Beiträge von gn2

    Ein Webhoster sollte zumindest insofern über die CMS Bescheid wissen, als dass er zur Anzahl gehackter Systeme in Relation zur Gesamtanzahl an Installationen eine Aussage machen kann und da ist die obige Aussage ziemlicher Mumpitz.


    Was auf jeden Fall Fakt ist, dass die Joomlaanwender in der breiten Masse bei der Updateunwilligkeit bzw. -verweigerung unangefochten auf Platz 1 stehen, sicher historisch bedingt wegen früherer Probleme bei Updates und Upgrades, aber das ändert nichts an der Tatsache.

    Als Webhoster findet man das Autoupdate von WordPress wirklich Klasse!



    Als Webhoster weiß ich aber auch, dass davon nur der Core aktualisiert wird und keine Erweiterungen und Templates, dort bestehen allerdings die häufigsten Sicherheitslücken. Generell muss man aber dazu sagen, dass die Updates wirklich smart funktionieren, wenn die Seite nicht von merkbefreiten Pseudofachleuten aufgesetzt wurde und keine exotischen Erweiterungen verwendet wurden.