Beiträge von Shor-ty

    Hallo anka,


    vielen Dank für die Rückmeldung. Ich hab mir gestern nach deinem Post #13 schon gedacht, dass das der Grund ist. Ich prüf das gleich mal. Danke für den Hinweis.


    Und ja, die <div class="article"> könnte ich eigentlich rausnehmen und über die von Joomla eingesteuerte Class bearbeiten :P

    Hallo anka, danke für Deine Überprüfung.

    Ja der Weiterleselink liegt innerhalb eines <div> Elements:


    Code
    <div class="article">
    <p><i class="fas fa-blog"> </i></p>
    <h1>Temperature-Dependent Thermophysical Properties for Pure Water</span></h1>
    <p>The OpenFOAM® thermophysicalProperties file for water (polynomial approach)</p>
    <br />
    <p class="article-text">Water is an ...</p>
    <hr id="system-readmore" />
    <p class="article-text">Some other text ... </p>
    ... Further HTML code ...
    </div>

    Hallo zusammen,


    vielen Dank für die Rückmeldungen.


    christine2, das was Du ansprichst kommt von Joomla und ist in meinem Template nicht enthalten. Dieses <div class="mod-custom custom" > steht nicht in meinem Template. Mein Template ist sehr schlicht:



    Re:Later , Seite ist derzeit noch offline, werde ich aber demnächst auf den Server unter einer Sub-Domain hosten und dort weiterarbeiten. Die Warnungen kommen viele von dem JaTex Plugin, aber auch einige von meiner Seite. Werde ich überarbeiten und korrigieren. Den HTML Code hab ich einfach mal angehängt. Deinen Validator hab ich schon verwendet, mit Info, dass die DIVS nicht beendet werden. Allerdings, wie erwähnt, tritt das nur im Zusammenhang mit der Blogdarstellung auf.


    firstlady, Seite nicht online daher nicht über Deinen Vorschlag möglich.


    Harmageddon, guter Tipp. Gerade probiert, das DIV Problem ist hier nicht gegeben, allerdings ist natürlich die Seite komplett anders zwecks fehlendem *css*. Dann muss es doch irgendwo bei mir liegen (war ja auch irgendwie klar).

    WErde mich erstmal um die Warnungen kümmern.

    Dateien

    • html.txt

      (11,16 kB, 16 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hallo, wieder einmal gibst Du mir sehr hilfreiche und aufschlussreiche Rückmeldung. Das mit dem Datenschutz hab ich schon wieder ganz vergessen.


    Da muss ich auf meiner Seite sicherlich auch noch was einbauen oder? Immerhin verkaufe ich mein Buch und damit muss ich das sicherlich aufnehmen.


    Wo finde ich hierzu den Infos was ich alles brauche?


    Danke schon im Voraus

    Tobi

    Hallo zusammen,


    ich hätte nochmals eine Frage bezüglich der Blog-Darstellung in Joomla 4 (Beta 3.0). Ich habe mehrere Artikel, die ich als Blog darstellen möchte. In Joomla 3.9.19 habe ich das damals eigentlich so hinbekommen, wie ich das möchte (siehe Anhang 1). In Joomla 4 habe ich jetzt folgendes Problem.


    • Mein Template-Layout wird durch das Blog-Layout verändert (Footer geht nicht mehr über die ganze Breite und nach einer HTML Analyse wird ein <div> Tag nicht geschlossen, wodurch mein </body> Tag im Quelltext rot eingefärbt ist (Bild 2+3))

    Daher folgende Fragen:


    • Wie kann ich debuggen, wieso ein </div> Tag nicht geschlossen wird? Alle anderen Seiten auf meiner Seite funktionieren tadellos, nur wenn ich die Blog-Darstellung wähle wird das zerstört (ggf. ein Bug im J4?)


    Jeder Hinweis wird dankend angenommen.

    Grüße Tobi

    Hallo zusammen,


    dank Euch allen bin ich so langsam mit der Integration meiner Joomlaseite von 3.19 auf 4 Beta 3 fast fertig und das bislang mit komplett eigenen Modulen. Das hat ziemlich Spaß gemacht und ich hab wieder einiges gelernt. Denke damit kann ich jetzt wirklich meine Seite nun deutlich besser aktuell halten.

    Zuletzt möchte mich noch informieren, ob es diverse »freie« Plugins gibt, die es mir erlauben meinen Besuchern meine Artikel auf Twitter/Facebook und Co. zu teilen.
    »Easy Social Icons« ist einn Plugin, dass mir ins Auge gefallen ist. Frag mich aber gerade ob es von euerer Sicht bessere Alternativen gibt?


    Tobi

    Hallo zusammen,


    ich verwende in meinen Modulen die Joomla-Funktion »addStyleSheet()«. Wollte gerade nachsehen, ob es hier Optionen gibt, dass das Stylesheet an letzte Stelle gerückt wird, da es im Default immer an erster Stelle eingebunden wird (also im <head> Bereich ist das Stylesheet vom Modul immer als erstes gelistet). Es gibt hier ja Optionen wie ich hier erkenne: https://api.joomla.org/cms-3/c…html#method_addStyleSheet aber daraus kann ich nicht viel ableiten.


    Wo finde ich diesem Fall eine genauere Beschreibung der Optionen? Gibts sowas wie Doxygen für Joomla?


    Grüße Tobi

    Zwar geht es Dir wohl darum, alles selber zu bauen, aber schau Dir trotzdem mal diese Formular-Plugin an, welches Du frei per XML konfigurieren kannst.
    https://github.com/JoomTools/plg_content_jtf

    Das Formular zieht sich das Captcha, welches in der Joomlakonfiguration vordefiniert ist, sofern in den Plugin-Optionen ausgewählt.


    Auch wenn Du das Plugin nicht einsetzten willst, kannst Du zumindest "abschauen" wie das Captcha umgesetzt wurde.

    Hallo Tom,

    eigentlich bin ich schon »faul«, daher programmiere ich auch viel in der Arbeit, um immer wiederkehrende Aufgaben automatisch durchzuführen. In diesem Fall hier ist es eher die Neugier mit dem Captcha Code etc. Habe erst die Paypal-Buttons in ein Modul integriert und das war echt interessant. Ich denke für die meisten Dinge kann ich auf vorgefertigte Module/Plugins/Erweiterungen zurückgreifen.

    Es geht mir nicht darum, dass Rad neu zu erfinden aber wenn man etwas selber macht, dann ist der Lerneffekt doch etwas anders.

    Danke für die RÜckmeldungen.
    Damit komm ich zurecht.

    Tobi

    Hi und danke für die Rückmeldung. Meine Ausführung war etwas schlecht und unzureichend. Ich baue gerade ein Kontaktformular-Modul, dass ich nach meinen eigenen Angaben definiere. Um nur reale Anfragen durchzulassen, möchte ich eine Recaptcha-Authentifizierung dabei haben.

    Ich schau mir deine Link mal an. Danke dafür.
    Tobi

    Hallo zusammen,


    ich hätte wieder mal eine kurze Frage. Wie kann ich einen Recaptcha-Code / Test in mein eigenes Modul einbauen? Das Recapchtca Plugin ist aktiviert und die Keys sind drin. Jetzt stellt sich mir die Frage wie ich die Abfrage in das Modul bring.


    Links zu Lesestoff sind willkommen oder Rückmeldung :)
    Tobi

    Hi,


    ich arbeite ohne einen Pre-Prozessor. Derzeit arbeite ich auf meinem lokalen NAS, auf dem ein Apache2 Server läuft. Somit kein FTP sondern ich bearbeite die Files hier direkt in der Shell auf meinem Linux. Schau mir das mit den Entwicklerwerkzeugen gleich mal an.

    Hallo zusammen,


    ich hab das Problem schon öfter gehabt und bin mir nicht sicher, ob es an Joomla oder am Browser liegt.
    Wenn ich bpsw. in einer CSS Datei eine Änderung durchführe, dann wird dies allerdings nicht im Browser übernehmen.

    Auch wenn ich ab und an den Browsercache lösche bringt das nichts. Ich öffne dann meistens einen anderen Browser bpsw. Chrome,.

    Verwende im Normalfall Firefox.

    Scheint irgendwie eine "Cache" Sache zu sein.
    Hatte die letzten Wochen das Problem eigentlich nicht. Seitdem meine CSS etwas länger werden, ist es jetzt wieder da.

    Kann es ggf. auch ein Syntaxproblem sein?

    Kurze Frage hierzu noch. Wie bekomm ich gleich den richtigen Pfad zum JS welches sich im Module befindet:



    Code
    JFactory::getDocument()->addScript(__DIR__ . '/js/numericalSchemes.js');


    __DIR__ resultiert ja im kompletten Pfad, den ich ja nicht benötige. Macht man hier dann immer gleich sowas; quasi ne fixe Angabe des Pfades weil man sowieso weiß, dass sich das Modul immer in diesem Pfad befindet (modules/module-name/).



    Code
    JFactory::getDocument()->addScript('modules/mod_numerical_schemes/js/numericalSchemes.js');

    Bekomme jetzt dann Bauchweh :)

    Auch nach einem Restore, bekomm ich einen 500- er Fehler.

    Thomas, bitte etwas genauer. Du hast einfach alles via FTP neu hochgeladen (also die ganze Seite + Modulen + allem)?
    Ich habe ja sozusagen nur einen lokalen Server auf dem ich das neue Joomla Teste. FTP brauch ich somit nicht. Jetzt hab ich natürlich erstmal ein ungutes Gefühl, weil das alle nicht mehr funktioniert.

    Wenigstens habe ich alle Daten und die Datenbank noch. Nur wie ich jetzt wieder zu einem brauchbaren System komme, ist mir gerade schleierhaft.


    Nachtrag: Nach genauer Fehleranalyse wurde mir mein SQL Datenbank nicht korrekt eingerichtet. Mein Port war in der configuration.php nicht vorhanden. Geht also jetzt wieder.