Beiträge von zafraol

    @Christiane (Glaub mir, es gibt einen Grund, warum die Mindestvoraussetzung für Joomla 3x. die php Version 5.3.10 ist.):
    Ich glaube Dir natürlich.


    Elwood (Wie schon oft hier erwähnt bin ich mit 3 Webseiten seit 2003 bei Strato und habe noch nie irgendwelche Probleme gehabt.):
    Ich selbst habe auch seit 2003 eine eigene und einige andere Joomla-Websits bei Strato - keine Probleme; das waren eben nur die aktuelle Joomla-3.4.3-Joomla-Websites mit JSN-Template. Aber nun ist ja alles wieder gut - hoffentlich. :D


    Übrigens - der Vollstandigkeit halber, Strato hat mir noch mal geschrieben:

    Erstellen Sie mit einem Editor eine Textdatei die folgende Zeile enthält:
    max_execution_time = 120
    (Anmerkung: stand bei mir auf 0, wie bereits früher erwähnt)
    Die 120 steht für 120 Sekunden.
    Speichern Sie diese im Verzeichnis, welches auch die index.php enthält, als php.ini .


    Schönen Gruß
    Frank

    @Christiane: (Ich wette, du hast nichts mit User anlegen, Userregistrierung und Passwortänderungen versucht.):
    Doch, ich hatte noch einen Superuser angelegt, für den ich die Website mache.


    Ychsel :
    Test heute morgen: es funktionniert weiterhin. Auch bei zwei anderen Strato-Joomla-3-Websites, die dasselbe Problem zeigten und die ich in letzter Zeit nicht berührt bzw. bearbeitet habe, kommt man wieder auf die Backend-Anmeldungs-Seite.


    Ich nehem nun auch an, dass Strato irgendetwas geändert hat - aber das würden die natürlich nie zugeben, der Fehler liegt immer bei den Usern (was natürlich auch oft stimmt, aber nicht immer).


    Danke nochmal für die Unterstützung und den Austausch im Forum!
    Frank


    Übrigens, empfehlen kann ich auch sehr den Provider FC-Hosting.

    @Christiane (Und php Version < 5.3.10 geht definitiv nicht.):


    Es ging mit PHP-Version 5.3.9 definitiv ein paar Tage lange inkl. Joomla-Installation, Template-Installation, Installation von Extensions...



    Indigo66 (Die Grundanforderung, dass Joomla 3.4 läuft, ist aber PHP 5.3.10. Nun wundert mich der Error 500 nicht mehr.):


    Natürlich habe ich - wie andere auch - PHP 5.5 und 5.6 im Strato-Kundebereich eingestelltu nd getestet, aber das brachte vor ein paar Tagen auch keine Änderung.



    ABER: Heute morgen habe ich es dann doch noch einmal probiert. In der Datenbank das JSN-Framework-Plugin wieder auf 1 gesetzt, PHP 5.6 + PHP-Boost eingestellt - und siehe da, jetzt läuft es wieder mit der Backend-LogIn-Seite.


    Jetzt würde mich natürlich sehr interessieren, ob es bei den anderen Betroffenen jetzt auch wieder klappt - oder nur bei mir.


    Wenn es bei allen anderen auch wieder klappt, hat jemand bei Strato etwas verändert - denke ich als Laie (ich hatte ja mit Strato einen regen E-Mail-Kontakt, obwohl das ja meistens nichts bringt). Wenn nicht, dann bin ich ratlos, gehöre nun aber im Moment wieder zu den Glücklichen JSN-Template-Verwendern. Mal schauen, ob es so bleibt.

    @Christiane - Noch zu Deiner Frage:
    "Gibt es als Zugabe zu diesen Templates etwa einen visitor counter? Oder irgendeine Dreingabe, welche Statistiken anzeigen will? Vielleicht will ja nicht nur win10 jeden tastendruck protokollieren?"


    Nein, es gibt keine Dreingaben zum Template.


    Übrigens: in den Anfängen von JSN gab es immer nur die "reinen" Templates, und irgendwann war dann immer ein Framework dabei - auch bei den Updates zu den alten Templates.

    Die Glücklichen haben anscheinend alle kein JSN-Template?


    Mit der info.php habe ich nun folgendes bei meiner Joomla-Website bzw. dem Strato-Server herausgefunden:

    PHP-Version = 5.3.9

    bis auf zwei Grundeinstellungen waren alle gefunden Grundeinstellungen mit denen von Strato hier https://faq.strato.de/article/1315/*.html in
    einer Liste für PHP-Version 5.3.x angegebenen identisch - siehe Anhang.


    Die zwei Abweichungen:

    max_execution_time = 0

    zend.ze1_compatibility_mode war gar nicht zu finden - ich habe dann herausgefunden, dass dieser Parameter verfügbar war ab PHP-Version 5.0, aber wieder entfernt wurde ab 5.3.0. Trotzdem taucht es in der Strato-Liste auf.


    Hilft mir nun diese Erkenntnis? Was soll ich nun machen? Wie sähe eine php.ini aus, um diese Abweichung zu korrigieren, und wohin soll ich sie hochladen? Kenn sich da jemand besser aus als ich?


    Danke
    Frank

    Hallo Tobias,


    wer ist denn der Provider Deiner Website, ach so, sehe gerade - auch Strato. Und auch Dein Frontend ist nicht zu sehen?


    Ich habe den Trick von PHoevermann ausprobiert und über den Strato-Kundenbereich in der Website-Datenbank "plg_system_jsntplframework" auf disabled (0) gestellt. Jetzt kann ich tatsächlich wieder ins Backend (und auch wie bisher ins Frontend) - was das für weitere Auswirkungen hat, sehe und weiß ich noch nicht - muss mal schauen, im Moment sieht alles normal aus. Aber eine Lösung ist das irgendwie auch nicht. Und erklären kann ich mir das sowieso nicht. Trotzdem erstmal vielen Dank für den Tipp an PHoevermann.

    Gestern hatte ich beim Strato-Support meine Probleme geschildert (Backend-LogIn-Seite nicht mehr erreichbar, auch bei Website, die vor einem Monat erstellt wurde, und einer die schon länger lief).


    Heute habe ich von STRATO folgende "Support" bekommen:


    Ich habe Ihren Sachverhalt geprüft und mir die Errorlogs angeschaut.
    Es wird folgender Fehler angezeigt ''Premature end of script header''.
    Der Grund dafür ist, dass zu viele Scripte aktiv sind und die Ressourcen stark in
    Anspruch genommen werden und somit vom Server beendet.
    Ich bitte Sie Ihre Einstellungen mit unseren PHP Grundeinstellungen abgleichen. Die Hilfe finden
    Sie auf unsere Seite:
    https://faq.strato.de/article/1315/*.html


    Wie soll ich denn meine Einstellungen mit den PHP-Grundeinstellungen von Strato abgleichen?


    Nach dem, was ich jetzt hier in diesem Thread gelesen habe, scheinen die Probleme irgendwie mit den Joomlashine-Templates zusammenzuhängen, denn auch ich benutze diese Templates. Wobei aber nicht erklärbar ist, dass ein Zugang zur Backend-LogIn-Seite, der monatelang problemlos klappte, nun plötzlich nicht mehr funktioniert. Werde jetzt man bei Joomlashine nachfragen.

    Ich habe auch die aktuellsten Versionen von Joomla (3.4.3) und ein normales Webpaket jeweils für die verschiedenen Websites in Verwendung.
    Joomla nochmal per FTP überzuschreiben (Updatepaket von 3.4.x auf 3.4.3), habe ich auch versucht -> keine Änderung


    Das Eigenartige bei mir ist ja, dass es auch bei einer Website auftritt, die ich vor gut einem Monat erstellt hatte und nie wieder im Backend in der Zwischenzeit darauf zugegriffen habe.

    Tja, ich habe auch eine private Joomla-3-Website bei Strato (http://www.wir-in-pakchong.info/), da gibt es auch kein Problem beim Versuch, die Administrator-LogIn-Seite aufzurufen. Die Website habe ich vor zwei Jahren gebaut.


    Nur bei drei relativ neuen Joomla-3-Websites gibt es seit Kurzem das beschriebene Problem - und ich bin einfach ratlos, was man da machen soll.


    Deshalb bitte ich hier ja auch um Tipps.


    Gruß
    Frank

    Jetzt sehe ich gerade, dass auch bei einer Joomla-3-Website (http://www.go-spel.de/), die ich vor einem Monat fertiggestellt hatte und die auch bei STRATO gehostet wird, dasselbe Problem auftritt:


    Wenn ich die Backend-Anmeldungsseite aufrufen will, kommt ebenfalls die Meldung "Internal Server Error". Logischerweise muss das dann doch irgendwie mit STRATO zusammenhängen - evtl. mit der verwendeten PHP-Version?

    Hallo,


    ich kann leider nicht weiterhelfen, habe aber seit gestern ein ähnliches oder dasselbe Problem bei einer Joomla-3-Website, die ich gerade aufbaue (Provider ist auch STRATO).


    Seit gestern kommt, wenn ich die Backend-Anmeldungsseite aufrufen will (http://www.tryangel.de/2015_tryangel-cms/administrator/) die Fehlermeldung "Internal Server Error". Dabei ist das Favicon korrekt zu sehen (siehe Anlage)


    Dahingegen lässt sich das Frontend der Website (http://www.tryangel.de/2015_tryangel-cms/index.php) normal aufrufen, und ich kann mich auch über das Frontend einloggen und Beiträge und Module bearbeiten.


    Deaktivieren (enable = 0) der letzten beiden Installationen von Extensions ("Flexicontact" und "Responsive Contact Form") in der Datenbank zeigten auch keine Wirkung.


    Hat jemand noch einen heißen Tipp für uns?