Beiträge von Bigga

    Hallo zusammen,


    mittels JEM bilden auf wir auf unserer Schul-Website einen Kalender ab.


    Dieser wird i.d.R. zu Beginn des Schuljahres von meinem Schulleiter für das gesamte Schuljahr erstellt. Er arbeitet hierbei mit einer Excel-Liste, um (nach eigener Aussage) jährlich wiederholende Termine (Abiturprüfungen, Konferenzen, ...) schnell einpflegen zu können. Daraus bastel ich mir einen csv-Import für JEM.


    Soweit so gut. Kompliziert wird das ganze, wenn sich im Laufe des Schuljahres Termine ändern, entfallen oder neu dazu kommen. In diesem Fall schickt er mir seine überarbeitete Excel-Liste. Je nach Umfang der Änderungen nimmt das relativ viel Zeit in Anspruch.


    Es gibt sicherlich eine bessere Möglichkeit. Mir schwebt vor, dass seine Änderungen automatisch mit JEM synchronisiert werden. Hat jemand eine Idee? :)

    Ok danke für die Rückmeldung. Ich behalte das mal im Hinterkopf für den Fall, dass ich mit meiner derzeitigen Lösung (wieder) an meine Grenzen stoße. Im Moment funktioniert glücklicherweise alles so , wie ich es haben möchte.

    Das funktioniert leider nicht, die Ausgabe ist leer. echo var_dump($display['item']); liefert konsequenterweise auch NULL.


    Ist das in diesem Modul einfach nicht vorgesehen? Ich habe eigene Neuigkeiten-Seite in meiner Navigation als Kategorie-Block, da wird alles wunderbar angezeigt.


    Gibt es eine Alternative innerhalb von Joomla mit den gleichen Funktionalitäten: Anzeige der letzten x Beiträge einer Kategorie inkl. der gewünschten Meta-Informationen (Autor, Datum, ...)? Ansonsten wäre ich auch für einen Tipp bzgl. einer Erweiterung dankbar.

    Hallo zusammen,


    auf der Homepage habe ich ein Modul als "Beitrag - Newsflash" eingebunden. Soweit funktioniert auch alles.


    Um das Design anzupassen, habe ich ein Override für mod_articles_news/_item.php erstellt. Hier versuche ich nun verzweifelt, den Autor des Beitrag einzubinden. Sowohl in den Beitragsoptionen selbst als auch global ist die entsprechende Anzeige eingeschaltet. Im Internet habe ich nun folgendes Code-Schnipsel erfolglos eingebunden:


    Es scheitert bereits daran, dass $params->get('show_author') nicht existiert.


    Mir würde schon ein Hinweis genügen, wo ich mich selbst belesen kann. Leider hat meine Netz-Recherche nichts besseres ergeben.


    Das Veröffentlichungsdatum kann ich erfolgreich so einbinden (ebenfalls im Netz gefunden):

    Allerdings gibt es die sich für mich intuitiv anbietende Methode $displayData['item']->author bzw. $displayData['item']->created_by leider nicht.

    Hallo,


    auf unserer Schul-Website veröffentlichen wir Neuigkeiten immer nach dem gleichen Schema: Teaser-Bild (250x250) links, umfließender Text und Bildergalerien am Ende.


    Derzeit nutzen wir JoomlaShine zur Verwaltung der Bildergalerien und den "normalen" Artikel-Manager zur Erstellung der Artikel.


    Insgesamt sind hier relativ viele Aktionen notwendig: Teaser-Bild zurechtschneiden, alle Bilder mit dem Media-Manager hochladen (Ordner anlegen, Dateien hochladen), bei JoomlaShine die Galerie anlegen und anschließend den Artikel schreiben und an den richtigen Stellen die Bilder einfügen.


    Unglücklichweise ist eine relativ IT-unerfahrene Lehrkraft bei uns mit der Veröffentlichung der Neuigkeiten betraut. Die vielen o.g. Schritte überfordern sie regelmäßig, so dass ich öfter als mir lieb ist selbst Artikel veröffentlichen muss.


    Daher bin ich auf der Suche nach einer eierlegenden Wollmichsau, die das Prozedere möglichst einfach gestaltet. Ich suche daher eine Erweiterung bzw. eine geschickte Kombination mehrerer Erweiterungen, die folgendes leistet:


    * Teaser-Bild zurechtschneiden und an der richtigen Stelle einfügen (Zuschneidefunktion vll. ähnlich wie bei WhatsApp?)

    * Bildergalerie im richtigen Ordner nach festgelegten Namensschema anlegen und die Bilder ggf. verkleinern

    * alle Elemente selbst an den richtigen Stellen im Artikel einfügen

    * Pflichtfelder abfragen (Schlagwörter bspw.)


    Am liebsten wäre es mir, wenn es ähnlich wie bei der Joomla-Installation eine mehrschrittige, geführte Anleitung gäbe, wo man nicht selbst im Menü mehrere Komponenten auswählen muss.


    Lieben Dank für jeden Tipp :)

    Hallo zusammen,


    ich suche eine Möglichkeit, einen Menüpunkt nur für einen festgelegten Zeitrahmen anzuzeigen. Ähnlich wie ich bei Artikeln oder mit dem Advanced Module Manager bei Modulen die Veröffentlichung gezielt starten und beenden kann würde mir das auch beim Anzeigen von Menüpunkten sehr helfen.


    Es soll jeweils nicht die gesamte Navigation ausgeblendet werden, sondern nur ein bestimmter Eintrag.


    Über Vorschläge für eine passende Erweiterung würde ich mich sehr freuen :) Da es sich hierbei um eine Schul-Website ohne Bugdet handelt wäre ich erfreut, wenn die Erweiterung kostenlos wäre.


    LG Stefan

    Danke für eure Rückmeldungen. Habe nun endlich Zeit, zu antworten.


    Vielleicht findet sich jemand, der das Template im Einsatz hat und die Zeit hat, da mal nachzuschauen, welche Datei zu bearbeiten ist.


    Ich habe inzwischen die Overrides des Templates gelöscht und nutze daher den originalen HTML-Output von Joomla. Das Ergebnis ist immer noch für mich unbefriedigend.


    a) wenn ich mir die default_url.php ansehe, würde mich schon interessieren, wie Du da sinnhaft geändert hast.
    b) M.E eher schon in der Default.php von mod_menu,


    Ja kann sein. Meine Overrides wurden bei einem Update des Templates überschrieben, so dass ich nicht nachsehen konnte.


    Jedoch stelle ich mir die Frage: Warum? Es doch ein "Standard", dass die aktive Menüpunkt als Link vorhanden ist, ggf. anders gestylt.


    Das sehe ich ehrlich gesagt anders. Websites sollten niemals sich selbst verlinken. Das hat u.a. folgende Gründe:


    * User erwarten beim Anwählen des Links eine Aktion. Da sich in diesem Fall die Seite lediglich neu lädt kann das irritieren.
    * Semantisch handelt es sich nicht um einen Link. Natürlich kann ich das Aussehen per CSS modifizieren, das ändert allerdings nicht die Semantik des HTML.


    So wie ich das sehe, wird der eigentliche Link irgendwie tief in der Joomla-API generiert ohne Möglichkeit, durch ein Override dort einzugreifen. Oder was übersehe ich ? :)

    Irgendwie ist meine Antwort verschwunden, daher noch einmal.


    Ja genau. ich nutze vorgegebene Overrides des Templates. Allerdings erzeugt Joomla bei mir auch ohne Override den im 1. Post beschriebenen HTML-Output, den ich gerne ersetzen würde.


    Es geht um die Seite http://brecht-gym.de/. Auf der Startseite soll im Menü oben der Button "Startseite" nicht mit einem Link versehen werden. Stattdessen soll der Schriftzug als strong im HTML ausgezeichnet werden.


    Natürlich kann ich auch mit CSS sämtliche Darstellungen des (aktiven) Links deaktivieren. Aber ich würde es gerne semantisch korrekt lösen.

    Hallo,


    zwar nutze ich Joomla! schon einige Jahre, aber eher im Bastler-Modus. Daher hoffe ich, dass meine Ausführungen verständlich sind. Ansonsten liefere ich gerne Infos nach :)


    Kurz zu den Rahmenbedingungen: Ich nutzte Version 3.8.2 und ein eigenes Template auf der Grundlage von Metro Pro von JoomlaShine (Version 2.1.3)


    Ich habe ein Menü, in dem der Eintrag für die aktuelle Seite stets so aussieht:




    Bisher konnte ich das durch ein Override der /mod_menu/default_url.php so ändern, dass hieraus semantisch sinnvolles HTML entsteht:



    Nach dem letzten Template-Update gab es neue Overrides von JoomlaShine und auch die Original-Datei von Joomla! scheint an keiner Stelle mehr direkt Links zu erzeugen.


    Ich verfüge nur über sehr rudimentäre PHP-Kenntnisse. Jedenfalls kann ich nirgendwo die Stelle finden, wo die Links für das Menü schlussendlich erzeugt werden.


    Kann mir jemand sagen, welche Datei ich modifizieren muss, um o.g. HTML zu erhalten? Besten Dank im Voraus für eure Hilfe :)



    LG Stefan