Beiträge von jannibunny88

    Hi JoomlaWunder,


    besten Dank für Deine Antwort. Ich habe Deine Hinweis umgesetzt und siehe da, die Menüs sind wieder da. :-)


    Was habe ich genau gemacht?

    1. Advanced Module Manager war veraltet, Update von auf 4.18.6 auf 7.8.0 durchgeführt

    2. Nach dem Update kam ein Hinweis, dass man NoNumber Framework deinstallieren soll, dies habe ich getan.


    Und siehe da, die Seite läuft wieder.


    Mit dem Update von Akeeba habe ich bewusst gewartet, weil ich beim letzten Mal ein Backup mit einer alten Version von Akeeba und ein Update von Akeeba. Bei der Wiederherstellung kam es Fehlern.


    3. Backup erstellt und direkt herunterladen, damit man für die Zukunft ein Ass im Ärmel hat

    4. Akeeba Update installiert


    In Kürze werde ich das PHP-Update machen, jetzt läuft erstmal die Seite wieder.


    Nochmals besten Dank für den schnellen Support.


    VG

    Jan

    Hallo,


    ich habe leider ein riesengroßes Problem:


    Gestern wollte ich einige Updates - wie Joomla auf den neusten Stand bringen - durchführen


    Zuvor hatte ich Version 3.7.3 im Einsatz. Das Update bzgl. PHP-Version 7.2 wollte ich im Anschluss machen.


    Ich habe ganz normal vor dem Update ein Backup gemacht. Doch leider durch (so vermute ich) den Mehrfachklick auf Neuinstallation der Kerndaten ist mein Backup verschwunden. Ich sehe unter Akeeba wohl noch den Eintrag, aber die Sicherungsdatei ist weg und ich habe nur zu neue Backups.


    Auch mein Provider kann mir wohl den Webspace vom Vortag liefern, auch ich weiß nicht in wie weit die DB durch die Updates geändert wurde. Noch mehr möchte ich mir logischerweise nicht zerstören. Wenn es mit dem Wiederherstellen des Webspaces getan ist, will ich das gerne machen. Nur brauche ich natürliche dann eine Updatestrategie.


    Wie kann ich die Module (Menüs) wieder anzeigen? Aktuell ist die Seite auf den Header (Foto) und die Haupteintrage auf der Startseite beschränkt. Sämtliche Menüs (bspw. ein horizontal Menü unter dem Header fehlen.


    Ich habe das Template Allrounder Version 1.1 im Einsatz. Auch der Wechsel des Templates bewirktl leider nichts.


    Hätte nicht gedacht, dass es so kompliziert ist.


    Ich freue mich auf Eure Antworten und dass es nur eine kleine Stellschraube ist, die man drehen muss, um den Seiteninhalt wieder zu vervollständigen.


    Wer Ihre weitere Details benötigt, um eine Hilfestellung zu geben, bitte meldet Euch.


    VG

    Jan