Beiträge von Markus

    Hallo Lukas


    vielen Dank fürs testen.


    Die Fehlermeldung kommt nur im BE, wenn man auf einen Beitrag geht. Hatte ich leider ungenau beschrieben.


    Ich hatte aber in meinem ersten Versuch auch achon Felder in dem von Dir beschriebenen Fenster angelegt. Der Fehler kam trotzdem.


    Viele Grüße


    Markus

    Hallo Zusammen,


    die letzten Tage habe ich einiges im Zusammenhang mit eigenen Feldern probiert. Dabei habe ich auch ein Feld vom Typ "wiederholbar" erstellt.

    Irgendwann fiel mir dann in einem Beitrag folgende Fehlermeldung auf:


    Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/XXX/html/plugins/fields/repeatable/repeatable.php on line 62


    Nachdem ich dachte, ich hätte irgendwas mit meinen overrides verbogen, habe ich den kompletten Inhalt von Template/meinTemplate/html gelöscht. Kein Erfolg

    Also habe ich das wiederholbare Feld gelöscht und aus dem Papierkorb entfernt -> Fehlermeldung war weg


    Nun habe ich das wiederholbare Feld in zwei Kundeninstallationen erstellt und bei beiden die gleiche Fehlermeldung erhalten. Könnte das mal bitte jemand von Euch bei sich testen?

    Felder -> Neu -> Typ:wiederholbar, Namen vergeben und speichern. Dann bei den Beiträgen nachsehen, ob die Fehlermeldung auftaucht.


    Viele Grüße


    Markus

    Servus Johannes,


    vielen Dank für den Tipp. Jetzt habe ich die Lösung gefunden.


    In den Plugins gibt es eine eigene repeatable.php. In dieser Datei werden die einzelnen Felder per "implode" zusammengefügt. Das habe ich umgangen und gebe jetzt die beiden einzelnen Felder direkt aus. Damit kann ich sie dann getrennt bearbeiten. Hiervon baue ich mir jetzt noch ein alternatives Layout und alles wird gut.


    Viele Grüße


    Markus

    Leider bin ich trotz intensiver Recherche in den letzten Tagen noch nicht wirklich fündig geworden. Hat irgendjemand eine Idee, wie ich die beiden "Formularfelder" wieder trennen kann?


    Kann mir jemand sagen, wie ich in einem override die einzelnen Felder greifen kann, um sie anschließend mittels "explode" zu bearbeiten?


    Viele Grüße


    Markus

    Hallo Johannes,


    vielen Dank für Deine Antwort und den link.


    Leider ist das im Kundenbereich nicht das, was ich gerne erreichen möchte. Denn mit den Feldgruppen kann ich in einem Beitrag alle Felder ausfüllen, dann ist Schluss für diesen Beitrag.

    Da es sich um eine Preisliste handelt, soll man aber im Frontend jeweils Artikel und Preis nebeneinander finden und diese dann je um eine weitere Zeile erweitern können. Klar könnte ich per CSS die Positionen Artikel und Preis nebeneinander setzen, hätte aber trotzdem keine Möglichkeit, eine weitere Zeile zu erstellen.


    Das ist nur möglich, indem man den einzelnen Feldern, mehrere "Formularfelder" zuweist. Und genau die bekomme ich bei der Ausgabe nicht mehr getrennt.


    Viele Grüße


    Markus

    Hallo Zusammen,


    ich habe eigene Felder erstellt, die mein Kunde dann selbst ausfüllen kann. Diese Felder gebe ich dann über Beiträge-Newsflash aus. Das Ganze soll dann eine zweispaltige Liste, mit Artikel und Preis ergeben. Damit mein Kunde die Liste frei um Zeilen erweitern kann, habe ich den Feldtyp auf "wiederholbar" gestellt. Im Backend habe ich nun die beiden Felder mit Artikel und Preis erstellt. Soweit, sogut.

    Wenn ich die Liste im Frontend ausgebe, wird diese als "Artikel, Preis" angezeigt. Ich würde die beiden Listenpunkte aber gerne getrennt weiter verarbeiten.

    Wie kann ich nun auf diese Punkte in einem override oder einem eigenem Layout zugreifen, um sie mittels "explode" zu trennen? Im Layout zum Modul Newsflash kann ich die Felder leider nicht erreichen.


    Viele Grüße


    Markus

    Liebe Gemeinde,


    ich bin gerade dabei, mir die Erstellung von Plugins zu verinnerlichen. Komme bei den allgemeinen Anleitungen aber gerade nicht weiter.


    Angenommen ich möchte mit einem Plugin einfach nur "Hallo Welt" ausgeben. Ich erstelle eine "welt.php" und eine "welt.xml". In der php gebe ich einfach per "echo" das "Hallo Welt" aus.

    Wie kann ich nun erreichen, dass die Berechnungrofl von "Hallo Welt" an einer bestimmten Position der Seite ausgegeben wird. Ich habe zwar bisher schon vereinzelt Hinweise darauf gefunden, dass dies mit {geschweiften} Klammern funktioniert, doch ist mir nicht klar, was in meinem Fall als Aufruf in den Klammern stehen muss.

    Die zweite Frage dabei ist, wo ich diese geschweifte Klammer notieren muss? In der index.php, oder einfach während der Beitragserstellung?


    Viele Grüße


    Markus

    Ich hab mir jetzt, wie von euch beschrieben, die Dateien im "normalen" language-Ordner gesucht. Das auf mein Template zu übertragen, dürfte also kein großes Problem darstellen.
    Vielen Dank an Euch, vor Allem auch für den Hinweis von Axel, dass man dieses Sprachpaket nicht wirklich benötigt.

    Ich muss z.B. in meiner eigenen "templateDetails.xml" eine Sprache angeben. Hier wollte ich Deutsch angeben. Dabei muss ich aber auf besagten Ordner verweisen, in dem aber keine deutsche ini-Datei vorhanden ist.

    Doch wie kann ich eine deutsche ini und sys.ini erstellen?

    Hallo Zusammen,


    wie kann ich innerhalb meines Templates (vorgefertigt oder auch eigenes) als Sprache "Deutsch" installieren?


    Ich habe für meine Installation bereits Deutsch in Front- und Backend installiert. Auch bei den Inhaltssprachen habe ich bereits Deutsch aktiviert und englisch de-aktiviert.

    Schaue ich aber über den FileZilla auf: /html/templates/beez3/language, dann sehe ich dort nur englisch.


    Viele Grüße


    Markus

    Hallo Christiane,


    vielen Dank für Deine schnelle Hilfe.


    Das wars. Jetzt funktioniert das Modul, so wie es soll.


    Ich habe die beiden Versionen gerade verglichen. Mein Fehler war wohl in erster Linie, dass ich den neuen Textblock nach dem </extension>-Tag eingefügt habe. Das konnte natürlich nicht funktionieren. Aber das kommt dabei heraus, wenn man sich einzelne Codeblöcke zusammenkopiert. ;)


    Viele Grüße


    Markus

    Hallo Zusammen,


    da ich gerade versuche Joomla näher zu kommen, habe ich nach Anleitung ein Modul geschrieben. Das hat soweit auch funktioniert. Ich habe es dann de-installiert und in der Anleitung den nächsten Schritt zu den Datenbanken gemacht.

    Diese Variante meldet sich aber bei der Installation mit der Fehlermeldung:

    ×

    Warnung

    JInstaller: :Install: Die Joomla!-XML-Installationsdatei konnte nicht gefunden werden.

    ×

    Fehler

    Es kann kein Installationspaket gefunden werden!

    Eine Installationsdatei und der Vermerk in der "mod_helloworld.xml" sind aber vorhanden.

    Ich habe das ">ZIP-Archiv zum ansehen an diesen post angehängt.


    Wo liegt da mein Fehler?


    Viele Grüße


    Markus

    Dateien

    Was ich leider immer noch nicht fand, ist der link unter "Rechtliches". Ich möchte den Text "Rechtliches" nur als Kategorieüberschrift im Menü nutzen. Das reicht mir für das hovern.

    Auf dem Handy, sollten natürlich nur die Unterpunkte sichtbar werden. Ein Sprung zu einer Adresse ist an der Stelle eher fatal.

    Das Einfachste wäre den link zu entfernen und nur den Text stehen zu lassen. Im Backend ist der link allerdings ausgegraut, somit kann ich ihn nicht entfernen oder auf Raute setzen.

    Ja. Ich meinte den Rahmen um das Dropdown. Der rote Rahmen war nur dazu da, die Positionen für mich sichtbar zu machen.

    anka: Super. Das waren dir richtigen Zeilen! Ich hab noch nie gesehen, dass jemand so etwas in css programmiert. Echt genial.

    Jetzt kann ich mir den Rest auch so hinfummeln, wie ich mir das vorstelle.

    Ich bin gerade noch am Punkt 1.

    Leider haben beide Vorschläge (auch das löschen) keinen Erfolg gezeigt.

    Ich hab auch noch nie einen Rahmen gesehen, der so aussieht. Ist das wirklich css? Die Nase oben links macht für mich eher den Anschein, als ob es ein image ist. Das von Elwood angesprochene image in den Zeilen 7507 bis 7515 ist es aber nicht.

    Es lässt sich auch nicht mit:

    Code
    .nav-child .unstyled .small {
    border: 6px solid blue;
    }

    in der user.css ansprechen. Diese Klassen liegen aber laut Firefox auf dem Rahmen.

    Hallo Zusammen,


    ich habe ein mehrstufiges, horizontales Menü mit Hover-Effekt in Protostar gebaut. Soweit ist auch alles gut. Es ergeben sich mir aber zwei Probleme, die ich selbst nicht gelöst kriege:


    1. Die Punkte der Submenüs (2. Ebene) haben einen Rahmen, der mir nicht gefällt. Ich finde aber nicht heraus, wo der in CSS erstellt wurde. Somit kann ich ihn nicht durch ein eigenes Design ersetzen.

    2. Ich habe für Menüpunkte der 1. Ebene, als Menüeintragstyp, "Haupteinträge" gewählt (aber auch schon andere getestet). Mit Hover auf dem PC ist das auch in Ordnung. Wenn ich aber auf dem Handy, im Hamburger die Punkte der 2. Ebene öffnen möchte, wird dies als link gewertet und die Startseite angezeigt. Der zugehörige Menüpunkt "link" ist im Backend aber ausgegraut, somit kann ich hier auch keine Raute setzen.


    Ich wäre Euch für Tipps sehr dankbar.


    Viele Grüße


    Markus