesen. Alles mit http:// davor, also den kompletten Pfad, wie man's machen sollte. htacess Datei habe ich auch entprechend eingerichtet, also ohne .txt, aber mit Punkt davor. In der Konfiguration Umleitung-Rewrite aktiviert. eigentlich alles richtig gemacht. Die alten Links landen allerdings auf der 404 Fehlerseite. Was mache ich falsch???

    Hallo,


    ich habe meine Seite nach der Testphase in einer Subdomain nun die Website online gestellt und und habe nun das Problem, dass in den Meta Tags immer noch noindex, nofollow steht, obwohl ich in Joomla und bei EFSEO die Einstellung auf index, follow geändert habe. Wie kann ich die Einstellungen in einem Rutsch für alles Seiten aktualisieren?
    Ich hatte EFSEO schon deinstalliert und die Einstellungen in Joomla nochmal aktualisiert, in der Hoffnung, dass die Meta Tags dann überschrieben werden. Aber nach der Neuinstallation von EFSEO waren die Einstellungen wieder da. Stehen wohl fest in der Datenbank.

    Falls es noch jemanden interessiert...
    Ich habe den Übeltäter für das Chaos gefunden. Es war JoomSEF. Eigentlich eine tolle Erweiterung, aber man sollte vorsichtig damit umgehen.
    JoomSEF hat die Einträge der Startseite zugewiesen. Dadurch erschien alles im Layout der Startseite und einige Module konnten nicht den Menüs zugewiesen werden, weil die Adressen nicht mehr stimmten. Mir war aufgefallen, dass plötzlich immer der Alias der Startseite in der URL auftauchte.
    Ich habe dann JoomSEF deinstalliert und danach war alles wieder gut.
    Mal sehen wie es jetzt weitergeht. Die URLs die Joomla mit den IDs und Kategorienamen produziert sind für mich unbrauchbar, weil ich die Links meiner alten HTML Seiten behalten will. Joomsef war da eigentlich das ideale Werkzeug. Werde mich wohl etwas intensiver damit beschäftigen müssen.

    So ... jetzt werde ich bekloppt. fie
    Jetzt sind plötzlich Module aus anderen Menüs verschwunden, obwohl sie diesen zugewiesen sind. Meine drei "JA Image Hotspots" Module und Listen-Darstellungen sind weg. Dafür haben die drei betroffenen Menüpunkte (Inseltour, Urlaubsorte, Strände) jetzt alles die Modulzuweisung der Startseite - sprich Slideshow und Teaser. Die haben da nix zu suchen.
    Wohl etwas zu viel im Backend herumgefuscht.
    Ist heute nicht mein Tag. X/


    Gut zu wissen, dass ich ein aktuelles Akeeba Backup habe.

    Also jetzt nochmal ... vielleicht sitze ich ja auf der Leitung.


    - Ich habe ein Start-Menü, dem habe ich zugewiesen, es soll Haupteinträge anzeigen.


    - Dann habe ich Beiträge entsprechend markiert, damit sie auf der Startseite platziert werden.


    - Diese Beiträge, die jetzt Hauptbeiträge sind, übernehmen dann das Layout der Startseite, d.h. alle Module die hier zugewiesen wurden erscheinen jetzt auf diesen Seiten (bei mir u.a. Slideshow und Teaser). Auch an ihrem eigentlichen Platz im Menü erscheinen Sie in diesem Layout, was ich übrigens blöd finde.


    - Jetzt entziehe ich einem dieser Beiträge wieder den Status Hauptbeitrag, so dass er nur noch dort erscheint, wo er einem Menü direkt zugewiesen wurde, wie in meinem Fall die Mallorca-Karte, oder wenn er keinen eigenen Menüeintrag hat, dann innerhalb einer Blog-Seite, der eine Kategorie zugewiesen wurde.

    - Jetzt sollte dieser Beitrag wieder ohne die Module der Startseite erscheinen.


    Tja, macht er bei mir nicht. Die Module bleiben ...


    Der folgende Beitrag gehört zur Kategorie "Journal", und erscheint unter dem Menüpunkt "Journal" in der Blog-Ansicht. Da er auch ein Hauptbeitrag ist, erscheint er auch auf der Startseite. UND unter beiden Menüs - also auch unter "Journal" - im Layout der Startseite mit den entsprechenden Modulen.
    cms.mallorca-homepage.de/journal/la-rambla.html


    So, ich hatte vorhin mal testweise dieser Seite den Status "Haupteintrag" entzogen. Dann war sie von der Startseite verschwunden, aber noch unter "Journal" sichtbar. Und wenn man sie dort öffnete, hatte sie immer noch das Layout der der Startseite. Alles Caches gelöscht, System, Browser ...
    Kann ich gerne später nochmal machen. Seite ist ja noch nicht offiziell online.


    ... und noch was: Ich kann einem einzelnen Beitrag ja keine Module zuweisen. Wenn der er also kein "Hauptbeitrag" mehr ist, sollte er ja das Layout des Menüs übernehmen, dem er zugewiesen wird. Macht er aber nicht ... grrrr ... bleibt stur bei dem Layout der Starseite.


    Ich hab's mit der o.g. Seite mal gemacht: cms.mallorca-homepage.de/journal/la-rambla.html
    War mal ein "Hauptbeitrag", erscheint jetzt nur noch unter "Journal" und hat aber weiterhin die Module der Startseite.


    Ich werd kirre ... :/

    Der Beitrag zur Mallorca-Karte - also die Seite, die ich hier zuerst erwähnte - ist direkt einem Menüeintrag zugewiesen und macht trotzdem Probleme.
    Es geht ja auch nicht darum, dass Beiträge, die zu keinem Menü gehören auf der Startseite erscheinen.
    Die genannten Seiten haben das Layout der Startseite, also mit dem dort zugewiesenen Modulen, obwohl sie keine Haupteinträge mehr sind. Sie erscheinen auch nicht auf der Startseite.


    Davon ab, wenn ich einem Menüpunkt den Menüeintragstyp Blog zuweise, und diesem dann eine Kategorie, dann ist das doch okay so... oder nicht.
    Funktioniert doch hier wunderbar:
    cms.mallorca-homepage.de/journal/journal/blog.html

    Menüeintragstyp "einzelner Beitrag"


    Ich habe jetzt mal einem anderen Beitrag den Status Haupteintrag entzogen. Dann alle Caches gelöscht. Beitrag geöffnet... er erscheint ebenfalls jetzt weiterhin im Layout der Startseite, d.h. mit Slideshow und Teaser.


    Und dieser Beitrag ist nicht mit einem Menü verlinkt, sondern Bestandteil einer Kategorie, die als Blog aufgerufen wird.
    Also liegt es schonmal nicht an den Menüeinstellungen.


    Wo ist da der Wurm drin?

    Danke für die Info.


    Die Problem-Seite, die eigentlich ohne Slideshow und Teaser erscheinen sollte ist diese:


    cms.mallorca-homepage.de/mallorca-karte-pdf-download.html


    Bin alles nochmals durchgegangen. Auch in den Menüeinstellungen werden diese Module in der Übersicht als nicht aktiviert angezeigt. Eigentlich dürften die nicht erscheinen. Wenn's keine Lösung gibt, lege ich die Seite nochmal neu an. Ist vielleicht sogar die einfachere Lösung. Trotzdem würde mich schon interessieren, wo der Fehler ist. Schon allein, um ihn in Zukunft zu vermeiden..

    Die Startseite hat den Menüeintragstyp Haupteinträge im Blog Layout... ist ja wohl dann automatisch so, wenn ich das richtig verstanden habe.
    Ich beschäftige mich jetzt seit einem guten Monat mit Joomla. Ich war wysiwyg gewöhnt, da ich jahrelang nur mit Dreamweaver Seiten erstellt habe. War etwas gewöhnungsbedürftig in Joomla die Seiten an die gewünschten Positionen zu bekommen. Die Logik dahinter ist ja komplett anders, aber letztendlich auch sinnvoll.

    Hallo zusammen,


    ich habe das Problem, dass ein Beitrag immer noch im Layout der Startseite - also mit zusätzlichen Modulen wie Slideshow und Teaser - erscheint, obwohl ich ihn nicht den Hauptbeiträgen zugewiesen habe. War er allerdings mal.
    Habe alles überprüft, den Beitrag selbst, die Menüzuweisung, die Module, alles richtig eingestellt. Eigentlich dürften sie auf der betreffenden Seite nicht mehr erscheinen. Gibt's irgendwo noch eine versteckte Einstellung?

    Da ich ja gestern schon vor dem totalen Abschuss einen Fehler im System hatte (Module an falscher Position) habe ich lieber eine neue Datenbank angelegt und die alte sicherheitshalber erst einmal behalten. Ich befürchte, die habe ich mir durch die Neuinstallation des Templates sowieso zerschossen.
    Bin jetzt nach stundenlangen nonstop basteln aber auch wieder auf dem letzten Stand. Alles funzt wieder. Werde Akeeba mal was spenden :).

    Ich habe jetzt das alte Unterverzeichnis umbenannt, ein neues angelegt, eine neue Datenbank eingerichtet und mit Kickstart den Stand von vorgestern zurück geholt. Alles da, bis auf die Arbeit von gestern. Egal, war ja zum Schluss sowie fehlerhaft. Die Lehre ist, noch öfter ein Backup machen.
    Akeeba ist wirklich genial. Das Zurückspielen fluppte sowas von schnell und unproblematisch.

    Hier noch ergänzend die nichts sagende Fehlermeldung:


    #0 Call to a member function get() on nullThe requested page can't be found.You may not be able to visit this page because of: ...


    Das Akeeba Backup kann man ja anscheinen mit Kickstart wiederherstellen ... puh. Schön wäre es, wenn ich die Inhalte der SQL-Datenbank behalten könnte, da ich seit dem gestrigen Backup doch sehr viel noch eingegeben habe. Also, nur das Joomla System, inkl. Erweiterungen aus dem Backup zurückholen. Ich hoffe, dass geht.

    Hallo Freunde und Helfer,


    jetzt hatte ich meine Website fast komplett fertig. Da schien es mir, als wenn das Rebase Template zicken macht. Module erschienen nicht da wo sie hin sollten, oder tauchten gar nicht auf. Alles nochmal kontrolliert, lies sich nicht ändern.
    Also hatte ich mir gedacht, installierst du das Template neu, vielleicht ist da irgendeine Einstellung zerschossen. Danach geht nun gar nichts mehr fie . Seiten weg, komme nicht mehr in den Adminbereich. Kann also auch kein Akeeba Backups zurückspielen. So ein Dreck. Ich hoffe meine wochenlange Arbeit war jetzt nicht für die Tonne. Ich bin Anfänger und nun ziemlich ratlos und verzweifelt. I need a little help from my friends :(


    Frustrierter Gruß
    Thomas