Beiträge von derkps

    Hallo,

    vielen Dank für den Hinweis; es funktioniert!


    Für shadow habe ich aus template.css die Klasse ab 7344 in meine user.css übernommen und anhand eines Kommantars festgestellt, dass ich da letztes Jahr schon mal - in anderer Angelegenheit - dran war. Hab's aber wieder vergessen oops


    Zitat

    Das System klappert zuerst die user.css ab - danach die template.css & nimmt sich dort das andere vorhandene.

    Das verstehe ich nicht. ?(

    Ich bin immer davon ausgegangen, dass die user.css die template.css überschreibt. Und es wird ja auch dringend abgeraten, die template.css zu verändern. Im aktuellen Fall werden die Einstellungen aus user.css ausgeführt, während in template.css noch die alten Einstellungen stehen.


    vG

    Hallo,

    ich möchte die Navigation umgestalten.

    Dazu habe ich aus dem Protostar template.css die Absätze 3013 und 7382 in die user.css kopiert.

    und dort color geändert; es wirkt www.test.derkps.de .Also bin ich hier richtig (im Prinzip).


    Nun möchte ich aber auch den border-radius ändern (und gerne auch den shadow entfernen).

    Die Zeilen habe ich auskommentiert; keine Wirkung!

    Bevor ich nun blind in template.css alle Zeilen mit dem Suchbegriff anfasse, frage ich lieber:

    Weiß jemand welche Zeilen noch verantwortlich sind?


    vG

    Hallo,


    meine Bemühungen, die Navigation - wie in der Vorlage - transparent zu machen, beruhen auf einem grundsätzlichen Irrtum.

    Die .nav ist von Hause aus transparent!

    Man merkt es nur nicht sofort, weil eine Ebene tiefer der .content mit seiner (weißen) Farbe den Durchblick auf den noch eine Ebene tiefer gelegenen Seitenhintergrund verhindert.


    Also erstmal den ganzen Container transparent machen
    .body > .container {

    background: transparent;

    }


    Danach die gewünschten Bereiche in den jeweiligen Klassen mit background-color: #fff; wieder einfärben:

    .header {..}, Berichte über die Seitenklasse des Menüs .willkommenBG {..} und position-7 mittels .itemid-nnn > .body > .container > .row-fluid {..}.


    Der Text in den Berichten steht jetzt ziemlich an den Rand gedrängt; unschön.

    Ich versuche es im JCE mit Padding/Margin unter 'CSS-Stil bearbeiten'.


    Hmm, alles sehr aufwändig und ob es nun sooo toll aussieht?!

    Aber als Machbarkeitsstudie ganz nett.


    vG

    Inzwischen habe ich diverse Tutorials zum Thema gesichtet, kann aber nicht erkennen, wie sie es denn nun gemacht haben.


    Zur Demo habe mal in user.css eingetragen

    Code
    .nav {
    background: rgb(0, 255, 0, 0.5);
    }

    Da offentbart sich aus das nächste Problem, dass noch ein Rand zum Container besteht.

    Hallo,

    ich finde Gefallen am Layout dieser Seite (Typo3).


    1. Der Hintergrund lappt oben/unter über.

    2. Die Navi-Leiste ist transparent.


    Im Joomla kann ich mit

    .itemid-10 > .body {

    den body einfärben, die Fläche geht aber nicht über

    .itemid-10 > .body > .container {

    hinaus und endet oben/unten scharf.


    In gleicher Art kann ich die Navi-Leiste einfärben aber nicht transparent machen. Oder doch?


    Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?


    vG

    Oha, ganz andere Baustellehmm

    Danke für den Hinweis!


    Blöd ist aber, dass die Schriftfarbe der inaktiven Btn die gleiche Farbe ist wie die Farbe des aktiven Btn (Template-Farbe). Eigentlich wollte ihr etwas hellere Farben einsetzen. Die sieht man aber kaum.
    Wahrscheinlich wird man das auch nicht (inline) über user.css ändern.


    Den Hinweis zu 'important' verstehe ich nicht. Wie/wo könnte ich das denn anwenden?


    Zeile 180 in user.css. habe ich korrigiert.


    Ach addi: Nicht ärgern.
    Dabei sein ist alles. Der Wille zählt.:)


    vG


    I got it!


    Ich habe in user.css eine Zeile ergänzt

    Hallo,

    ich bin immer noch auf dieser Seite und kann mittels Firefox-Inpector die Klassen in protostar identifizieren, mit denen ich die Navigation umfärben kann.
    Ausnahme: die obersten Elemente nach Klick. Sie färben sich dunkelgrau.


    Im Inpector kann ich nur Einträge unter 'inline: 26' aber keine .class finden.

    Die Farben #9e9e9e; bzw. rgb(158, 158, 158); sind template.css nicht aufgeführt.


    Das verstehe ich nicht! Irgend wo muss der Background nach Klick doch herkommen.



    Vielleicht kann mich jemand schlauer machen.


    vG

    Hallo,

    ich benutze hier protostar und möchte die Hintergründe des Menüs ändern, insbesondere die Blaufärbung bei den Submenüs.


    Ich finde die Klassen aber nicht mehr.

    Probiert habe ich mit allem was .nv oder .navigation heißt.


    Hat jemand eine Idee?


    vG

    So moog wie dat!


    Mit 'margin' habe ich es zwar schon mal erfolglos in der user.css probiert, aber jetzt, funzt es.
    Manchmal habe ich den Eindruck, dass die Änderung nicht vom Browser (trotz empty cache und refresh) angenoimmen wird. Dann mus ich es mehrmals versuchen. Komisch.


    Die Einstellung .well >>>right muss aber bleiben. Sie ist ein wesentliches Designelement, an dem ich damals lange rumgefümmelt habe.


    Vielen Dank

    vG

    Voll korrekt!

    Die Einstellungen zum Background in .well gelten für alle Module. Vermutlich auch für solche, die im Beitrag eingebunden sind (prüfe ich aber jetzt nicht nach).
    Ich kann mit dem Editor auch jedes Modul einzeln mit einem Hintergrund versehen.
    Es bleibt aber das Problem, dass zwischen den einzelnen Modulen ein Freiraum existiert, der über das Modul nicht ansprechbar ist.

    Das sieht dann eher besch... aus.


    vG


    Heureka!beer


    Module spreche ich in ihrer Gesamtheit über die Klasse .well an (s. #7).

    Die position-7 (Right Sidebar) spreche ich einzeln über die itemid und entspr. Kindklassen an.


    Die itemid finde ich, indem ich im Firefox-FE einen Rechtsklick in einen leeren Bereich der Sidebar setze und dann im sich öffnenden Fenster 'Element untersuchen' auswähle.
    In der user.css ergänze ich am Ende (und überschreibe damit verhergehende allgemeine Einstellungen) wie folgt:

    Ob mir das gefällt, weiß ich noch nicht. Damit man hier das Ergebnis sieht, sind die Graustufen etwas kräftig.

    Offensichtlich habe ich die Module damals auch etwas nach links gesetzt. Mal sehen, wo das steht.

    So, das war's!


    vG

    zu 1.

    Mit der Klasse .well in meiner user.css muss ich vor 4 Jahren wohl mal gearbeitet haben,

    als ich die Position-7 hoch geschoben habe, damit sie sich ein Stückchen über Position Banner legt:

    www.ycsh80.de


    Ja ja, das Gedächtnis!

    Ähm, was wollte ich sagen? Ach ja:

    In .well steht Boarder zwar auf 0px, es bleibt aber dieser gaaanz kleine Rand.

    Ich muss Werte in -box-shadow ebenfalls auf 0 setzen.:thumbup:


    zu 2.

    Alles klar, ich hab's im geöffneten Modul und nicht in Module (site) versucht.:thumbup:


    zu 3.

    Wenn keiner was sagt, wird es wohl auch keine Lösung geben.thinking


    In .well kann ich den Modulhintergrund vollflächig einfärben (s.o.)

    Leider bleibt zwischen den Modulen immer ein Abstand. Trotz marginTpadding 0px
    Wahrscheinlich wg. <p>.

    Schade, das wäre eine Teillösung.hmm


    Erstmal vielen Dank

    vG

    Hallo,

    mit Protostar kann ich in Position-7 mehrere Module unterbringen.
    Dabei habe ich drei kleine Probleme.


    1. Wenn man gaaaaanz genau hinsieht, sind die Module mit einen gaaaaanz schwachen Rahmen umgeben, obwohl keiner eingestellt ist.
    Vermutlich eine Einstellung im Template. Weiß einer wo in etwa? search


    2. Die Reihenfolge der Module kann ich im 'hathor' einstellen. aber bei 'isis' ist das nur try & error bis es passt.
    Wahrscheinlich bin ich zu blöd, das Prinzip zu erkennen.
    Kann jemand es mit seinen Worten versuchen? thinking


    3. Ich habe es auf anderen Seiten gesehen: Die komplette Position ist eingefärbt bzw. hat einen Hintergrundbild:
    Entweder geht es in Joomla nicht oder ich habe nicht den zielführenden Suchbegriff verwendet.
    Hat jemand einen Hinweis? hmm


    vG

    Hallo!

    Ich habe Besuch und der Gute hat ein eigene Konto in diesem Forum.
    Er wollte sich nun über meinen PC anmelden.
    Das scheint nicht zu funktionieren, er kommt nur mit meinem 'derkps' rein.

    Muss das so sein oder geht es auch anders?


    vG

    Hallo Elwood!

    Zitat

    Bin mir auch nicht sicher, ob man eine DB für ein Projekt 1

    einfach bei Projekt 2 ersetzen kann.

    Da ich nur EIN Joomla mit einem überarbeiteten Protostar habe, benutze ich dieses immer wieder mit neuem Inhalt und Layout im Rahmen von 'meinem' Protostar.

    DB und /htdocs werden in eine Subdomain oder eine zweite Domain übertragen und dort bearbeitet.


    Im aktuellen Fall habe ich /htdocs von Joomla 2 mit der korrekten DB vom Joomla 1 (s. 2.Post!) gekreuzt und die Inhalte aus einem fehlerbehafteten BU von Joomla 2 mit C&P übertragen. Nebenbei noch einige Anpassungen.
    Klingt nach kranker Nummer, hat aber als ultima ratio immer funktioniert.
    Nun ist ja auch alles aus einem Guss, die Daten kennen sich ja irgendwievain


    vG


    Hallo zusammen!

    Bis gestern abend war ich Weltmeister im isis-zerschießen.
    Nach dem Malheur beim Einsetzen eines Moduls in position7 (s.o.) folgte geraume Zeit später eine weiteres, als ich eine jpg in den Footer gesetzt habe.


    Heute habe ich alles wieder hergestellt und jeden Schritt abgespeichert. Zum Schluss noch eben das Plugin 'Go to Top' in Betrieb genommen mit jQuery Enable (aktuell erforderlich!).
    Schwupps, wieder alles weg!


    Lösung: jQuery auf disable UND nur FE (nicht FE + BE) gestellt. Alles gutbeer
    Wahrscheinlich wurde das Problem erst aktiviert, wenn ich gescrollt habe. So schien immer etwas anderes die Ursache zu sein. Warum das Plugin nicht mit Jquery und im BE arbeitet verstehe ich nicht.
    Egal, ich werde es nicht weiter eruieren!


    Eine DB-Reparatur erübrigt sich also.


    Das war's dann erstemal.
    Vielen Dank!

    Edel sei der Mensch, hilfreich und gut!

    Ich weiß das Angebot von Elwood zu schätzen, nehme (relevante) Ratschläge gerne an aber so weitreichende operative Arbeit zu verursachen, ist mir eher unangenehm. Sorry, so bin ich gestrickt!


    Die neue Seite ist nicht sehr umfangreich, ein Großteil der Arbeit (user 'Redakteur' mit Rechten zur Beitragsbearbeitung) ist inzwischen auch im ursprünglichen Joomla getan. So habe ich diese funktionierende DB auf die neue Seite übertragen und die Beiträge aus einem (isis-defekten) Backup herein kopiert. So weit - so gut.


    Gerade eben, kurz vor Fertigstellung , habe ich mich wieder rausgeschossen: ein spezielles Modul in Position 7 (Protostar) scheint der Veranlasser zu sein. Nicht die Löschung des 'Edtitor'. Oder macht mein Notebook nach geraumer Laufzeit Mist?
    Ich versuche das jetzt zu verifizieren und melde mich wieder.
    Die reparierte DB wäre jetzt schon wieder im Eimer.


    vG