Beiträge von Worti

    Hallo bembelimen,

    Danke für Deine Antwort. Ich möchte aber nicht über Viewports gehen. Es soll komplett dynamisch sein. Mit der Text-Size klappt das sehr gut. Nur die Line-Height spielt nicht mit.

    Korrektur über das wann die Line-Height nicht mehr mit spielt: Es ist ab ca. Hälfte der Voll HD Breite.

    Ich habe die CSS ein wenig angepasst, damit es nicht mehr ganz so doof aussieht:

    Oder kann man die line-heigt nicht dynamisch anpassen?

    Gruß

    Markus

    Hallo an alle,

    ich habe ein CSS-Problem. Wir wissen ja alle, dass richtiger Text im Header besser ist als ein Bild. Also habe ich mir die Frage gestellt, ob es nicht eine Möglichkeit der dynamischen Schriftgröße gibt. Das Problem habe ich gelöst:

    Dann habe ich die Zeilenhöhe in der orangenen Schrift angepasst. In voller Breite sieht es sehr gut aus, aber wenn man den Browser zusammenschiebt, dann wird die Zeilenhöhe immer größer, bis es komplett doof aussieht.

    Kann mir jemand einen CSS-Schubs geben, damit auch in der schmalen Ansicht die Zeilenhöhe auf 0.8 bleibt?

    Danke im Voraus sagt

    Markus

    Hallo Re:Later,

    Für mich ist es schon ein klarer Bug, wenn dieses Feld Menütyp NICHT in Ascii umgewandelt wird.

    Für die SEO ist es unter Umständen besser, dass Umlaute in den URLs eben nicht umgewandelt werden. Deshalb gibt es diese Funktion. Ich bin nur froh, dass ich gleich einen kompletten Neuauftrag bekommen habe, den ich in J!4 abbilde. Bei meinen anderen Kunden, die noch auf J!3 sind, habe ich diese Funktion grundsätzlich eingeschaltet. Nicht auszudenken, was bei einem Upgrade auf J!4 passiert wäre.

    Brian Teeman hat mittlerweile den Bug bestätigt, deshalb schließe ich hier dieses Thema als gelöst.

    Gruß

    Markus

    Hallo an alle,

    Ihr wisst hoffentlich, dass das Benutzen des Recaptcha von Google aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht erlaubt ist, oder? Auch Google Schriften und Google Maps sind Dienste, die wir seit dem kompletten Inkrafttreten der DSGVO nicht mehr einsezten dürfen.

    Wenn ein User von Euch möchte, dass seine Daten, die von Eurer Webseite eingesammelt wurden und bei Google gespeichert werden, gelöscht werden sollen, dann könnt Ihr diesen Wunsch nicht nachkommen.

    Eine Alternative ist

    ECC+ - EasyCalcCheck Plus

    von Viktor Vogel.

    Gruß

    Markus

    Hallo Thomas,

    Danke für Deinen Tipp! Nur das in der Konfig unter SEO "unicode Aliase" auf NEIN stehen muss. Nun werden auch meine Umlaute wieder auf ae, oe bzw. ue geAEndert.

    Dann haben wir hier doch einen BUG. Denn wenn ich die SEO Einstellung auf JA stelle und Ös, Äs und Üs beibehalten werden, dann kommt der oben beschriebene Fehler.

    Kann denn jetzt jemand den BUG reproduzieren?

    Gruß

    Markus

    Hallo alle zusammen,

    Ich glaube, dass ich einen Bug gefunden habe, wollte aber mal fragen, ob den Jemand hier reproduzieren kann. Wenn man ein neues Menü anlegt, wird nach dem Menütyp gefragt. In Joomla!3 kann man beruhigt Umlaute und Sonderzeichen eingeben. J!4 mag keine Umlaute und Sonderzeichen mehr. Man kann es zwar anlegen, aber bei der Anzeige der Menüeinträge des Menüs kann man diese in der Reihenfolge nicht vertauschen. Auch bei der Anzeige des Modules gibt es Schwierigkeiten.

    Ich habe es vorhin in J!3 auch noch probiert. Die Großschreibung wurde in Kleinschreibung geändert und Umlaute sind stehen geblieben. Nur in J!3 macht es keine Malessen. Mit J!4.0.5 übrigens immer noch das Problem. Die Warnung, die kommt, wenn man sich die Menüpunkte dort anzeigen lässt lautet: Der Menütyp existiert nicht.

    Oder könnte das Problem in der Datenbank liegen?

    Gruß

    Markus

    Hallo Ihr drei,

    ich habe ein neues Menü mit einem neuen Modul erstellt und auf die gleiche Position gesetzt. Danke an Elwood. Die Alternativen von CurlY BracketS sehen auch gut aus, aber ich möchte mich dann doch von Joomla! 3 verabschieden.

    Bin allerdings bei der Erstellung eines neuen Menüs über einen BUG gestolpert. Muss ich erstmal reporten. Ist schon lange her, aber ich denke, dass ich das schaffe.

    Danke an Euch und Gruß von

    Markus

    Hallo Zusammen,

    ich freue mich über meine erste Joomla! 4 Installation. Nun möchte ich gerne im Backend Menü, welches auf der linken Seite ist, einen zusätzlichen Menüpunkt erstellen bzw. erweitern, damit ich schneller zu den Modulen und den PlugIns komme. OK, Module finde ich unter Inhalte. Ich hätte sie aber ganz gerne etwas weiter vorne im Menü.

    Kann man dort das Menü modifizieren? Wenn ja, wie bekomme ich das hin? Wenn nein, kann ich das doch bestimmt über ein eigenes Menü erledigen, oder?

    Gruß

    Markus

    Hallo Khazra,

    es ist sehr schwierig Dir mit diesen eher sperlichen Informationen zu helfen.

    Meine Fragen:

    Ist die Joomla-Installation in einem Unterordner?

    Hast Du mehrere Domains?

    Hast Du ein SSL-Zertifikat eingerichtet?

    Hast Du in Joomla die SSL-Zwangsumstellung eingerichtet?

    Ich arbeite leider auch sehr viel auf Strato-Webpaketen, daher könnte ich Dir bei mehr Informationen bestimmt helfen.

    Gruß

    Markus

    Hallo Skodi,

    tausend Dank. Ja genau, mit einem Joomla-Update wurde bei den Buttons auf HTML5 umgestellt. Oben bei den Beitragen entstand bei mir ein hässlicher Kasten vor dem Drucken Button. Die einzige Lösung, die ich sah war per CSS die Ansicht des <button> auszuschalten. Habe nicht daran gedacht, dass auch woanders der neue HTML5 Tag stehen könnte.

    Habe mich schon damals ein wenig aufgeregt, dass die Rückwärtskompatibilität innerhalb der Major-Version nicht gegeben ist.

    Danke für Deine Hilfe.

    Gruß
    Markus

    Hallo alle zusammen,

    das Problem, was ich habe ist sehr kurrios:
    Einige Websitebesucher können sich nicht mehr im Frontend anmelden. Das Login über einen Menüpunkt ist genauso betroffen wie über ein Modul. Es scheint, dass die Enter-Taste außer Funktion gesetzt wurde.

    Betriebssystem Browser LogIn möglich
    Windows 7 IE 11.0.9600.18893 Nein
    Windows 7 Firefox 58.0.2 64Bit Ja
    Windows 7 Google Chrome 64.0.3282.167 64Bit Ja
    Mac Version? Safari Version ? Nein


    Diese Liste ist nur ein Auszug.

    Betroffene Webseiten: Alle meine Webseiten!!!

    Die Webseiten sind auf den verschiedensten Shared-Hostern zu finden. Ich benutze eigene Templates ohne Overrides, die komplett auf den Core aufsetzen. Joomla Versionen 3.8.2 und 3.8.5. (Bitte keine "Mach erstmal ein Update." Meldungen. Ihr seht, auch die neueste Version ist betroffen, oder auch nicht.

    Kann es sich hierbei um ein Browser-Problem handeln? Oder ist hier ein Bug? Ich kann leider nicht sagen, ab welcher Version die Probleme auftraten. In 2.5.x jedenfalls funktioniert alles einwandfrei. ;)

    Gruß
    Markus

    Hallo an alle,

    wie so oft hilft längeres googeln: "font-boosting" heißt das Zauberwort. Die Browser suchen nach dem Inhaltsbereich und stellen einfach die Schriftgröße größer, weil sie der Meinung sind, das wollen die User und Websitebetreiber.

    Hier gibt es Infos darüber: http://www.patrickcatanzariti.com/2013/03/font-boosting/

    Wenn die Browser wenigstens eine einfache Möglichkeit mitgeben würden das ausschalten zu können. Gibt es bessere Methoden als die dort beschriebenen?

    Gruß
    Markus