Beiträge von Steffi

    Hallo ins Forum,


    es gibt ja einige Erweiterungen zum Einbinden eines Shops in Joomla. Meine Aufgabenstellung geht jedoch ein bisschen weiter als um das Installieren eins reinen Shopsystems. Daher würde ich mich über eure Erfahrungen mit den von euch eingesetzten Erweiterungen/Systemen freuen.


    Für ein Hallenbad soll ein Online-Ticketshop erstellt werden, der folgende Aufgaben erfüllen soll

    - Online Ticketkauf mit div. Bezahlsystemen

    - Personalisierung des Tickets mit Vor- und Nachname, Adresse und E-Mail

    - Ticketgültigkeit nur für den gebuchten Tag oder Zeitraum (z.B. auch Halbtagestickets möglich)

    - Download Ticket (zum Ausdrucken) und QR-Ticket für Smartphone

    - Kalender und Kontingentverwaltung, also Kalender mit Anzeige der noch freien Plätze für jeden Tag (bzw. sogar für die Zeiträume wie Halbtagestickets z.B. von 9.00 - 13.00 Uhr / 13.00 bis 17.00 / 17.00 bis 21.00 Uhr)

    - bei Kauf eines Tickets muss der Kalender bzw. das noch freie Kontingent entsprechend angepasst werden. Sobald das Kontikent für einen Zeitraum an einem Tag oder für einen ganzen Tag erschöpft ist, darf kein Ticket mehr verkauft werden.


    Viele Freizeitparks bzw. Freizeitbäder setzten ja derzeit solche Systeme ein, soweit ich recherchiert habe läuft da aber keines mit Joomla. Für ein paar Ideen, Links und Anregungen wäre ich euch sehr dankbar.


    Viele Grüße
    Stefanie

    Ganz lieben Dank für den Input, ich bin aber grad ziemlich verwirrt. Ich sortiere mal

    1. JFactory::getApplication()->enqueueMessage($thanksMessage , 'message');
      habe ich in die Datei (mod_formular.php) eingebunden und zwar da wo das Absenden dem Formulars passiert
    2. <jdoc:include type="message" />
      steht in der index.php des Templates
    3. Der Code für das Badge steht auch in der index.php. Das Badge wird nur dann angezeigt, wenn das nb (newbadge) Modul auch aktiviert ist.
    4. Ich wollte den o.g. Code für das Badge einfach kopieren und auch in der index.php einbinden, eben nur mit der Abfrage, ob ne Message worhanden ist.

    Nun weiß ich leider nicht, wo bzw. wie dein Code eingebaut werden muss. Sorry für die DAU-Fragen.... ich bin aber lernfähig ;-)

    LG, Steffi

    Nachtrag
    In dem System (das ich von jemand übernommen habe) ein newsBadge als Lightbox gefunden, das könnte ich prima für die Anzeige nutzen. Meine Frage ist nun, wie kann ich die Ausgabe von <jdoc:include type="message" /> darin machen? Klar ist, dass die Modul- gegen die Messageausgabe getauscht wird. Die Frage ist nun aber wie prüfe ich, dass es sich um eine Systemmessage handelt? Mit ($this->countModules .... geht das ja nicht.

    PHP
    <?php if ($this->countModules( 'nb' )) : ?>
    <div class="news-badge closeable">
    <div id="badge-content">
    <jdoc:include type="modules" name="nb" />
    </div>
    </div>
    <?php endif; ?>

    Vielen Dank für ein bisschen Input hierzu
    LG, Steffi

    Vielen Dank für die Tipps.


    die Variante von deGobbis scheint mir am einfachsten und ich konnte sie direkt umsetzen.

    Aber egal wo ich die Ausgabe mit <jdoc:include type="message" /> im Template platziere, sie erscheint nie im Anzeigefenster. Das scrollt immer soweit nach unten, dann, dass die Ausgabe der Message außerhalb des angezeigten Bereichs steht. Kann man die Ausgabe denn in einer Lightbox machen?
    Leider bin ich mit Joomla noch nicht so vertraut und weiß nicht ob das mit internen Einstellungen machbar ist.


    Danke für eure Hilfe und Gruß
    Steffi

    Hallo ins Forum,


    ich habe ein Kontaktformular als Modul in php definiert, das an bestimmten Position eingebunden wird. Admin bzw. der Redakteur haben somit die Möglichkeit über generelle Einstellungen, Feldnamen und Werte, Pflichtfelder und Danke-Text das nach Ihren Wünschen Formular anzupassen. Funktioniert auch prima.


    Nun zum "Problem": Nach dem Absenden des Formulars wird die Seite neu geladen und der Danke-Text natürlich an der Position angezeigt, an der vorher das Formular stand. Leider ist das auf der Seite sehr weit unten und der Benutzer sieht den Text nicht sofort, was zu Verwirrungen führte, ob das Versenden nun erfolgreich war oder nicht. Die Idee ist nun, den Danke-Text in einer Lightbox anzuzeigen.


    Der Text wir über <?php echo $thanksMessage ?> ausgegeben.


    Wie kann man sowas realisieren?

    Vielen Dank für Eure Hilfe.


    Viele Grüße
    Stefanie

    Kurzer Nachtrag:


    Published Up zeigt das "Veröffentlichungsdatum", wenn man es ein-/umgestellt hat.

    Standardmäßig steht da scheinbar das "Create-Datum" datum drin.


    Kann man es vielleicht so einstellen, dass das Veröffentlichungsdatum automatisch gesetzt wird, wenn der Status eines Beitrags von "Versteckt" auf "Veröffentlicht" umgestellt wird? Ich bin hier grad am verzweifeln :-/


    LG, Steffi

    Hallo ins Forum,


    ich habe es mit dem Tipp von Elwood versucht und bei den betreffenden Beiträgen das Veröffentlichungsdatum auf "Anzeigen" gesetzt. Es erscheint jedoch nicht. Ich vermute das liegt an der o.g. Anzeige über das News-Flash Modul.


    PHP
    <p>Modified:<?php echo Jhtml::_('date', $item->modified, 'd.m.Y - H:i') ?> Uhr</p>
    <p>Published up:<?php echo Jhtml::_('date', $item->publish_up, 'd.m.Y - H:i') ?> Uhr</p>
    <p>Display Date:<?php echo Jhtml::_('date', $item->display_date, 'd.m.Y - H:i') ?> Uhr</p>

    Ich habe folgende Datumsangaben gefunden

    1. Modified zeigt mir an, wann der Beitrag zuletzt bearbeitet wurde.
    2. Published up zeigt, wann der Beitrag angelegt wurde
    3. Display Date zeigt das Datum und die Uhrzeit wann der Beitrag im Frontend aufgerufen wurde

    Keines dieser Datumsangaben zeigt mir jedoch wann der Autor den Beitrag einfach (über das Häckchen beim Status) in der Beitragsübersicht veröffentlicht hat.

    Gibt es noch ein weiteres Datum oder Timestamp, den ich auslesen kann.


    Aufgefallen ist mir noch, dass in der Beitragsübersicht bei Status immer das Erstellungsdatum des Beitrags sieht (hier 04.06.2020 14:01), und nicht wirklich das Datum der (letzten bzw. aktuellen) Veröffentlichung (z.B. 17.06.2020.11:30). Stimmt hier was nicht?


    Danke für Eure Hilfe und viele Grüße
    Steffi

    Vielen Dank für den Tipp.


    zwei Fragen habe ich hierzu:


    1. Wird da Umsetzen des Status auch als Bearbeitung gewertet?
      Ich war der Meinung, dass hierzu der Beitrag in der Tat geöffnet, bearbeitet und erneut gespeichert werden müsste.
    2. Auf dem Bild von dir sieht man sehr schön das Aktualisierungsdatum im Beitrag selbst.
      Ich lasse den Beitrag jedoch an einer Modulposition über Newsflash-Einträge (einer bestimmten Kategorie) anzeigen und hier nur den Teasertext, da es sich um eine Minimalinformation handelt (der Beitrag selbst besteht eigentlich nur einer Kurzinfo von jeweils drei Worten), daher habe ich "Weiterlesen" und "Verlinkung des Titels" deaktiviert.
      Sorry, hatte ich so in meiner Frage nicht erwähnt.


    Danke und Gruß
    Steffi

    Hallo ins Forum,


    gibt es eine Möglichkeit mit oder in einem Beitrag den Zeitpunkt (Datum und Uhrzeit) seiner Statusänderung anzuzeigen?


    Derzeit habe ich einen Kalender als CustomField beim Beitrag eingebaut. Hier muss der Redakteur das aktuelle Datum und die Uhrzeit der Statusänderung jedoch händisch eingeben bzw. auswählen. Dafür muss zuerst der Beitrag geöffnet, zum CustomField gesprungen und hier dann die Änderungen vorgneommen werden. Das wird aber meist leider vergessen und es steht bei der Ausgabe auf der Homepage ein falsches Datum und/oder Zeit.


    Einfacher für den ungeübten Redakteur (der wirklich nur Beiträge "auf Zuruf" deaktivieren oder veröffentlichen soll) wenn er in der Liste der Beiträge diese einfach per Klick veröffentlichen / sperren könnte und der Timestamp des Statuswechsels von "gesperrt" auf "Veröffentlicht" gespeichert und angezeigt würde. Nicht brauchbar hierfür ist die Zeitplanung über Veröffentlichungsdatum / -zeitpunkt der Beiträge, da diese nicht bekannt oder planbar sind.


    Vielen Dank für einen Tipp und Gruß

    Steffi

    Hallo und Danke schon mal für die Ideen.

    Ich bin nun mal nach dem Tutorial von bembelimen vorgegangen, komme da aber nicht weiter. Zunächst mal eine Frage zu:

    Code
    $this->item->jcfields[ID_DES_FELDES];     
      

    Ich habe drei Customfields gemacht

    1. Rot mit den Optionen Ja / Nein (ID = 6)

    2. Gelb mit den Optionen Ja / Nein (ID = 7)

    3. Grün mit den Optionen Ja /Nein (ID = 8)


    Wenn ich eine ID wie in der Anleitung eintrage erhalte ich die Fehlermeldung:

    Fehler: Umleitungsfehler

    Die aufgerufene Website leitet die Anfrage so um, dass sie nie beendet werden kann.


    Trage ich eine 1 ein (weiter unten im Tutorial steht, dass hier eigentlich der Wert abgefragt wird) erscheint die Seite wie wieder. Mir ist aber nicht ganz klar wie das Modul (ist es ein Modul vom Typ "eigenes Modul?) angezeigt werden soll. M.E. benötige ich ja eigentlich 3 Module (jeweils für rot / gelb / grün mit eigenem Bild und eigenem Text).

    Sorry, aber ich blick's grad nicht so recht. Vielleicht kann mir jemand zu ein bisschen Klarheit hier verhelfen.

    Ich komme ursprünglich von TYPO3 und hier läuft sowas gaaaaanz anders. In Joomla arbeite ich mich erst grad ein. :thumbup:


    Vielen Dank und liebe Grüße
    Stefanie

    Hallo ins Forum,


    ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin. Ich habe eine ältere Joomla Seite übernommen (derzeit noch auf 3.8). Hier soll ein "Ampelsystem" eingebaut werden. Es geht um die Darstellung der Besucherzahlen als Information, ob noch Einlass gewährt wird, z.B. so
    Grün = bis 50 Besucher = noch Plätze frei

    Gelb = bis 100 Besucher = nur noch begrenzte Anzall an Pläten frei

    Rot = ab 100 = kein Einlass mehr


    Die Einlasszahlen werden manuell erfasst und ein (Joomla ungeübter) Mitarbeiter soll "irgendwie" die Ampel steuern. Überlegt hierzu habe ich folgendes:

    - jede Farbe wird als Beitrag angelegt

    - ein Beitrag kann dann aus-/eingeblendet werden

    - der Mitarbeiter erhält einen eigenen Redakteurszugang, mit dem er nur diese drei Beiträge steuern kann


    Eine andere Idee wäre eine externe Schnittstelle z.B. vie App oder ähnlichem oder in Joomla eine einfachere Steuerung, wo z.B. nur eine der Farben als Option angeklickt werden kann und der Beitrag wird dadurch gesteuert.


    Ich bin noch nicht so vertraut mit Joomla und wäre um ein bisschen Input hierzu sehr dankbar, vielleicht auch zu meinen Ideen, ob sowas überhaupt und wen ja wie zu realisieren wäre.


    Vielen Dank für Eure Hilfe und Gruß

    Stefanie

    Vielen Dank für eure Rückmeldungen.


    Die neue Seite wird definitiv mit Version 4 gemacht, von daher ist hier auch noch Zeit. Ich werde einfach das neue System (aktuell habe ich mir Version 4 Beta installiert) weiter testen und schauen, ob sich alles so realisieren lässt, wie angedacht. Eine andere Extension namens EDocman habe ich noch gefunden, vielleicht ist das auch eine Alternative.


    THX und viele Grüße

    Steffi

    Hallo ins Forum,


    wir wollen, sobald die 4er Version offiziell ist direkt eine neue Homepage damit erstellen. Zwingend erforderlich ist eine Mitgliederbereich, in dem jedes Mitglied eine Übersichtsseite erhält mit div. Downloads. Diese sind jedoch von Mitglied zu Mitglied individuell, so dass jeder quasi einen eigenen Bereich hat und nicht sehen darf, was anderen zur Verfügung steht. Soweit ich gelesen habe bietet jDownload und Phoca Download das an. Diese Erweiterungen gibt es derzeit aber nur für Version 3.9, so dass ich sie in meiner Joomla4 Beta nicht testen kann. Kennt jemand vielleicht noch etwas anderes Passendes? Vorab geht es nicht um den Produktiveinsatz sondern rein um den Test, wie man den Mitgliedern das anbieten kann.


    Danke für n Tipp und Gruß

    Stefanie

    Hallo ins Forum,


    ich habe ein eingens Modul geschrieben, dieses über Erweiterungen -> Verwalten -> Überprüfen eingebunden und kann es auch in der Modulverwaltung verwenden. Nun möchte ich jedoch nachträglich den unter der Liste "Modultyp auswählen" angezeigten Namen ändern. Ich war der Meinung das wird in der XML-Datei unter <name>Mein Modulname</name> gemacht, was aber nicht funktioniert. Unter Erweiterungen -> Verwalten -> Überprüfen taucht das Modul nicht mehr auf, so dass ich auch hier das Ganze nicht "updaten" kann.


    Welchen Weg gibt es, um den Namen einer eigenen Modulerweiterung zu ändern?

    Dann noch die Frage, ob die Namen von bestehenden und im System verwendeten Erweiterungen nachträglich geändert werden können, ohne dass es irgendwo crasht?


    Danke für eure Tipps und Gruß

    Steffi

    Hallo ins Forum,


    ich habe eine Joomla Seite übernommen. Im Medienverzeichnis liegen hunderte von Dateien (Bilder und PDF) in einer sehr unübersichtlichen Struktur. Ich möchte hier nun etwas Ordnung schaffen und eine Struktur von Verzeichnissen / Unterverzeichnissen schaffen. In diese neuen Verzeichnisse möchte ich dann die Dateien einsortieren und ggf. nicht Verwendete auch löschen.


    Gibt es eine Möglichkeit, Dateien im Medienverzeichnis zu "verschieben? Dabei sollen die Links zu den Dateien automatisch angepasst werden. Teilweise werden die Bilder und pdf-Dateien über den Editor eingebunen, teilweise sind sie im Template über eine Pfadangabe verlinkt. Falls das nicht geht, wäre schon hilfreich, dass man sieht wo das Medienelement verwendet wird. ob es ggf. mehrfach vorhanden ist (gleicher Dateiname) oder auch ob es überhaupt wo eingebunden ist.


    Es gibt wohl den EXTexplore, der das aber lt. meinen Recherchen nicht macht.


    Danke für einen Tipp und Gruß

    Stefanie

    Ja klar ist alpha nicht für den Produktiveinsatz gedacht. Zunächst ist es mal eine Spielweise für mich, um das System zu lernen. Das mache ich am Besten eben mit "Echtdaten", da erhalte ich schon eine guten Eindruck. Dass man hier und da auf Probleme stößt ist klar, aber das gehört zum Lernprozess und man lernt das System hier am ehesten von der Basis her kennen... und es ist eine echte Umstellung im Vergleich zu TYPO3 was ich bisher gemacht habe.


    Beta bzw. offizielle Version soll ja (soweit ich es gelesen habe) Anfang nächsten Jahres kommen.


    Vielen Dank für die Hilfe und ein schönes WE

    Steffi