Beiträge von JoomlaWunder

    Alle die jetzt die freundlichen URL einngestellt haben solten aber daran denken das Google erst mal nur die alten URL gelistet hat und die Google Suchen ins leere laufen (denk ich zumindets, solltet Ihr zumindest testen!) oderwenigstens auf die Seite ohne die Module.
    Also würden sich auf alle Fälle Umleitungen empfehlen.


    Da die korrekten Nicht-SEO-URLs indexiert sind (also ohne doppelte Ampersands), sollten die Module angezeigt werden.
    Ich gehe auch davon aus, dass die URLs grundsätzlich nicht ins Leere laufen. Kann ja aber jeder selber testen.

    Ich wollte von 3.6 auf 3.7 updaten, das brach regelmäßig mit Fehlermeldung Akeeba ab.


    Kannst du nicht einfach per Knopfdruck bei deinem Hoster den Zustand von vor dem Update herstellen?
    (Webspace und Datenbank(en))


    Welche Fehlermeldung hast du beim Update-Versuch erhalten? Wird sicher erneut "auftauchen", auch wenn du dich wieder einloggen kannst.
    Update von wo nach wo (exakte Version)?
    PHP-Version?


    Die Antwort nach der Aktivierung/Deaktivierung in der DB steht bereits in einem der oberen Beiträge. Glaube nicht, dass sich da was geändert hat.

    Kann ich Näheres dazu erfahren?
    Was muss wo wie getan werden?


    Im Link von Christine musst du einfach mal auf "Files changed" klicken. Dort werden die beiden Dateien angegeben, in welcher jeweils 1 Zeile geändert werden muss. Habe ich selber aber noch nicht ausprobiert (die liebe Zeit).
    Oder du aktivierst SEO. Soll wohl nur Seiten betreffen, die keine suchmaschinenfreundlichen URLs nutzen.
    Kannst ja mal Rückmeldung machen, wenn du es vor mir testest!
    Vermutlich wird das in Joomla 3.7.2 gefixt.

    Schau mal hier, ist zwar (sicher) weit hergeholt, aber wer weiß:


    https://docs.joomla.org/J3.7.1:Non_SEF_Urls_Broken. https://github.com/joomla/joomla-cms/pull/16089


    Du bist ein Schatz. Ich habe tatsächlich diese "double ampersands" in der URL drin stehen, also &
    Ich kannte bisher nicht einmal die Bezeichnung dafür.
    Nehme ich amp; überall weg, dann werden die Modul wieder korrekt angezeigt.
    Muss ich morgen mal schauen, wie ich das wegbekomme und warum ich nur auf 1 Seite Schwierigkeiten damit habe.

    Hallo Christine,


    leider betrifft es nicht nur JEvents, sondern auch die anderen Menüpunkte, so dass ich momentan nicht weiß, wo ich noch ansetzen kann. Wahrscheinlich sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.
    Die PHP-Versionen habe ich auch schon durchgetestet.
    Des Weiteren werden die angeklickten Menüpunkte (Position 1) nicht mehr farbig dargestellt. Hovern funktioniert.

    Klicke ich einen Menüpunkt, der beispielsweise zur JEvents-Jahresliste führt, fehlen die Module.
    Sobald ich auf dieser Seite jedoch einen Termin oder ähnliches anklicke, erscheinen sie wieder. Es muss also direkt mit der Zuordnung zum Menüpunkt zu tun haben.
    Ich dachte, die Probleme bzgl. der Menüpunkte seien in 3.7.1 gefixt. Oder ist dies doch ein anderes Problem?


    EDIT: Wie gesagt, ich nutze Protostar. Auf allen anderen Seiten habe ich das Problem auch nicht.

    Hallo,


    the day after:


    Bei einer Webseite habe ich nach dem Update von 3.6.5 auf 3.7.1 Probleme mit der Anzeige von Modulen.
    Module, die gemäß Zuordnung auf allen Seiten angezeigt werden sollen, werden angezeigt.
    Module, die ich nur bestimmten Seiten zugeordnet habe, werden nicht angezeigt.
    Das betrifft sowohl neue als auch alte Module.


    Anfangs hatte ich den "Advanced Module Manager" in Verdacht. Diesen habe ich deinstalliert. Menüpunkte und Module habe ich auch erneut abgespeichert. Ohne Erfolg!
    Dann habe ich den AMM wieder installiert.
    Im AMM kann man die Option "Schließe keine Menü-IDs mit ein" wählen. Damit werden die Module angezeigt, aber die Webseite gerät durcheinander.


    - DB wurde über den Button repariert.
    - Joomla-Cache deaktiviert
    - Browser-Cache wurde nach jeder Änderung geleert
    - GZIP deaktiviert
    - SEO deaktiviert
    - .htaccess enthält nur notwendige Grund-Einträge
    - PHP 7.1
    - Protostar
    - Ansonsten noch JEvents. Es betrifft aber auch Menüpunkte, die mit JEvents nichts zu tun haben.


    Hat jemand das gleiche oder ein ähnliches Problem?

    Wenn du beispielsweise AkeebaBackup nutzt, dann werden Files und DB-Tabellen in einem Archiv (.jpa) gesichert. In Akeeba kannst du das Verzeichnis einstellen, wo dieses gespeichert werden soll.
    Von dort kannst du es dann zusätzlich auch runterladen, um zuhause (lokal) eine Sicherungskopie zu haben. Das mache ich dann mit FileZilla, obwohl man es, so glaube ich, auch direkt mit Akeeba machen kann.

    Die Seite ist 5-sprachig, deshalb auch 5 Domainnamen, die auf die gleiche Seite verweisen, aber jede Seite wird vollständig in einer anderen Sprache angezeigt, es gibt also eigentlich keine textische Gleichheit, nur die Menüstruktur ist gleich, z.B. (Domainname erfunden):
    ......
    Spricht man dann noch von "duplicate Content"?


    Ach so. Das kam so bisher nicht rüber.
    In diesem Fall würde ich auch meinen, dass es kein DC darstellt. Habe mich mit solch einer Problematik aber auch noch nicht intensiv beschäftigt.

    Hallo,
    besteht die Lücke auch in 3.6.5 oder nur in 3.7 ?


    Details zu Lücken sind absolut vertraulich zu behandeln. Deshalb wird man das wohl erst am Mittwoch erfahren.
    Danach ist es wie ein offenes Buch und es wird womöglich wieder eine Angriffswelle stattfinden.


    Auf die Seite verweisen eine Reihe von Domains, die auch in der URL stehen bleiben (also keine Weiterleitung).


    Die Frage kann ich dir leider nicht beantworten, aber führt das nicht generell zu Problemen?
    Möchtest du die Seiten nicht indexieren lassen? Das ist doch "Duplicate Content", was die Suchmaschinen überhaupt nicht gerne sehen.


    cache ist gelöscht


    Das schaut nach einem Cache-Problem aus. Das wurde ja auch bereits in sämtlichen Beiträgen erwähnt. Mit "Cache ist gelöscht" kommen wir da nicht weiter, da es mehrere Cache-Möglichkeiten gibt. Das musst du schon detaillierter beschreiben, von welchem du redest.
    Und auf welche Art und Weise löschst du die verschiedenen Caches?


    BTW: Könnte es eventuell sein, dass du gar nicht den richtigen Beitrag bzw. die richtige Stelle bearbeitest?

    Grundlagenwissen muss man selbst erarbeiten. Dann kann man gezielt Fragen stellen und auch auf hilfreiche Antworten hoffen.
    Das ist die Grundlage für eine Forennutzung. Alles andere würde sämtliche Rahmen sprengen.
    Zu 99,9% war die Lösung sicher schon dabei. Du musst sie nur umzusetzen wissen.

    Entscheidend ist erst einmal, dass in der configuration.php alles korrekt drin steht.
    Die Aktivierung von SEO und die damit verbundene "Einstellung" der .htaccess ist ne Sache von 2 Minuten.
    Da scheinen dir die nötigen Grundkenntnisse zu fehlen, weshalb du so nicht weiter kommen wirst.
    Finde jemanden, der sich das anschaut oder mach dich mit den Grundlagen vertraut!