Beiträge von bibeg

    Hallo Indigo66: Vielen Dank für deine Antwort!


    Im JED hatte ich noch nicht geschaut. Ich habe mir erstmal im Core einen Wolf gesucht, weil ich dachte das dies gar kein so exotischer Anwendungsfall ist.


    Ich sehe mir die Erweiterung und das JED mal genauer an.



    Viele Dank und viele Grüße

    bibeg

    Hallo zusammen,


    für eine Intranet-Seite haben alle Mitarbeiter als User der Stufe "Registriert" Frontend-Zugang. Diesen habe ich jeweils händisch im Backend angelegt.


    Gibt es die Möglichkeit Benutzern nach einem gewissen Datum keinen Zugriff mehr zu gewähren?

    Ähnlich wie bei den Einstellungen zum Veröffentlichungsdatum z.B. bei Beiträgen?


    Es geht darum, dass wenn ein Mitarbeiter das Unternehmen geplant zum 31.06. verlässt, er ab dem 01.07. keinen Frontend-Zugriff mehr hat. Ich möchte vermeiden, dass vergessen wird den Benutzer manuell zu deaktivieren und er weiterhin Zugriff hat.


    In den Benutzereinstellungen habe ich nichts dazu gefunden.


    Vielen Dank und viele Grüße

    bibeg

    Hallo zusammen,


    ich habe schon einige Threads hier durchgearbeitet und den ganzen Morgen damit zugebracht, aber ich komme einfach nicht weiter.


    Ich habe das originale Template Cassiopeia kopiert und würde dort "einfach" die originalen Bootstrap-Farben (u.a. für Buttons und Alerts) verwenden.


    In dem Verzeichnis example.org/media/templates/site/cassiopeia_eigen/css/ habe ich alle Dateien aus https://github.com/twbs/bootstrap/tree/main/dist/css eingefügt.


    In dem Verzeichnis example.org/media/templates/site/cassiopeia_eigen/scss/ habe ich alle Dateien aus https://github.com/twbs/bootstrap/tree/main/scss eingefügt.


    Beides leider ohne Veränderung... hmm



    Was habe ich den noch vergessen?



    Vielen Dank und viele Grüße

    bibeg

    Glaube das hat sich nicht geändert:

    Erweiterungen Plugins > Benutzer-Joomla > (Optionen) Benachrichtigungs-E-Mail an den Benutzer > Nein.

    Stand auf JA, habe ich jetzt auf NEIN geändert.


    In der Konfiguration > System > E-Mailing habe ich "Mails senden" wieder auf JA gesetzt.


    Nun wird beim Anlegen eines Benutzers keine Mail mehr versandt.


    Aber komisch ist schon, dass der Benutzer eine Mail bekommen hat, obwohl in der Benutzerverwaltung "System-E-Mails erhalten" auf NEIN stand...



    Vielen Dank für eure Hilfe und viele Grüße

    bibeg

    Hallo Indigo66: Vielen Dank für deine Antwort!


    Ich habe gerade einen neuen Benutzer angelegt und dieser hat folgende Mail bekommen:



    Die Mail kann ich nur verhindern, in dem ich in der Konfiguration > Server > E-Mailing deaktiviere, oder?


    Vielen Dank und viele Grüße

    bibeg

    Hallo zusammen,

    ich würde gerne eine Intranet-Seite nur registrierten Benutzern zur Verfügung stellen.


    Ich würde gerne alle Benutzer mit einem „Startpasswort“ manuell anlegen, ohne dass jeder Benutzer sofort eine Mail bekommt.

    Dann würde ich gerne manuell eine Sammelmail an alle Benutzer schicken, in der diese über einen Link das Startpasswort ändern müssen.


    Die Benutzer benötigen nur Frontendzugriff, der Backendzugriff sollte weiterhin nur mir als Admin möglich sein.

    Einige Benutzer benötigen im Frontend mehr Rechte als andere, so sollen einige User im DPCalendar neue Termine im Frontend erstellen können. Die meisten User sollen den Kalender aber nur lesen können.


    Ich habe schon einige Seiten mit Joomla erstellt, die Benutzerverwaltung allerdings noch nie genutzt.


    Welche Benutzergruppe müssten die Benutzer haben und wie muss ich beim Anlegen der Benutzer vorgehen?



    Über einen Tipp würde ich mich sehr freuen.



    Vielen Dank und viele Grüße

    bibeg

    Hallo bembelimen: Danke für deinen Tipp!


    Ich habe festgestellt, dass die Verwendung von URL-Parametern immer wieder zu Fehlern führt.

    Wahrscheinlich muss ich doch für alle Kollegen einen Joomla-Nutzer anlegen.


    Ich würde vorher aber gerne noch deinen Tipp versuchen.

    Das Verzeichnis mit dem "geheimen Namen" muss ja innerhalb des Joomla-Roots liegen.

    Würdest du mir erklären, wie ich diesen Ordner explizit freigebe?


    Vielen Dank und viele Grüße

    bibeg

    Hallo zusammen,


    besten Dank für eure Antworten!


    Genau - der Token soll auch für das Frontend gelten.

    Das Backend schütze ich wie bisher per .htaccess.


    Der entspechende Link wird den Kollegen automatisiert auf dem Desktop abgelegt.

    Mir ist natürlich klar, das sie den Link auch weitergeben können - das können Sie ihr Passwort aber auch.


    Es hängt schlicht davon ab in Post #1, wen du abhalten willst. Der Token muss ja auch von irgendwem/irgendwas vergeben werden, bekannt sein.

    Und natürlich schützt das nicht vor Abrufen von sonstigen Dateien wie Bilder, PDF und Kram. Aber das würde eine ähnliche "Sperre" in Joomla selbst auch nicht unbedingt schaffen.

    Dateien haben wir bis auf PDF-Speisepläne keine hinterlegt. Diese sind aber weder sonderlich geheim noch interessant.



    Viele Grüße

    bibeg

    Hallo JoomlaWunder: Vielen Dank für deine Antwort!


    Leider ist der Eingriff in Software oder Hardware der Firmen-PC's nicht möglich. Wir arbeiten mit sehr abgespeckten Thin-Clients und virtualisierten Desktops.


    Bisher war das Intranet frei im www zugänglich. Wir haben mit dem bisherigen VM-Anbieter alle die gleiche feste IP-Adresse und nur diese war per .htaccess freigeschaltet.

    Nun steigen wir aber auf einen anderen VM-Anbieter um und nutzen in Zukunft verschiedene, wechselnde IP-Adressen, weshalb die bisherige Methode nicht mehr funktioniert.


    Mir ist absolut bewusst, dass ich mit der Authentifizierung via URL-Parameter das Sicherheitsniveau herabsetzt, aber das wäre die einzige Möglichkeit den Kollegen eine weitere Passwortabfrage zu ersparen.


    In unserem Intranet sind mit Ausnahme der Mitarbeiternamen keine personenbezogenen Daten hinterlegt. Es gibt dort u.a. die Möglichkeit mit Visforms z.B. Büromaterial zu bestellen, den Hausmeister zu beauftragen oder den aktuellen Speiseplan einzusehen.



    Viele Grüße

    bibeg

    Hallo zusammen,


    ich würde den Joomla-Zugriff gerne nur mit einem URL-Token erlauben.


    Es geht um eine Intranet-Seite, die nur ausgewählten Besuchern zugänglich sein soll. Eine Passwortabfrage würde ich den Kollegen nach Möglichkeit somit gerne ersparen wollen.


    Reicht es, den folgenden Code zu Beginn der root-index.php einzufügen um so auch jede Unterseite abzufangen?



    Über einen Tipp würde ich mich sehr freuen.


    Vielen Dank und viele Grüße


    bibeg

    Re:Later: Vielen Dank für deine Antwort.


    Entschuldigung, ich habe mich missverständlich ausgedrückt.


    Meine Intranet-Joomla-installation auf der Hauptdomain ist ja durch den .htaccess-Passwortschutz nicht öffentlich.


    Meine Subdomain ist aktuell leer. Nun möchte ich dort einen Menüpunkt aus der Joomla-Installation ohne .htaccess-Passwortschutz veröffentlichen.


    Viele Grüße

    Hallo zusammen,


    ich habe eine etwas exotische Frage.


    Ich nutze Joomla als Intranet mit einem .htaccess Zugriffsschutz. Die feste Unternehmens-IP ist in der whitelist, alle anderen IP'S müssen ein Passwort eingeben.

    Dieses habe ich so gelöst, dass die Kollegen nicht noch ein Passwort eingeben müssen, die Seite aber trotzdem nicht öffentlich einsehbar ist.


    Nun würde ich gerne einen Menüpunkt außerhalb der Hauptdomain auf einer Subdomain ohne .htaccess bereitstellen.


    Wie würdet ihr das handhaben?



    Über einen Tipp würde ich mich sehr freuen.


    Vielen Dank und viele Grüße

    [PHP 8.0 | J 4.2.7]


    Hallo zusammen,


    ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch, und zwar wird php-Code in einem Modul nicht ausgeführt.


    Ich habe ein Modul vom Typ "Eigenes Modul" und habe dort php-Code eingefügt. (Zum Testen <?php echo "Test"; ?>). Leider wird dieser nicht ausgeführt.


    In den Moduloptionen habe ich bei "Inhalte vorbereiten" > "Ja" ausgewählt.


    Ich nutze den Editor "Keinen Editor" und bin als Super-User angemeldet. In der Konfiguration > Textfilter > Super Users habe ich "keine Filterung" ausgewählt.



    Kann mir jemand sagen was ich noch übersehen habe? Ich würde den PHP-Code gerne ohne Erweiterung (wie z.B. Sourcerer) ausführen.



    Besten Dank und viele Grüße :)