Beiträge von oakmountain

    Hallo,


    vielleicht haben hier ja einige ähnliches schon umsetzen müssen.

    Ich binde von der Seite Fussball.de Spielergebnisse und Tabellen auf einer Vereinsseite ein.

    Dafür benötige ich dieses Script, was in den Header der Seite eingebunden ist.

    Um mir eine Einwilligung vom Nutzer dafür zu holen, wollte ich jetzt dieses Script über das PlugIn durch den Custom Code erst nach dem OptIn einbinden.

    Leider werden die Inhalte aber nach der Zustimmung nicht geladen.

    Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?


    Dies ist das Script:

    Http habe ich jetzt gar nicht mehr ausprobiert, da https ja Standard sein sollte.

    Ich kann nur sagen, dass ich auf meiner Testdomain kein Zertifikat hinterlegt habe, und dort http mit der kompletten URL funktioniert hat.

    Es funktioniert nicht auf

    Safari 10.1.2 Desktop

    Safari 13.0.5 Desktop

    Safari iPad System 13.5.1

    Es funktioniert auf einem iPhone 13.5.1



    Das Problem scheint https zu sein. Hast Du auch eine Lösung gefunden?

    Hallo,


    ich habe auf einer Seite ein Menu mit Ankerpunkten angelegt, da die Hauptseite eine Onepager ist.


    Der Menueintragstyp ist also URL

    Als Link habe ich immer den kompletten Link mit Anker eingefügt, also http://www.meinedomian.de/#anker oder auch http://www.meinedomian.de#anker


    Das funktioniert auch in Firefox und Chrome. Aber in Safari nicht.


    Kennt jemand dieses Problem.

    Mit Hilfe der Googlesuche habe ich ähnliche Probleme gefunden, die aber auch schon 6-7 Jahre zurückliegen, ohne wirkliche Lösungen

    Super, danke.

    Habe auch mal auf Facebook gefragt.

    Dort hat man mir geraten doch den Tracking Code aus der Property Verwaltung von Google Analytics zu benutzen:


    <!-- Global site tag (gtag.js) - Google Analytics -->

    <script async src="https://www.googletagmanager.com/gtag/js?id=UA-xxxxxxx“></script>

    <script>

    window.dataLayer = window.dataLayer || [];

    function gtag(){dataLayer.push(arguments);}

    gtag('js', new Date());


    gtag('config', 'UA-xxxxxx);

    </script>


    Ich würde sagen Shops sind nichts für Idioten.

    Ich kenne persönlich aus der Praxis heraus nur Virtuemart. Die Bedienung ist nicht einfach.

    Bin aber sowieso der Meinung ein Shop benötigt eine eigene Shopsoftware. Ich selber benutze Shopware.

    Die Problematik von Shops ist auch nicht die Anzahl von Artikeln, wobei 500 Artikel jetzt nicht wenig sind.

    Ist doch auch keine Kriterium, dass beide im Index von Google sind. Entscheidend ist, ob Google sie beide in den Suchergebnissen anzeigt. Da Google nicht ganz doof ist, ist das in 99,9% der Fälle nicht der Fall.


    Im Google-Index tummeln sich generell noch ganz andere Sachen, die aber nie zur Anzeige kommen, bis hin zu veralteten 404-Seiten, die Google auch immer mal wieder ausprobiert. Nur, wenn sie kein 404 mehr zeigen, tauchen sie wieder auf. Was ziemlich nerven kann, nebenbei,


    Kurz: Beschäftigungstherapie.

    Danke für Deine Einschätzung.

    Es handelt sich für mich aber nicht um das Vertreiben von Langeweile. Ich werde so etwas von meinen Kunden gefragt, und würde gerne eine zufriedenstellende Antwort liefern können.

    Bei page speed insights steht als „initiale“ Homepage die http (siehe screenshot). Kann man das irgendwo so einstellen, dass es gleich die https ist, damit keine Weiterleitung stattfindet? Verstehe es so, dass eine Weiterleitung immer Geschwindigkeit kostet. Oder ist diese Weiterleitung unumgänglich wenn ein Nutzer keinen Link mit der korrekten https anklickt, sondern einfach die Webadresse in den Browser tippt?

    Das ist mir schon bekannt. Nur habe ich eben das Problem, dass ich zwei unterschiedliche Reihenfolgen habe. Einmal die Beitragssortierung in dem Bloglayout, die ich auch im Backend beeinflussen kann, und dann die Reihenfolge in der Beitragsnavigation, die ich im Backend nicht einstellen kann.