Beiträge von jackomo89

    Vielen Dank, dass du noch mal drüber geguckt hast bzw. geantwortet hast :-)


    Also wie schon gesagt, aus dem Webkatalog habe ich nichts installiert, weil es aber auch erst gar nicht ging. Habe, wie du es auch beschrieben hast, von Akeeba selbst geladen (also Akeeba Backup) und dann die zip Datei im Upload-Bereich hochgeladen.

    Eingestellt habe ich dabei wohl noch nichts.


    Nachdem die Seite Gott sei Dank wieder lief (Vielen Dank noch mal dafür!), habe ich wie schon gesagt nur dieses Akeeba Backup Plugin geladen, installiert und vorerst nicht mehr gemacht.


    Dann habe ich "offline" erst mal nur ein AppleTouch Icon entworfen (das hat aber jetzt nichts mit der Seite oder meinem Problem zu tun, möchte damit nur sagen, dass ich nichts mehr im Backend eingestellt habe) und als ich dies im Backend hochladen wollte, musste ich mich wieder neu anmelden (Sitzung war denke ich abgelaufen).


    Naja und seit dem stehe ich vor dem Problem, dass ich mich nicht mehr anmelden kann.


    Es kommt KEINE Fehlermeldung beim anmelden.

    Also wenn ich versuche mich anzumelden, dann lädt die Seite aber ich komme nicht ins Backend. Wenn ich ein anderes Passwort eingebe (also bewusst ein falsches), dann erscheint zumindest eine Fehlermeldung.


    Naja und in der Datenbank habe ich wie schon gesagt auch NICHTS geändert, da ich mich da nicht auskenne.


    Also wie schon gesagt, im Backend habe ich nichts mehr gemacht, lief ja auch alles und auch als ich mich neu anmelden wollte (F5), konnte ich dies leider nicht.

    Naja und auch an den Zugangsdaten habe ich auch nichts mehr geändert (wüsste auch gar nicht wie).


    Ich habe danach nur in anderen Forenbeiträgen gelesen, was andere User so gemacht haben.


    Was ich danach versucht habe, ist die Zeile "public $root_user='Benutzername';" in der configuration.php zu ergänzen, da dies einem anderen User wohl mal geholfen hat. Das hat mir leider nicht geholfen (habe auch nichts an der Datei sonst geändert, also nur um die Zeile ergänzt).


    Besteht denn die Möglichkeit, eine weitere Datenbank anzulegen und diese dann in der configuration.php zu hinterlegen? auf dem Server liegen ja weiterhin die ganzen Inhalte etc. da würde sich doch nichts ändern,oder?


    Ich möchte mich aber trotzdem für deine Hilfe von Herzen bedanken! Ich weiß, dass es immer schwierig ist, sich in technische Probleme andere einzufinden und zu denken.

    Dennoch hoffe ich, dass ich mich hier so ausführlich wie es geht ausdrücke und nicht für noch mehr Verwirrung sorge!

    Ja, dieser wollte ich dann auch gerne nachkommen.

    Wie schon gesagt, hatte das leider zu spät gesehen und dann schon "Akeeba Backup" installiert.


    Wie kann ich das denn wieder deaktivieren?


    Wobei meine Vermutung nach wie vor ist, dass es sich in irgendeiner Form um einen Fehler in einem Tabelleneintrag oder ähnlichem handelt. Vielleicht stimmt auch generell etwas nicht mit der Datenbank. Leider kenne ich mich damit wirklich nicht so gut aus und da seid ihr die Experten :-) Vielleicht ist es auch nur eine Fehleinschätzung und es liegt nur an diesem Plugin.


    Besteht trotzdem die Möglichkeit, dass ihr mir da noch mal helfen könnt?

    Ah tut mir leid, dass ich ein neues Thema aufgerufen habe. Ich war mir nur nicht mehr sicher, ob die Beiträge hier sonst noch gelesen werden.


    Also ich habe das Plugin "Akeeba Backup" von der Seite: "https://extensions.joomla.org/extension/akeeba-backup/" runtergeladen und dann im Installationsbereich hoch geladen bzw. dann installiert. Das hatte ich direkt geladen, nachdem die Seite wieder lief und hatte erst danach deinen Post bzgl. eines guten Backup Plugins gesehen. Als ich mich dann wieder einloggen wollte funktionierte der Anmeldebereich aber nicht mehr.

    Aber schon bei der Installation über den "Webkatalog" wurde mir angezeigt, dass das Plugin nicht installiert werden konnte - daher der Umweg mit dem Download und anschließendem Upload.

    Auch ein weiteres, vorinstalliertes Plugin konnte ich nicht aktualisieren, da irgendwas mit dem Pfad nicht stimmte.


    Ich glaube fast nicht, dass es an dem Plugin lag. Ich glaube, dass da irgendwas mit der Datenbank nicht stimmt - wobei ich da nicht dran war, da ich mich mit Datenbanken nicht so sonderlich gut auskenne.


    Browsercache habe ich auch schon gelöscht.

    Ich habe da doch noch mal ein kleines Problem und hoffe, dass es in Ordnung war, dass ich ein neues Thema erstellt habe, denn das vorherige habe ich als "erledigt" angekreuzt.


    Also nachdem die Seite wieder funktioniert hat, habe ich ein Backup Tool installiert. Das hat auch alles prima funktioniert. Jedoch bei der Installation wurde mir schon angezeigt, dass irgendein Pfad nicht richtig funktioniert hat. Daher habe ich das Plugin von der Seite geladen und dann einfach im Installationsmenü hochgeladen. Seite etc. funktionierte danach immer noch und auch jetzt noch.


    Jetzt habe ich wohl Probleme, ins Backend zu kommen. Irgendwann ist anscheinend die Sitzung abgelaufen und ich wollte mich wieder einloggen jedoch lädt die Seite nicht mehr. Also ich komme gar nicht mehr ins Backend rein. An den Benutzerdaten habe ich nichts geändert. Es erscheint auch keine Fehlermeldung wie z.B. Benutzername oder Kennwort sind falsch eingegeben oder so.


    Ich habe schon in anderen Forenbeiträgen geschaut und das Problem scheint wohl des öfteren mal aufzutreten. Ich glaube auch nicht, dass es an dem Plugin liegt, danach funktionierte ja noch alles und ich konnte mich ja noch einloggen.


    Was ich bisher getan habe:

    Ich habe in der configuration.php folgendes ergänzt: public $root_user='Benutzername';


    doch damit konnte ich mich dann auch nicht anmelden.


    Dann habe ich ein Tool verwendet namens passreset - doch da wird nur folgendes angezeigt:

    Fehler:

    Datenbanktyp wird nicht unterst�tzt.


    Dann habe ich versucht, in der Datenbank den passenden Eintrag zu finden, doch ich finde schon die Tabelle dazu nicht.


    Kann es sein, dass es daran liegt, dass ich auf eine neuere PHP-Version eingestellt habe oder irgendwas mit der Datenbank nicht stimmt?


    Könntet ihr mir ggf. dabei auch noch mal helfen? Ich danke schon mal im Voraus :-)

    Ich habe da doch noch mal ein kleines Problem.


    Also nachdem die Seite wieder funktioniert hat, habe ich ein Backup Tool installiert.. Das hat auch alles prima funktioniert. Jedoch bei der Installation wurde mir schon angezeigt, dass irgendein Pfad nicht richtig funktioniert hat. Daher habe ich das Plugin von der Seite geladen und dann einfach im Installationsmenü hochgeladen. Seite etc. funktionierte danach immer noch und auch jetzt noch.


    Jetzt habe ich wohl Probleme, ins Backend zu kommen. Irgendwann ist anscheinend die Sitzung abgelaufen und ich wollte mich wieder einloggen jedoch lädt die Seite nicht mehr. Also ich komme gar nicht mehr ins Backend rein. An den Benutzerdaten habe ich nichts geändert. Es erscheint auch keine Fehlermeldung wie z.B. Benutzername oder Kennwort sind falsch eingegeben oder so.


    Ich habe schon in anderen Forenbeiträgen geschaut und das Problem scheint wohl des öfteren mal aufzutreten. Ich glaube auch nicht, dass es an dem Plugin liegt, danach funktionierte ja noch alles und ich konnte mich ja noch einloggen.


    Was ich bisher getan habe:

    Ich habe in der configuration.php folgendes ergänzt: public $root_user='Benutzername';

    doch damit konnte ich mich dann auch nicht anmelden.


    Dann habe ich ein Tool verwendet namens passreset - doch da wird nur folgendes angezeigt:

    Fehler:

    Datenbanktyp wird nicht unterst�tzt.


    Dann habe ich versucht, in der Datenbank den passenden Eintrag zu finden, doch ich finde schon die Tabelle dazu nicht.


    Kann es sein, dass es daran liegt, dass ich auf eine neuere PHP-Version eingestellt habe?


    Könntet ihr mir ggf. dabei auch noch mal helfen?

    Hatte ich auch eigentlich nicht, aber da die Seite danach komplett zerschossen war, hatte ich dann doch etwas Bauchschmerzen.

    Ich bin noch neu bei Joomla, habe sonst immer mit WordPress gearbeitet und da werden immer automatisch Backups gemacht bzw. Revisionen.


    Daher war ich da etwas verwöhnt. Aber die Seite funktioniert wieder und ich habe das Plugin gefunden, welches zu dem Problem geführt hat :-) Nachdem ich den Cache gelöscht habe und die Seite mir noch mal angeguckt habe, hat diese immer noch nicht funktioniert. Danach wurden im Cache aber wieder Plugins angezeigt, die verwendet wurden bzw. den Cache wieder "gefüllt" haben.

    Daran konnte ich den Übeltäter finden.


    Tausend Dank für eure tolle, verständliche und unkomplizierte Hilfe, ihr habt mir den Tag gerettet :-)

    PHP- Version: 7.2.11

    Joomla!-Version Joomla! 3.9.0 Stable
    Joomla!-Plattform-Version Joomla Platform 13.1.0 Stable


    Template: Lawyer


    Ich denke auch, dass es eher etwas mit dem Cache zu tun halt als mit dem Inhalt... Also mit dem Content... Aber natürlich kann ich mich da auch irren.


    Soweit ich das gesehen habe, habe ich meine "Aktivitäten" rückgängig gemacht. Das war das erste, was ich gemacht habe, nachdem ich gesehen habe, dass die Seite zerschossen ist.

    Aber jetzt komme ich leider irgendwie nicht weiter.


    Also mit Rückgängig gemacht meinte ich Deaktiviert. Soll ich das Plugin einfach mal löschen. Also JCH?

    Soweit ich das sehen kann, habe ich JCH deaktiviert. Wie lösche ich am besten alle Caches? Unter System->Cache leeren?

    Da werden verschiedene Cache-Gruppen angezeigt. Soll ich die alle leeren oder wie funktioniert das?


    Aber vor allem vielen Dank für die schnelle und liebe Antwort :-)

    Braucht ihr sonst noch irgendwelche Infos?


    Wie schon gesagt, bis vor einer Stunde oder so lief die Seite. Habe lediglich nur zur Überschrift etwas ergänzen wollen. Kann es sein, dass die CSS Daten nicht greifen? Denn Inhalt wird ja angezeigt auf der Seite, nur nicht so, wie es eigentlich aussehen soll...


    Verwendet wurde hier auch ein Template, aber das ist vermutlich klar.

    Hallo ihr Lieben :-)

    Ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt.


    Ich wollte unsere Seite etwas optimieren und habe unter anderem das Plugin JCH installiert und den Seitenchache aktiviert. Gestern lief auch noch alles... Heute morgen auch.

    Dann wollte ich etwas zum Content ergänzen und seitdem ist die Seite zerschossen.


    Kann mir da ggf. jemand helfen?

    http://www.cognitus.de