Beiträge von Chacko17

    Okay, mouseover wäre für mich ein „musthave“, könnt ihr mir da ein template empfehlen? Protostar machte es auch nicht, Section von OrdaSoft ist anstrengend zu konfigurieren und das Menü hat mich nicht überzeugt …


    Bei Designfragen immer einen Link angeben!

    Ist momentan ein Klon mit passwortgeschützten Verzeichnis 😳

    irgendwie kriege ich es nicht gebacken:


    Template: Cassiopeia


    Menüeinträge mit Untermenüs:

    in MainMenu

    Typ: Menü-Überschrift / im gleichen Fenster / template Stil: Cassiopeia-Default


    in Modul Stil:

    -> Hauptmenü

    Collapsible Dropdown


    wenn ich es ausprobiere kommt beim "mouseover" gar nichts. Die Menüeinträge mit link zu einem direkten Beitrag funktionieren einwandfrei =8-((

    Im template kann ich nur "static" angeben, ohne Eingabe einer Breite. Und schränke ich mit "static" nicht auch das responsive design ein? Ich würde gerne das css ausprobieren. Welcher Name? "user.css"? Und in welches Verzeichnis muss die Datei gelegt werden?

    Danke für die Hilfe.

    ich habe temporär auf das template "Protostar" gewechselt, mittlerweile läuft es sehr gut (Danke Elwood!!). Was mich noch stört: Am PC mit einem großen Bildschirm lässt sich die Breite des Beitrags so vergrößern, dass ein in optimalen Fall 8-zeiliger Beitrag nur noch zwei sehr breite Zeilen hat. Das sieht nicht schön aus. Lässt sich die Breite aller Beiträge irgendwo begrenzen?

    Danke Elwood. Im DL-zip gab es neben dem Quickstart Ordner (in dem in zwei Ebenen verschachtelt wieder Quickstart.zip Dateien lagen, einen Template Ordner mit "ordasofttemplate-sectiontemplate.zip". Dann versuche ich damit jetzt einmal mein Glück ...

    Ich habe ja jetzt Protostar laufen und könnte jederzeit auf dieses template zurückwechseln, oder? Das ist auch nicht optimal und muss noch zurechtgeschustert werden, da wie gesagt unser ursprüngliches template gar nicht mehr funktioniert. Es geht erst einmal um das grobe Testen eines verifizierten J4 templates.

    Aber gut, könnte einen subdomain Ordner als Test mit einer Kopie des momentan laufenden Joomla füllen und zum Testen diesen Ordner im Browser anspringen, so ist es doch gemeint, oder?


    Leider bietet die Website nur das dicke Paket mit Quickstart-zip ...

    Ja, ist ein quickstart.zip mit 34 MB drin. Löschen, neu packen und dann installieren?


    Ich möchte es jetzt in J3 (last version) ausprobieren, dann noch die Liste der Kompatibilitätsprüfung gefundenen Plugins abarbeiten, dann nach Joomla 4 updaten ...

    auf dem Weg zu Joomla 4 (aktuell 3.10.11) muss ich ein neues template finden, da das bisherige nicht weiterentwickelt wurde und Schwierigkeiten mit php 8.1 macht. Das zip-File des templates "Section" ist 38 MB groß. Beim Upload sind aber nur 30 MB erlaubt. Lässt sich der Wert erhöhen? Ich habe das template.zip auch in meinen .../tmp Ordner auf den Server hochgeladen, bekomme dann beim Laden aus dem entsprechenden Verzeichnis die Fehlermeldung, dass keine XML-Insttallationsdatei gefunden und deswegen kein gültiger Pfad vorliegt.

    Oh Mann, ja, da müssen wir erst einmal ein paar Pfade in den Add On‘s anpassen. Vielen, vielen Dank. Und du kannst mir auch sagen, ob ich dir da was bezahlen kann. Sonst schicke ich dir gerne ein paar Hörbücher, kannst ja auch was zu Weihnachten verschenken. Eher für Erwachsene oder auch für Kinder? Aber weil du „Kunden“ schreibst und vielleicht in dem Bereich auch arbeitest, geht auch eine Rechnung.


    Ich würde jetzt eigentlich gerne - wenn ich hier alles angepasst habe - auf Joomla 4 updaten. Unser wichtigstes Plugin ist der Shop, weil darüber die komplette Suche etc. geht. Da gibt es passendes Updates. Ist etwas tricky, weil das template angepasst werden muss, sonst funktioniert die Anbindung an den Download Store nicht.


    Eigentlich würde ich es wieder parallel online laufen lassen, offline habe ich es mit xampp nicht hinbekommen. Bin mir aber nicht sicher, wie ich es am besten angehe, ohne den laufenden Betrieb zu stören …

    Habe auch Backup der DB gemacht, finde die Datei aber nicht. PHP Admin heruntergeladen, bekomme es aber nicht installiert bzw. konfiguriert, sprich komplett überfordert, habe jetzt drei Büro Nachmittage damit verbracht =8-(

    Wenn mir jemand extern damit helfen kann, wäre ich überglücklich …

    habe backup der Datenbank erstellen lassen, dieses Backup soll unter dem Tagesdatum als Namen auf dem Server zu finden sein. Ist aber nichts da. Der Pfad, der mir als Speicherpfad angezeigt wird, funktioniert leider auch nicht. Habe mir folgende Datei heruntergeladen:


    Joomla! 3.10.0 Upgrade Package (.tar.bz2)

    This package is for performing updates from Joomla! 2.5 and previous 3.x releases to 3.10.0.



    Was würde theoretisch passieren, wenn ich diese einfach per ftp über die alte Joomla Installation rüberschiebe?

    DB liegt im root/ , da komme ich momentan nicht ran.


    Wenn ich in die Joomla Administration möchte geht es nur bis



    link entfernt von firstlady. verzichtet auf links mit x .. sie gehen zu Seiten für Erwachsene.


    Dann friert der Vorgang ein, auch keine Fehlermeldung.


    Meint Provider Host Europe verkündet in seiner Hotline Schleife, man solle ja nicht wg. PHP 7.4 anrufen, da könne man gar nichts machen =8-((

    Hast du überhaupt ein Backup zur Verfügung? Aus der Zeit von PHP 7?

    Ich habe nur FTP Backups, kein Backup der Datenbank.

    Mein Vorgehen in diesem Fall: Alle Files per FTP herunterladen, im KIS per phpMyAdmin die db herunterladen, das ganze Geraffel auf einem lokalen Webserver installieren, Konfiguration anpassen (Datenbank, SSL, Pfade zu logs, tmp) und dann gehts wohl mit der eigentlichen Arbeit los: Die Seite für PHP 8 fit machen.

    Klingt logisch. De fakto würde es bedeuten: Lokal abspeichern, auf Joomla 3.10 updaten. Wieder auf Host Europe Server wuppen. Auf Joomla 4 upgraden. Dabei kann ich natürlich nicht sicher sein, dass das reibungslos klappt und das z.B. die plugins etc. mit Joomla 4 auch funktionieren. Ich glaube, dass ein Einpflegen der Inhalte in eine komplett leere Joomla 4 Neu-Installation wahrscheinlich schneller geht. Wäre ja alles halb so schlimm, wenn ich aktuell in Joomla 3 auf den admin Bereich zugreifen könnte. Ich werde aber auch noch einmal den Provider kontaktieren.

    Ich würde Easy Joomla Backup oder Akeeba Backup nutzen, um ein oder mehrere Backups anzufertigen.

    Dort sind dann auch die DB'en enthalten.


    Einfach mal durchlesen.

    Easy Joomla Backup ist eine Komponente für Joomla, ich komme aber gar nicht erst in die Joomla administration rein.


    Mein Rat: Man kann für die Domain php version 8.0 wählen. Damit geht Joomla 3.x. Mit 8.1 gehts nicht.

    Habe ich bei Host Europe probiert. Da ging trotzdem nichts.

    aus der configuration.php wie sie auf dem Server liegt:

    public $debug = '1';

    public $error_reporting = 'maximum';


    Ich habe zudem den Ordner mit dem benutzten template mal umbenannt, falls schon beim Laden des templates eine Inkompatibität zu 8.0 entstehen sollte, hat aber auch nicht geholfen.


    Mit Zugang habe ich kein Problem, aber das sollten wir dann nicht hier besprechen. Auf jeden Fall schon einmal ein großes Dankeschön für die detaillierte Hilfe. Vielleicht müssen wir auch die gesamte Website mit Joomla 4 komplett neu aufsetzen. Uff. Den Joomla Ordner habe ich natürlich als Erstes komplett hier auf unsere Backup Platte gezogen. Zur Not wird alles wieder rübergeschaufelt.

    Original congif gexxt, geänderte config hochgeladen. Steht auf lesen / lesen / lesen. Habe aber auch bis lesen / schreiben / ausführen für alle ausprobiert. Ich habe die Anleitung zum Ändern abgearbeitet und alles so gemacht, wie es da steht. Es kommt aber keine Fehlermeldung von Joomla auf den Bildschirm.


    Ja und die Einbettung ist etwas schräg, kommt noch aus der Zeit, als wir von Joomla 2 nach Joomla 3 migriert sind. Da lief beides zeitweise parallel. Hat aber nie Probleme gegeben.