Beiträge von der_kps

    Hallo, ich bin' abschließend nochmal!

    Solange G wg. Seitenbreite und zu geringem Abstand meckert, habe ich versucht, mich nochmal durch die fast 8000 CSS-Zeilen von Protostar zu wühlen.
    Dabei habe ich in Firefox | Webentwickler den Inpektor entdeckt (firebug funktioniert nicht mehr).

    Mit Inspektor kann ich ein Element (mit Rechtsklick) untersuchen. Ich bekomme relevante CSS-Zeilennummern angezeigt, und kann damit experientieren.
    Das war mir neu und entspannt die Sache etwas.


    vg

    Moin!

    Ich bin nur der Gelegenheits-Joomlaner, der immer zu Saisonbeginn www.ycsh80.de modifiziert.

    In 2018 bin ich einem grudsätzliche Irrtum zu 'responsiv' aufgesessen und habe mein altes Template nun durch protostar ersetzt.

    Hier gab es das Problem, dass ich mit dem WYSIWYG JCE-Editor arbeite/gearbeitet habe und Tabellen benutzt habe.

    Im Forum bekam ich zahlreiche Hinweise zur Lösung der Probleme.


    Die Mächtigkeit von Protostar und die Formatierung in px kann ich nur bestätigen.

    Der/Mein RWD-Erfolg ist mäßig. Google meckert:

    Inhalt breiter als Bildschirm (welcher Inhalt genau, 980px?)

    Anklickbare Elemente liegen zu dicht beieinander (Menu, wo änderbar?)


    M.W. ist protostar (bootstrap 2) nicht geeignet für Joomla 4 (boostrap 4).

    So warte ich auch auf Joomla 4 mit cassiopeia.


    vG

    Hallo zusammen!

    Hier noch ein Nachtrag zu meiner eigenen Arbeit:

    Zitat

    Es gefällt mir aber nicht, dass der Text oben an der Bildecke klebt. Aber man kann wohl nicht alles haben.

    Wenn ich im JCE Bild-Manager für Ausrichtung oben einen negativen Wert einsetze, verschiebt sich das Bild relativ zum (kurzen) Text nach oben und die Bilder können sogar überlappen. Im Editor noch position und z-index ergänzen ...
    <img style="margin: -35px 0px 10px 10px; position: relative; z-index: 10; float: right;" src= ...

    dann sieht das so aus www.test.ycsh80.de. 8)


    vG

    Aaahh - jetzt - ja, nun weiß ich bescheid!

    Vielen Dank!


    Ähnliches kenne ich von meinem alten Template und verstehe nun auch, was die Autoren o. a. Tutorials in jedem Einzelfall meinen.


    User.css muss ich mir noch rein ziehen.
    In einer Kopie von protostar habe ich in template.css einzelnen Originalcode auskommentiert und geänderten Code herein kopiert.
    Der alte Code geht nicht verloren und der geänderte wird ausgeführt.
    Nur die ZeilenNr stimmen nicht mehr, wenn ich Im Forum eine Fundstelle genannt bekomme (aber das ist auch schon mit jedem Update ein Problem).
    Ist meine Methode eine gängige/empfehlenswerte oder gibt es bessere?


    vG

    Ja, ich arbeite mit derm Editor und greife nur selten in den HTML-Code ein. Dachte, das wäre unschicklich.

    Um eine Tabelle zu vermeiden, habe ich Text und Bild so in den Beitrag gebracht, wie von Christine2 beschrieben (Trotzdem danke, nun weiß ich, dass ich da wenigstens richtig liege).

    Das Ergebnis hat aber erstmal nichts mit WYSIWYG zu tun!

    Also habe ich mit Leerzeilen gefummelt. Auf Mobil eine Katastrophe!

    Im Bild-Manager setze ich stattdessen zu Ausrichten: links zusätzlich Clear: rechts und umgekehrt. www.test.ycsh80.de. (Willkommen, Anfahrt)

    Es gefällt mir aber nicht, dass der Text oben an der Bildecke klebt. Aber man kann wohl nicht alles haben.


    Div ist mir bekannt und mit float habe ich schon in dem altem Template gearbeitet (http://www.ycsh80.de).

    Aber irgendwie stehe ich auf der Leitung: Ich habe keine Vorstellung, wie das Problem (Tabelle ersetzen) damit zu lösen wäre.

    Nach was soll ich konkret suchen? Gibt es einen Codeschnipsel, damit ich weiß wo's lang geht?


    Wenn es dann noch gelingt, position-7 (aside) für Wetter/Wasserstand eine Ebene hoch zu setzen und etwas nach oben in den Slider zuschieben (www.ycsh80.de),

    bin ich erstmal fertig.


    vG

    Hallo,

    vielen Dank für die Hinweise!
    Jetzt habe ich einen Überblick über Protostar.
    Spezielle Dinge (z.B. Rahmen entfernen, hor. Menü etc.) muss ich wohl im Einzelfall googeln und in der css ändern.
    Aber woher wissen 'die', wo was zu ändern ist?


    Mein Kardinalproblem jedoch bleibt:
    Bisher habe ich mit dem JCE-Editor in den Beiträgen eine Tabelle benutzt, um Bilder und Texte anzuordnen
    www.ycsh80.de
    Mit RWD geht das natürlich nicht. Eine befriedigende Lösung habe ich bisher nicht.

    Auch soetwas wie hier wäre interessant (Die Ferienregion || Veranstaltungen)
    www.meschede.de/tourismus-freizeit-kultur
    Aber ohne Tabelle fällt mir nichts ein.


    vg

    Hallo!

    Ich versuche mich gerade am aktuellen Protostar-Template.

    Es gibt wohl nichts, was man nicht einstellen kann. Die Frage ist nur wo und wie.

    Alte Forenbeiträge, tote Links und Antworten auf ähnliche Fragen, die aber nicht zu meiner

    Probemstellung passen, helfen mir nicht.


    Gibt es eine aktuelle Doku, ein Tutorial o.ä?

    Oder ein einfacheres Template, Hauptsache responsive.


    vG

    Hallo, alle zusammen!

    Es gibt so'n dummen Spruch mit 'Holzweg...' Habe ich aber vergessen. Doch dieser passt: 'Wenn du merkst, du reitest ein totes Pferd, steig ab!'
    Den Code von christine2 habe ich eingebaut, Ergebnis wie beschrieben.
    Als Techniker arbeite ich mit Tabellen, nur hier ist's wohl gerade nicht gut. Da bin ich dran. Und wie ich das bei 'AKTUELLES' (Termintabelle) mache, weiß ich noch nicht.
    Auch erinnere ich mich bei Schriftgröße an '1.2em' etc. Vielleicht ein Lösungsweg.

    Dieses Template habe ich mit ycsh80.de auf Joomla 1.0 geerbt und über 1.2; 1.5; 2.5 auf 3.x gebracht. Ich fasse die Seite eigentlich nur ein einziges Mal zu Beginn des Jahres an. In 2018 das Dropdown-Menü (das jetzt schon nicht mehr wirklich in RWB passt). Aktuell das RWB.
    Das Template wäre mir sicher böse, wenn ich es jetzt gegen ein neues eintausche. Also 'Spieltrieb'!

    Aber nun mal konkret. Gibt es irgend etwas, wo ich mich einlesen kann; ein Tutorial oder so?

    Z.Zt. habe ich '@media' bei 'self html' und 'w3schools'. Spruch? 'Mühsam & Eichhörnchen'.
    Die Ausführungen bei Google (ich sagte es schon) kommen bei mir nicht an. Ich weiß nicht, was die mir eigentlich sagen wollen.


    vG

    der_kps

    In index.php (jetzt in http://www.ycsh80.de; in www.test. arbeite ich gerade an der Tabelle)
    habe ich o.g. viewport wieder eingefügt. Ergebnis:

    # am Desktop bleibt (natürlich) alles beim alten

    # mit STRG+U sehe ich in Firefox diesen viewport.

    # auf iPhone und iPad wird nicht skaliert (nach wie vor). Die Breite muss von Hand eingepasst werden. Nur der slider hat sich angepasst und 'nach oben/ToTop' ist weg.


    Oder ist in index-php etwas falsch.

    <head>

    <meta name="viewport" content="width=device-width, initial-scale=1.0, maximum-scale=1.0" />

    <jdoc:include type="head" />

    <link rel="stylesheet" href="<?php echo $this->baseurl ?>/templates/system/css/system.css" type="text/css" />

    <link rel="stylesheet" href="<?php echo $this->baseurl ?>/templates/system/css/general.css" type="text/css" />

    <link rel="stylesheet" href="<?php echo $this->baseurl ?>/templates/<?php echo $this->template;?>/css/template.css" type="text/css" />

    <link rel="shortcut icon" href="<?php echo $this->baseurl ?>/templates/<?php echo $this->template;?>/favicon.ico" />

    </head>


    vG

    Hallo,

    ich benötige mal eine grundsätzliche Einnordung in Sachen RWD (viewport, device-width).


    Mein Template weist allen Positionen untereinander von Head bis Foot eine 'width: 830px' (absolut) zu. Font-size : 18px für <p>, <span>, <td>.

    Im Content benutze ich eine Tabelle: links Text, rechts Bild.


    Dann habe ich mit viewport experimentiert und dachte, RWD wäre damit erledigt.


    Mit <meta name="viewport" content="width=830" /> wird die Seite im Handy scaliert (was aber wohl an Safari und nicht an viewport liegt).

    Mit <meta name="viewport" content="width=device-width", ..... /> wird in Safari nichts angepasst!? (hor. scrollen). Oder liegt das an der 2-spaltigen Tabelle?


    Google meckert, bietet aber auch Hilfe an. Ich weiß nur nicht, was sie mir sagen wollen. Ich hänge bei der angesprochenen Sinnhaftigkeit von vieport gleich zu Beginn fest.


    Vielleicht kann mich hier jemand auf die Schiene setzen.


    vG

    der_kps

    Hallo Johannes,

    das Formular stammt noch aus einer alten Joomla-Version 1.x. Gefällt mir nicht und sobald ich was besseres finde, ersetze ich das.


    Mit Head im Body kann ich über strg+U (Firefox) nichts Verdächtiges finden

    Code
    1. <head>
    2. <jdoc:include name="viewport" type="head" />
    3. <base href="https://www.ycsh80.de/" />
    4. <meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=utf-8" />
    5. <meta name="keywords" content="ycsh80, segelclub, segelverein, segeln, ... />
    6. <meta name="robots" content="index, follow" />
    7. <meta name="description" content="Beim YCSH 80 am Hennesee finden .../>


    Ja, zu SEO wird viel widersprüchliches geschrieben. Oft auch nur Herrschaftswissen, nichts konkretes. Aber man soll ja auch die SEO-Agentur beauftragen.

    Mein Ziel war und ist, dass wir am Hennesee mit 'segeln, segelclub, segelverein' gefunden werden.

    Ich habe damals (2018 ?) viel gelesen und mit dem gewählten viewport waren G und ich zufrieden.

    Heute meckert G und wir werden nur noch unter 'segeln' gelistet, was ich nur durch Zufall bemerkt habe.


    H1, content und metadiscription habe ich heute versucht anzupassen. Der alte Text trug noch den Geist der '80 und hat sich nicht um G gekümmert.

    Mal sehen, was G jetzt daraus macht. Ich bleibe da mal dran.


    Ich habe noch ein Template mit horizontalem Menu. Das baue ich demnächst auf der Testseite ein.

    Und wenn ich danach immer noch eine eigene mobile Seite bauen muss, tauche ich wieder im Forum auf.
    Im Moment weiß ich garnicht, wie ich das abfrage und was danach geschehen muss.


    Die genannte Seite aus HH wurde von einer Foto- und Medienagentur für viel Geld entwickelt. Mit welchem System?

    Um die Kosten wieder einzuspielen, sind noch einige Charterfahrten nötig.

    Im Moment findet man den Dampfer aber nur unter der URL (wenn man die kennt).

    Eine Suche nach 'hamburg traditionsdampfschiff chartern' geht leer aus (ich schätze dass, der auswärtige Touri das so suchen würde).

    Eine Suche nach 'hamburg an Gisela Nagel wenden' ist hingegen erfolgreich (unsinnig, aber dieser Text steht über dem Terminkalender steht).

    Da nützt der schöne Text auch nichts. So kommt wohl keine Charter rein.


    Jedenfalls vielen Dank für deine Unterstützung!


    vg

    Klaus-Peter

    nochmal Hallo Johannes,
    unsere beiden letzten Beiträge haben sich auf der Zeitachse gegenseitig überholt.
    Den Kommentar von 'Later' nehme ich mal innden Themenspeicher.

    Du, Johannes, wirst mal konkret. Damit kann ich auch konkret etwas ändern.
    Können wir den 'chat' an geeigneter Stelle fortsetzen? ich höre...


    vG

    Klaus-Peter

    Hallo Johannes,

    bei SEO war ich gerade erst und habe neue Ratschläge umgesetzt! Letzte Maßnahme ist die sitemap. Ich möchte hier kein zweites SEO-Thema eröffnen und mir Mecker einholen.


    Mein 'Yachtclub Südstrand Hennesee gegründet 1980' ist einer von drei Vereinen am Hennesee. Wir liegen am Südstrand, was aber nebensächlich ist. Jedenfalls möchte ich über das Internet primär neue Gastsegler ansprechen.
    Mit 'segeln hennesee' gelingt das auch nach wie vor; wir werden gefunden :thumbup:
    Als 'segelverein hennesee' oder gängiger 'segelclub hennesee' tauchen wir seit neuestem nur noch unter fernerliefen auf.:thumbdown:

    Und 'yachtclub' geht ja mal garnicht bei unseren Joghurtbechern mit Segel. Das lasse ich weg!

    Über den Tourismus in Meschede/Sauerland sind wir alle drei gleichermaßen verlinkt.:)

    Probier's mal aus, ob und wo du den ycsh80 aktuell findest search
    G und B sind noch in der prä-crawling Phase bzgl. meiner o.g. Anpassungen.


    vG

    Klaus-Peter

    ... und mit jl-sitemap habe ich auch keine Möglichkeit etwas zu ändern.


    Ich tue mich immer noch etwas schwer, meine Vereinsseite unter den relevanten Keywords in G angemessen zu platzieren. Bis 2018 hatte ich Erfolg mit Text im Content und Metadescription/-Keywords. Aktuell sieht es unter "segelclub hennesee" einfach nur sch... aus.


    Ein 'Mitbewerber' (ich vermute Joomla) hat es (ohne sichtbare '/sitemap.xml') geschafft, sein ganzes Menü incl. Unter- und Unteruntermenu in G unter o.g. Begriff ganz oben zu platzieren.
    Selbst eine Jimbo-site steht besser dar.
    Das wurmt mich!!!


    Ich habe es jetzt mit einer Überarbeitung und einer sitemap versucht.
    Schaun mer mal.


    vG

    der_kps

    Hallo,

    ich habe mit JL-Sitemap eine sitemap.xml erstellt und ordentlich eingebunden (Google/Bing, robots.txt)
    Mich wundert, dass nun jederman auf jeder Seite mit /sitemap.xml Zugriff hat.
    Ist das im Sinnes des Erfinders, birgt das nicht die Gefahr eines Missbrauchs? Es erscheint mir zu einfach.


    vG

    der_kps

    Hallo zusammen!

    Ich fasse das Thema SEO für mich abschließend mal zusammen.

    Nach meinen damaligen Bemühungen an der Joomla-Seite, für die ich im Segelverein verantwortlich bin, findet jeder, der am #Hennesee #segeln möchte einen G-Link auf 'ycsh80.de' in angemessenem Ranking. Und in der Tat haben wir seither Anfragen für zahlende Gästlieger! Mit oder ohne Metatags aber oder auch mit zielgerichtetem Text. Die Gründungsväter haben sich 1980 etwas elitär als YACHTCLUB aufgestellt, wonach an einer Talsperre niemand sucht. Also keine Klicks bei SEGELVEREIN.


    Wenn ich in #hamburg für eine #elbrundfahrt einen #dampfer #chartern möchte, lande ich irgendwo aber nicht bei 'woltman.de'
    Auf diesem #traditionsschiff bin ich als Heizer aktiv aber nicht für den neuen Internetauftritt verantwortlich !


    Nichts Genaues weiß man nicht. Aber die fehlenden Metagtags allein sind es nicht. Dann wohl eher die Abwesenheit von zielführendem Text.
    Vielleicht sind dem Auftraggeber urheberechtlich geschützte Fotos auch wichtiger, als neue Charterkunden zu gewinnen, die den Erhalt des Schiffes ermöglichen.
    Mich geht es nichts an! Wenn niemand chartert, muss ich auch nicht nach HH fahren und 100EUR an der Tanke lassen, ehrenamtlich.

    Vielen Dank für die aufschlussreichen Erläuterungen hierzu im Forum.


    vG

    der_kps

    Danke für die Info!

    Ich nehme jetzt mal für mich auf, dass Meta-Eingaben in Joomla nicht schaden und 'mein' Text in meinen Beiträgen liefert G offensichtlich genug Hinweise, damit jemand, der einen Segelverein - also einen Verein für sein kleines Segelboot an einer Talsperre- sucht, auch einen solchen findet, der sich in '80 mal als 'YACHT CLUB' gegründet hat und bis heute Wert darauf legt.
    Eigenwerbung: Damals - vor meiner Zeit - hatte man es nicht nötig, im Internet neue (zahlende) Mitglieder zu suchen. Heute sind wir froh, wenn über die Webseite ein Gastlieger kommt und zur Kostendeckung beiträgt.
    Wenn ein anderer Vereinsvorstand (nicht ich) 7.500€ für die Erstellung eines neuen Internetauftritts mit bunten Fotos und wenig Inhalt ausgibt, aber mit seinem Produkt nicht gefunden wird (mit oder ohne Meta...) macht mich das stutzig. Gelistet werden 'Wettbewerber'. Aber in dem Verein bin ich ja nicht zuständig8o